Jonathan Rhys Meyers

Foto: Jonathan Rhys Meyers, Match Point - Copyright: Paramount Pictures
Jonathan Rhys Meyers, Match Point
© Paramount Pictures

Jonathan Rhys Meyers erblickte am 27 Juli 1977 in Dublin als Jonathan Francis O'Keeffe das Licht der Welt. Aufgrund eines schweren Herzleidens gingen die Ärzte davon aus, dass er nicht sehr lange leben würde und so wurde er direkt nach der Geburt getauft. Doch er überlebte und durfte nach sechs Monaten im Brutkasten das Krankenhaus verlassen.

Als Jonathan ein Jahr alt wurde, zog er mit seinen Eltern nach Cork, im Südwesten von Irland. Zwei Jahre später verließ sein Vater die Familie und er war mit seinen drei jüngeren Brüdern und seiner Mutter alleine.

Schon am Anfang seiner Schulzeit bemerkte man, dass der "Zappelphilipp der Klasse" Probleme hatte, sich zu konzentrieren und am Stoff dranzubleiben. So war es nicht verwunderlich, dass er mit 16 Jahren von der Schule geschmissen wurde. Seine Freizeit verbrachte er daraufhin in Billardhallen, wo er von einem Talentsucher von "Hubbard Casting" entdeckt wurde. Daraufhin folgte ein Vorsprechen für eine Rolle in John Roberts Abenteuerfilm "The War of Buttons". Die Rolle bekam Jonathan allerdings nicht. Danach ergatterte er jedoch die Hauptrolle in einem Werbespot für Knorr, welche er nach langem Hin und Her annahm.

Trotz seiner Bedenken wegen des Werbespots feierte er 1994 mit Suri Krishnammas Tragikkomödie "A Man of No Importance" sein Filmdebüt. Als 1996 die Dreharbeiten zu Sue Claytons Drama "Auf der Suche nach Finbar" im schwedischen Teil Lapplands beginnen sollten, setzte dort die Schneeschmelze ein und die Dreharbeiten wurden für ein halbes Jahr unterbrochen. Aber Jonathan nutzte die Zeit und spielte in der Zwischenzeit die Rolle eines Mörders in Neil Jordens Historikdrama "Michael Collins", neben Liam Nesson und Julia Roberts. Außerdem spielte er in Madrid Alberto Scammas Horrorfilm "The Killer Tongue" mit. Da er aber seine dortige Rolle nicht besonders mochte und sich auch nicht sonderlich anstrengte, diese gut zu spielen, wurde er nach der Hälfte der Drehzeit entlassen. Daraufhin ging er zurück nach Lappland und drehte "Auf der Suche nach Finbar" zu Ende.

1997 reiste er für seine Rolle in "Die Macher" nach Kalifornien. 1998 gelang Jonathan dann der Durchbruch mit dem Film "Velvet Goldmine", in dem er den bisexuellen Sänger Brian Slade, dessen Figur an David Bowie angelehnt ist, spielte. Für die Rolle, in der er neben Ewan McGregor zu sehen war, war er ein Jahr später als bester Newcomer für den London Critics Circle Film Award nominiert.

Von da an ging es mit seiner Karriere steil bergauf: er war in mehreren TV- und Kinoprodukionen zu sehen, so zum Beispiel in der erfolgreichen Fussballkomödie "Kick It Like Beckham", in dem er neben Keira Knightley und Parminder Nagra zu sehen war, oder in Mira Nairs Kostümdrama "Vanity Fair" neben Reese Witherspoon.

2004 ergatterte er dann die Rolle des Elvis Presley in James Stevens Sadwiths gleichnamiger Fernseh-Miniserie. Für das Porträt vom Aufstieg und Fall des Musikers wurde er für einen Emmy nominiert und mit einem Golden Globe als Bester Darsteller in einer Miniserie ausgezeichnet. Zwei Jahre später spielte er in dem hochgelobten Woody Allen Thriller "Match Point" neben Scarlett Johansson die männliche Hauptrolle. Im darauf folgenden Jahr spielte er neben Tom Cruise in dem dritten Teil der Mission-Impossible-Reihe mit.

