Nicolas Cage

Foto: Nicolas Cage, The Weather Man - Copyright: Paramount Pictures
Nicolas Cage, The Weather Man
© Paramount Pictures

Es gibt Menschen, für die es bereits prädestiniert ist, im Schauspielergeschäft tätig zu werden. So auch Nicolas Cage. Denn als Neffe des berühmten Francis Ford Coppola, der mit Filmen wie "Der Pate" oder "Apocalypse Now" Kinogeschichte schrieb, ist es eigentlich unmöglich, diesem Schicksal zu entkommen. Im Falle von Nicholas Kim Coppola, wie er eigentlich heißt, war das sicherlich gut so.

Geboren 1964 in Long Beach, Kalifornien, verbrachte Nicholas seine Kindheit größtenteils ohne seine Mutter, die mit schweren Depressionen über lange Zeit im Krankenhaus behandelt werden musste. Mit seinen zwei älteren Brüdern wurde er somit von seinem Vater August Coppola aufgezogen, der sehr viel Wert auf eine künstlerische Erziehung legte und seinen Söhnen stets Kunst, Literatur und Film näherzubringen versuchte. Letzteres begeisterte Nicholas am meisten, was Onkel Francis natürlich sehr unterstützte und mit 15 nahm Nicholas während eines Sommerurlaubs bei seinem Onkel an einem Schauspielkurs am San Francisco's American Conservatory Theater teil. Das Schauspielern gefiel ihm und so brach er zwei Jahre später die High School ab, um seine Filmkarriere endgültig zu beginnen.

Sein erster Film war "Best of Times", eine Fernsehproduktion von 1981; ein Jahr später war er mit "Ich glaub, ich steh im Wald" zum ersten Mal auf der großen Leinwand zu sehen. Im selben Jahr beschloss Nicholas Coppola, seinen Namen in Nicolas Cage zu ändern (in Anlehnung an die Comicfigur Luke Cage), um nicht als der Neffe des großen Coppolas zu gelten und deshalb überall bevorzugt zu werden.

Es stellte sich heraus, dass er diese Bevorzugung sowieso nicht nötig hatte. Filmrolle auf Filmrolle folgte, er spielte in Produktionen wie "Valley Girl" (1983), ["Rumble Fish" (1983), "Peggy Sue hat geheiratet" (1986) und "Mondsüchtig" (1987) mit, letzterer war sogar mehrmals oscarprämiert. Auch Anfang der 90er Jahre war Cage in vielen Filmen zu sehen wie "Fire Birds" (1990), "Wild at Heart" (1990), "Red Rock West" (1992) oder "Honeymoon in Vegas" (1992).

1995 kam schließlich der große Durchbruch: Regisseur Mike Figgis bot ihm die Hauptrolle in seinem Film "Leaving Las Vegas" an, einer Low-Budget Produktion. Doch Cage war das egal und er nahm das Angebot an, da ihm das Script sofort gefiel. Eine Entscheidung, die ihn endültig in die oberste Riege Hollywoods katapultierte: Der Film wurde von den Kritikern hochgelobt und Cage bekam den Oscar als Besten Hauptdarsteller für seine Darstellung des Ben Sanderson. Im selben Jahr noch heiratete er Patricia Arquette.

Nach "Leaving Las Vegas" ging Cages Karriere steil nach oben: An der Seite von Sean Connery spielte er in "The Rock" (1996), in "Con Air" (1997) neben John Malkovich und John Cusack, in "Face/Off" (1997) neben John Travolta und in "Stadt der Engel" (1998) mit Meg Ryan. Man sah die Wandlungsfähigkeit des Nicolas Cage, der von einem Hochsicherheitsgefangenen bis zu einem verliebten Engel alles spielen konnte.

Die Erfolge seiner Filme brachten ihm schließlich für "Nur noch 60 Sekunden" (2000) eine Gage von über $20 Millionen ein. Von da an zählte Mr. Cage zu den Top-Verdienern Hollywoods.

