Episode: #3.05 Neue Zeiten

Als eine Cyberattacke Starling City außer Gefecht setzt, geben Oliver und Felicity alles, um die Zerstörung so gering wie möglich zu halten. Doch dann wird für Felicity alles noch komplizierter, als ihre Mutter Donna plötzlich für einen Überraschungsbesuch vorbeikommt. Ted Grant stellt unterdessen Laurels Motive in Frage und Thea kauft mit Malcolms Geld ein Apartment, was Oliver wütend macht.

Diese Serie ansehen:

Foto: Emily Bett Rickards, Arrow - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Emily Bett Rickards, Arrow
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Während sowohl Roy und Oliver, Thea und Malcolm als auch Laurel und Ted trainieren, macht Felicity morgens Sit-Ups. Sie wird bei dem morgendlichen Ritual durch den überraschend auftauchenden Ray unterbrochen, der plant überschüssige Energie von Queen Consolidated an die Einwohner von Starling City zu geben. Ausgerechnet in dem Moment taucht Felicitys Mutter Donna zu einem Überraschungsbesuch auf und ist hocherfreut Ray kennenzulernen, den sie direkt auf eine, von ihm entworfene, Uhr hinweist, die sie trägt, woraufhin er ihr den neuen Prototypen der Uhr schenkt. Ungläubig und peinlich berührt, beobachtet Felicity die Szene zwischen ihrer Mutter und ihrem Chef.

Fünf Jahre zuvor: Während ihres Studiums am College gelingt es, der zur Gothic-Szene angehörenden Felicity, sich mit ihrem Freund Cooper und seinem Mitbewohner Myron bei der Regierung einzuhacken, was sie unbedingt mit einem Foto vom Bildschirm der Hacker-Community zeigen möchte. Ihr Freund allerdings will jedoch noch einen Schritt weitergehen und möchte die Schuldeneintragungen der Studenten löschen. Als Felicitys Versuche ihn davon abzuhalten scheitern, zieht sie im letzten Augenblick den Stecker aus Angst davor, dass sie verhaftet werden.

Oliver stellt zu seinem Erstaunen fest, dass Thea ein überteuertes Loft mieten möchte. Als er sich wundert, woher sie das Geld nimmt, klärt sie ihn darüber auf, dass sie es aus Malcolms Erbe bezahlt bekommt. Oliver reagiert wütend und weist Thea daraufhin, dass es sich um Geld handelt, das in Zusammenhang mit Verbrechen steht. In dem Moment geht nach und nach überall in der Stadt der Strom aus und auf den Bildschirmen behauptet eine Gruppe, die sich "Brother Eye" nennt, dass sie die Stadt kontrollieren, und dass dies erst der Anfang ist.

Da Team Arrow der Sache auf den Grund gehen möchte, nimmt Felicity ihre Mutter mit in das ehemalige Verdant, wo Donna Oliver kennenlernt, von dem sie ebenfalls sofort begeistert ist. Diggle erscheint mit Sara, auf die Donna aufpasst, während die anderen versuchen mehr über den Hackangriff herauszufinden.

Am nächsten Tag spricht Felicity ihren Freund darauf an, ob er immer noch sauer ist, weil sie seinen Hackerangriff verhindert hat. Als er sagt, dass das FBI die Spur nicht zu ihnen hätte zurückverfolgen können, klärt sie ihn darüber auf, dass genau dies möglich gewesen ist. In diesem Augenblick taucht das FBI auf und verhaftet Cooper.

Unterdessen wird Laurel zur ausführenden Staatsanwältin von ihrem Vater ernannt, weil der eigentliche Staatanwalt sich zu dem Zeitpunkt außerhalb der Stadt aufhält. Sie schickt umgehend ein ESU-Team, dass die Starling City National Bank vor Übergriffen schützen soll. Auch Roy und Oliver machen sich auf den Weg dorthin und es gelingt ihnen mit technisch funktionalisierten Pfeilen einen Nebel auszulösen, der die Menschen von dem Eindringen in der Bank abhält.

Felicty versucht den Computervirus aufzuhalten, aber sie erkennt, dass es ihr nicht gelingen wird, weil es der Virus ist, den sie vor fünf Jahren geschrieben hat. Kurz darauf kehren Oliver und Roy zurück und finden eine verzweifelte Felicity vor, die erst nachdem sie sich beruhigt, den Anwesenden von ihrer Vergangenheit bei der Hackergruppe und der Entwicklung des Supervirus, der ihnen helfen sollte, Korruption und andere Verbrechen bei den Behörden aufzuklären. Ihrer Meinung nach könnte Coopers Mitbewohner, Myron, hinter dem Angriff von "Brother Eye" stecken. Felicity weist Oliver auch auf ein anderes Problem hin, denn Thea nähert sich dem Verdant.

Felicity besucht Cooper im Gefängnis und bietet ihm an, dem FBI zu erzählen, dass sie hinter dem Virus steckt, allerdings hat Cooper bereits behauptet, dass er ihn entwickelt hat. Er möchte sowohl Feliticy als auch seinen Mitbewohner schützen.