2007 unterschrieb Jonathan für seinen neusten Serienstreich und ist seit dem als herrschsüchtiger König in der HBO-Serie "Tudors, Die" zu sehen.

Eva Klose - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2013Dracula Untold (TV) als Dracula
Originaltitel: Dracula Untold (TV)
2011Albert Nobbs als Viscount Yarrell
Originaltitel: Albert Nobbs
2007 - 2010Die Tudors als King Henry VIII
Originaltitel: The Tudors (TV)
2010At Swim-Two-Birds
Originaltitel: At Swim-Two-Birds
2010Shelter als Adam/David/Wesley
Originaltitel: Shelter
2010From Paris with Love als James Reece / Richard Stevens
Originaltitel: From Paris with Love
2009Brontë als Branwell Brontë
Originaltitel: Brontë
2009Toussaint
Originaltitel: Toussaint
2008A Film with Me in It als Pierce 2
Originaltitel: A Film with Me in It
2007Die Kinder der Seidenstrasse als George Hogg
Originaltitel: The Children of Huang Shi
2007Der Klang des Herzens als Louis Rush
Originaltitel: August Rush
2006Mission: Impossible III als Declan
Originaltitel: Mission: Impossible III
2005Match Point als Chris Wilton
Originaltitel: Match Point
2005Elvis (TV) als Elvis Presley
Originaltitel: Elvis (TV)
2004Alexander als Cassander
Originaltitel: Alexander
2004Vanity Fair als George Osborne
Originaltitel: Vanity Fair
2003The Lion in Winter als Philip
Originaltitel: The Lion in Winter
2003The Emperor's Wife als Chamberlain
Originaltitel: The Emperor's Wife
2003I'll Sleep When I'm Dead als Davey
Originaltitel: I'll Sleep When I'm Dead
2003Octane - Grausamer Verdacht als The Father
Originaltitel: Octane
2003The Tesseract als Sean
Originaltitel: The Tesseract
2002Kick It Like Beckham als Joe
Originaltitel: Bend It Like Beckham
2002The Magnificent Ambersons als George Amberson Minafer
Originaltitel: The Magnificent Ambersons
2001Tangled als Alan Hammond
Originaltitel: Tangled
2001Prozac Nation als Noah
Originaltitel: Prozac Nation
2001Hand in Hand mit dem Tod als Mark Wraith
Originaltitel: Happy Now
2000Gormenghast (TV) als Steerpike
Originaltitel: Gormenghast (TV)
1999Titus als Chiron
Originaltitel: Titus
1999Ride with the Devil - Die Teufelsreiter als Pitt Mackeson
Originaltitel: Ride with the Devil
1999The Loss of Sexual Innocence als Nic, mit 16 Jahre
Originaltitel: The Loss of Sexual Innocence
1998B. Monkey als Bruno
Originaltitel: B. Monkey
1998The Tribe als Adam
Originaltitel: The Tribe
1998The Governess als Henry Cavendish
Originaltitel: The Governess
1998Velvet Goldmine als Brian Slade
Originaltitel: Velvet Goldmine
1997American Dreamer - Charmante Lügner als Kevin Boyle
Originaltitel: Telling Lies in America
1997Der Macher als Josh Minnell
Originaltitel: The Maker
1996Die Bibel: Samson und Delila als Samson mit 14 Jahren
Originaltitel: Samson and Delilah
1996Auf der Suche nach Finbar als Finbar Flynn
Originaltitel: The Disappearance of Finbar
1996La Lengua asesina als Rudolph
Originaltitel: La Lengua asesina
1996Michael Collins als Collins' Assassin
Originaltitel: Michael Collins
1994Ein Mann ohne Bedeutung als erster junger Mann
Originaltitel: A Man of No Importance