2001 ließ sich Cage nach sechs Jahren Ehe von Patricia Arquette scheiden. Ein Jahr später heiratete er Lisa Marie Presley, die Tochter von Elvis Presley, doch nach ganzen vier Monaten ging auch diese Ehe wieder in die Brüche. Während es im Privaten für Nicolas Cage nicht ganz so gut lief, ging es seiner Karriere umso besser: Für "Adaption" (2002) wurde er für einen Oscar nominiert.

Doch Nicolas Cage gönnte sich keine Pause, ganz im Gegenteil, er drehte Filme am laufenden Band wie "Das Vermächtnis der Tempelritter" (2004), "Lord of War" (2005) oder "The Weather Man" (2005). Privat lief es dann auch bald wieder besser: Im Juli 2005 heiratete er die Kellenerin Alice Kim, sein Sohn Kal-el Coppola Cage wurde im Oktober desselben Jahres geboren. Es ist sein zweites Kind, sein erster Sohn Weston Coppola Cage (geboren 1992) stammt aus einer Beziehung mit dem Model Kristina Fulton.

Auch als zweifacher Vater steht Cage weiter regelmäßig vor der Kamera. Er hat den Höhepunkt seiner Karriere erreicht - und aus dem Schatten seines großen Onkels Francis Ford Coppola ist er schon lange herausgetreten.

