Bryan Singer

Bryan Jay Singer wurde am 17. September 1965 in New York geboren. Der Produzent, Regisseur und Autor wuchs in New Jersey auf. Sehr viele Dinge haben ihn Zeit seines Lebens sehr stark geprägt: die Adoption durch Norbert und Grace Singer, dass er bei ihnen in einem jüdischen Zuhause und als Einzelkind aufwuchs und dass er homosexuell ist. Somit lebt er immer in zwei Minderheitengruppen und all das spiegelt sich auch in vielen seiner Filme wieder.

Er besuchte die West Windsor-Plainsboro High School South und da er wusste, dass er unbedingt ins Filmbusiness wollte, fing er sehr früh an, dieses Fach zu studieren und Filme zu drehen. Zunächst studierte er an der New York's School of Visual Arts, dann an der USC School of Cinematic Arts, die sich in Los Angeles befindet. Auf der USC lernte er auch John Ottman kennen, mit dem er eng befreundet ist und den er bisher bei fast allen Filmen, außer "X-Men" (Ottman hatte mit seinem Regiedebüt "Düstere Legenden 2 - Final Cut" zu tun), als Cutter und Filmkomponist an seinen Werken mitarbeiten lässt.

Einer seiner Lieblingsfilme ist "Der weiße Hai", daher auch der Name seiner Produktionsfirma, die er 1994 gegründet hat: Bad Hat Harry Productions, die durch eine Szene in dem Film inspiriert wurde. Durch Bad Hat Harry Productions wurden Filme wie "Der Musterschüler", das oscarprämierte Meisterwerk "Die Üblichen Verdächtigen" (bei dem Bryan Regie führte, produzierte und der Film schon nach nur 35 Tagen abgeschlossen werden konnte), "X-Men", "X-Men 2" und "Superman Returns", genauso wie die TV-Serie "Dr. House", wo Bryan beim Piloten #1.01 Schmerzensgrenzen Regie führte. Was ihn unter anderem zu "Dr. House" brachte? Bryan selbst dazu: "Ich liebe Krankenhausszenen und das Piepen und Blinken der Geräte".

Vor der Kamera als Schauspieler ist er so gut wie nie zu sehen. Jedoch gibt es zwei Ausnahmen: in "X-Men 2" (2003) und "Star Trek – Nemesis" (2002) hatte er jeweils einen Cameo-Auftritt. Wenn ihr also das nächste Mal "X-Men 2" seht, achtet auf den Sicherheitsmann, der Professor Xavier in das Gefängnis fährt.

Über die Beziehung zum Helden seines letzten Superheldenprojekts, Superman, sagte er einmal: "Ich identifiziere mich selbst mit Superman. Ich bin adoptiert, ich bin ein Einzelkind und ich liebe die Idee, dass er aus einer anderen Welt stammt, dass er der ultimative Einwanderer ist. Er hat all diese außergewöhnlichen Kräfte und er hat etwas Rechtschaffendes an sich."

Seine Freunde bezeichnen Singer als sehr loyal und in der "Superman Returns"-Dokumentation "Requiem für Krypton" sagte Kevin Spacey über Bryan: "Bryan am Set mit diesem Material zuzusehen ist, wie einem verrückten Kind zuzusehen, welches im größten Süßigkeitenladen ist, in dem es sich je erhoffen konnte, zu sein." Schon das zeigt, dass sich der Regisseur komplett in seine Filme stürzt und ein richtiger Perfektionist ist. Und genau dasselbe wird auch in seinen Filmen deutlich. Kevin Spacey hat im Grunde die Rolle des Lex Luthor nur angenommen, weil er nach "Die Üblichen Verdächtigen" mal wieder mit Bryan zusammen arbeiten wollte.

Und obwohl Bryan nie Comics gelesen hat, wird er sehr oft als der Comicverfilmer schlechthin benannt. Mit seinen zwei "X-Men" Filmen und "Superman Returns" hat er eindrucksvoll bewiesen, dass er diesen "Titel" zu Recht erhalten hat, denn er konnte dadurch eine große Fangemeinde um sich scharen.