Quentin ist verärgert über Laurels Entscheidung ein ESU-Team zur Bank geschickt zu haben, weil sie damit die Situation nur noch näher an die Eskalation gebracht hat. Für ihn passt dies aber zu ihrem aktuellen, veränderten Verhalten, weswegen er ihr empfiehlt, sich jemandem zu öffnen und über ihre Probleme zu reden.

Oliver passt Thea im Verdant ab und behauptet, dass er dort nur erschienen ist, weil er sich wegen des Hackerangriffs Sorgen macht. Außerdem hält er sie davon ab, die Tür zum Keller zu öffnen. Noch immer steht zwischen den beiden die Tatsache, dass Thea von Malcolms Vermögen lebt. Oliver bekommt während des Gesprächs eine SMS von Felicity, die ihm den Aufenthaltsort von Myron verrät. Zusammen mit Roy erscheint er dort, doch Myron beteuert nichts mit den Angriffen zu tun haben, allerdings verrät er, dass er nach dem College einigen Personen den Virus verkauft hat.

Im Hauptquartier versucht Oliver der Sache auf den Grund zu gehen, warum Cooper nicht den Virus freigesetzt haben könnte, aber Felicity erklärt, so von ihm unter Druck gesetzt, dass Cooper im Gefängnis gestorben ist. Sie braucht einen Moment für sich und zieht sich bei Queen Consolidated zurück, wo ihr Ray Palmer begegnet. Bevor sich zwischen den beiden ein Gespräch entwickelt, taucht ihre Mutter auf, die wütend ist, weil Felicity sie solange alleine gelassen hat. Es kommt zu einem Streit zwischen Mutter und Tochter, denn Felicity glaubt sie sei eine Enttäuschung für ihre Mutter, während Donna glaubt, dass ihre Tochter sie, wie auch schon ihr Vater, auf Grund der fehlenden Gemeinsamkeiten verlassen hat.

Nachdem Streit kehrt Felicity zurück zum Hauptquartier, um sich in die Arbeit zu stürzen, aber Oliver erkennt, wie aufgebracht sie ist und schickt sie nach Hause, damit sie die Streitigkeiten mit ihrer Mutter beilegen kann. Zuhause erfährt Felicity von ihrer Mutter, dass sie das Ticket für den Flug per E-Mail gewonnen hat. Felicity erkennt, dass jemand Donna absichtlich nach Starling City gebracht hat. In dem Moment tauchen unbekannte Männer in ihrer Wohnung auf und entführen die beiden Frauen.

Nur wenig später erfährt Felicity, dass hinter "Brother Eye" Cooper steckt, der einen Deal mit der NSA eingegangen ist, für die er als Hacker gearbeitet hat und die ihn deswegen als verstorben ausgegeben haben. Mit der Drohung ihre Mutter zu töten, verlangt er, dass Felicity ihm beim Hacken in das Navigationssystem eines Geldtransporters hilft, um diesen zu seinem Aufenthaltsort zu locken. In der Zwischenzeit ahnt der Rest von Team Arrow, dass etwas bei Felicity nicht in Ordnung ist.

Felicity gelingt es erfolgreich Coopers Auftrag zu erfüllen, woraufhin er Mutter und Tochter für einen Augenblick alleine lässt. Als die von Ray geschenkte Uhr anfängt zu piepen, erkennt Felicity, dass sie WLan-Zugang hat und nutzt diesen um nach draußen Kontakt aufzunehmen. Cooper kehrt zurück und möchte Felicity erschießen, doch Arrow taucht auf und hält ihn davon ab. Es gelingt Felicity aber ihrem Exfreund die Waffe aus der Hand zu schlagen und sich somit selbst zu befreien. Zur gleichen Zeit verhindern Diggle und Roy den Überfall auf den Geldtransporters.

In Coopers Zimmer trifft Myron Felicity, die sich die Haare blond gefärbt und ihren Gothic-Style abgelegt hat. Sie erklärt, dass das ihr neues selbst ist.

Laurel besucht die Trainingshalle und berichtet Ted von Saras Tod, von dem sie ihrem Vater nicht berichten kann. Nach diesem Geständnis sagt er, dass er ihr helfen kann, aber dass sie aufhören muss den Wunsch zu verspüren den Mörder ihrer Schwester zu fassen.

Oliver überrascht Thea mit einem Besuch und bringt als Friedensangebot Popcorn mit. Seine Schwester bietet ihm an, bei ihr zu wohnen, und erklärt, dass sie, sobald der Club wieder gut läuft, Malcolms Geld an die Erdbebenopfer spenden wird, womit sich Oliver einverstanden erklärt. Die beiden werden von Malcolm beobachtet.

Im Büro wird Felicity von ihrer Mutter besucht, die sich verabschieden möchte, aber Felicity nimmt sich den Tag frei, in dem sie offensichtlich vorgibt krank zu sein, was Ray zulässt. Felicity ist der Ansicht, dass sie die Stärke von ihrer Mutter geerbt hat, dieser Gedanke freut Donna.

Roy wacht Schweiß gebadet auf, weil er davon geträumt hat, wie er Sara auf dem Dach aufgelauert und sie ermordet hat.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Arrow" über die Folge #3.05 Neue Zeiten diskutieren.