Maria Gruber - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2012Ghost Rider: Spirit of Vengeance als Johnny Blaze/Ghost Rider
Originaltitel: Ghost Rider: Spirit of Vengeance
2012Pakt der Rache als Will Gerard
Originaltitel: Seeking Justice
2011Drive Angry 3D als John Milton
Originaltitel: Drive Angry
2011Trespass als Kyle Miller
Originaltitel: Trespass
2010The Dance als Billy 'The Kid' Roth
Originaltitel: The Dance
2010The Hungry Rabbit Jumps
Originaltitel: The Hungry Rabbit Jumps
2010Duell der Magier als Balthazar Blake
Originaltitel: The Sorcerer's Apprentice
2010Kick-Ass als Damon Macready
Originaltitel: Kick-Ass
2010Der letzte Tempelritter als Lavey
Originaltitel: Season of the Witch
2009Electric God
Originaltitel: Electric God
2009Knowing - Die Zukunft endet jetzt
Originaltitel: Knowing
2009Amarillo Slim
Originaltitel: Amarillo Slim
2009Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen als Terence McDonagh
Originaltitel: The Bad Lieutenant: Port of Call - New Orleans
2008Bangkok Dangerous als Joe
Originaltitel: Bangkok Dangerous
2008G-Force als Speckles (Stimme)
Originaltitel: G-Force
2007Ghost Rider als Johnny Blaze/Ghost Rider
Originaltitel: Ghost Rider
2007Next als Cris Johnson
Originaltitel: Next
2006World Trade Center als Sgt. John McLoughlin
Originaltitel: World Trade Center
2006Amarillo Slim als Amarillo Slim Preston
Originaltitel: Amarillo Slim
2006Das Vermächtnis des geheimen Buches als Ben Gates
Originaltitel: National Treasure: Book of Secrets
2006Time Share
Originaltitel: Time Share
2006The Wicker Man als Sheriff
Originaltitel: The Wicker Man
2005Lord of War - Händler des Todes als Yuri Orlov
Originaltitel: Lord of War
2005The Weather Man als David Spritz
Originaltitel: The Weather Man
2004Das Vermächtnis der Tempelritter als Ben Gates
Originaltitel: National Treasure
2003Matchstick Men als Roy Walter
Originaltitel: Matchstick Men
2002Windtalkers als Sergeant Joe Enders
Originaltitel: Windtalkers
2002Sonny als Acid Yellow
Originaltitel: Sonny
2002Adaption als Charlie Kaufman/Donald Kaufman
Originaltitel: Adaptation
2001Corellis Mandoline als Captain Corelli
Originaltitel: Captain Corelli's Mandolin
2000Nur noch 60 Sekunden als Randall 'Memphis' Raines
Originaltitel: Gone in Sixty Seconds
2000The Family Man als Jack Campbell
Originaltitel: The Family Man
19998mm - Acht Millimeter als Tom Welles
Originaltitel: 8MM
1999Bringing Out the Dead als Frank Pierce
Originaltitel: Bringing Out the Dead
1998Stadt der Engel als Seth
Originaltitel: City of Angels
1998Snake Eyes als Rick Santoro
Originaltitel: Snake Eyes
1997Con Air als Cameron Poe
Originaltitel: Con Air
1997Face/Off - Im Körper des Feindes als Castor Troy/Sean Archer
Originaltitel: Face/Off
1996The Rock - Fels der Entscheidung als Dr. Stanley Goodspeed
Originaltitel: The Rock
1995Kiss of Death als Litlle Junior Brown
Originaltitel: Kiss of Death
1995Leaving Las Vegas als Ben Sanderson
Originaltitel: Leaving Las Vegas
1994Guarding Tess als Doug Chesnic
Originaltitel: Guarding Tess
1994It Could Happen to You als Charlie Lang
Originaltitel: It Could Happen to You
1994Trapped in Paradise als Bill Firpo
Originaltitel: Trapped in Paradise
1993Deadfall als Eddie
Originaltitel: Deadfall
1993Amos & Andrew als Amos Odell
Originaltitel: Amos & Andrew
1992Red Rock West als Michael Williams
Originaltitel: Red Rock West
1992Honeymoon in Vegas als Jack Singer
Originaltitel: Honeymoon in Vegas
1991Zandalee als Johnny
Originaltitel: Zandalee
1990Tempo di uccidere als Enrico Silvestri
Originaltitel: Tempo di uccidere
1990Fire Birds als Jake Preston
Originaltitel: Fire Birds
1990Wild at Heart als Seemann
Originaltitel: Wild at Heart
1989Vampire's Kiss als Peter Loew
Originaltitel: Vampire's Kiss
1987Raising Arizona als H.I. McDunnough
Originaltitel: Raising Arizona
1987Mondsüchtig als Ronny Cammareri
Originaltitel: Moonstruck
1986The Boy in Blue als Ned Henlan
Originaltitel: The Boy in Blue
1986Peggy Sue hat geheiratet als Charlie Bodell
Originaltitel: Peggy Sue Got Married
1984Racing with the Moon als Nicky/Bud
Originaltitel: Racing with the Moon
1984The Cotton Club als Vincent Dwyer
Originaltitel: The Cotton Club
1984Birdy als Sergeant Al Columbato
Originaltitel: Birdy
1983Valley Girl als Randy
Originaltitel: Valley Girl
1983Rumble Fish als Smokey
Originaltitel: Rumble Fish
1982Ich glaub, ich steh im Wald als Brads Freund
Originaltitel: Fast Times at Ridgemont High
1981Best of Times (TV)
Originaltitel: Best of Times (TV)

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2011A Thousand Words als Produzent
Originaltitel: A Thousand Words
2010The Sorcerer's Apprentice als ausführender Produzent
Originaltitel: The Sorcerer's Apprentice
2009Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen als Produzent
Originaltitel: The Bad Lieutenant: Port of Call - New Orleans
2008Bangkok Dangerous als Produzent
Originaltitel: Bangkok Dangerous
2007 - 2008The Dresden Files (TV) als ausführender Produzent
Originaltitel: The Dresden Files (TV)
2007Next als Produzent
Originaltitel: Next
2006Wicker Man - Ritual des Bösen als Produzent
Originaltitel: The Wicker Man
2005Lord of War - Händler des Todes als Produzent
Originaltitel: Lord of War
2003Das Leben des David Gale als Produzent
Originaltitel: The Life of David Gale
2002Sonny als Produzent, Regisseur
Originaltitel: Sonny
2000Shadow of the Vampire als Produzent
Originaltitel: Shadow of the Vampire