Bis Ende November wird er noch in Deutschland den Film "Operation Walküre - Das Stauffenberg-Attentat" drehen, in dem Tom Cruise in der Rolle von Claus Schenk Graf von Stauffenberg zu sehen sein wird. Der Streifen wird voraussichtlich Ende Juni 2008 in die Kinos kommen. Vor seiner geplanten Fortsetzung von "Superman Returns", "Superman: The Man of Steel", wird er noch bei "The Mayor of Castro Street" und "You Want Me to Kill Him?" Regie führen.

Elsa Claus - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2006Superman the Movie in 30 Seconds (and Re-enacted by Bunnies) als Sprecher
Originaltitel: Superman the Movie in 30 Seconds (and Re-enacted by Bunnies)
200430-Second Bunny Theatre (TV) als diverse Rollen
Originaltitel: 30-Second Bunny Theatre (TV)
2004Jaws in 30 Seconds (and Re-enacted by Bunnies) als Special Guest (Stimme)
Originaltitel: Jaws in 30 Seconds (and Re-enacted by Bunnies)
2002Star Trek - Nemesis als Kelly
Originaltitel: Star Trek: Nemesis
2000X-Men 2 als Sicherheitsmann in Magnetos Gefängnis
Originaltitel: X-Men

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2012Excalibur als Produzent/Regisseur
Originaltitel: Excalibur
2011Superman: Man of Steel als Drehbuchautor/Regisseur/Produzent
Originaltitel: Superman: Man of Steel
2011Battlestar Galactica als Produzent/Regisseur
Originaltitel: Battlestar Galactica
2011X-Men: First Class als Produzent
Originaltitel: X-Men: First Class
2004 - 2010Dr. House (TV) als Produzent/Regisseur
Originaltitel: House M.D. (TV)
2010Freedom Formula als Produzent
Originaltitel: Freedom Formula
2009You Want Me to Kill Him? als Regisseur/Produzent
Originaltitel: You Want Me to Kill Him?
2008Operation Walküre - Das Stauffenberg-Attentat als Regisseur/Produzent
Originaltitel: Valkyrie
2008The Mayor of Castro Street als Regisseur
Originaltitel: The Mayor of Castro Street
2008Valkyrie: The Plot to Kill Hitler als Produzent
Originaltitel: Valkyrie: The Plot to Kill Hitler
2007Süsses, sonst gibt's Saures! als Produzent
Originaltitel: Trick 'r Treat
2007Football Wives (TV) als Regisseur/Produzent
Originaltitel: Football Wives (TV)
2007Logan's Run als Drehbuchautor
Originaltitel: Logan's Run
2007Color Me Olsen als Produzent
Originaltitel: Color Me Olsen
2007Dirty Sexy Money (TV) als Produzent
Originaltitel: Dirty Sexy Money (TV)
2006Superman Returns als Regisseur/Produzent
Originaltitel: Superman Returns
2006Look, Up in the Sky: - The Amazing Story of Superman als Produzent
Originaltitel: Look, Up in the Sky: - The Amazing Story of Superman
2006The Science of Superman als Produzent
Originaltitel: The Science of Superman
2005Bermuda Dreieck - Tor zu einer anderen Zeit (TV) als Produzent/Drehbuchautor
Originaltitel: The Triangle (TV)
2003X-Men 2 als Regisseur/Produzent
Originaltitel: X2
2000X-Men als Regisseur
Originaltitel: X-Men
1998Der Musterschüler als Regisseur/Produzent
Originaltitel: Apt Pupil
1998Burn als Produzent
Originaltitel: Burn
1994Die üblichen Verdächtigen als Regisseur/Produzent
Originaltitel: The Usual Suspects
1993Public Access als Regisseur/Produzent/Drehbuchautor
Originaltitel: Public Access
1988Lion's Den als Regisseur
Originaltitel: Lion's Den