Episode: #10.03 Unersättlich

In der "American Horror Story"-Episode #10.03 Unersättlich führt Harry Gardners (Finn Wittrock) neuentdecktes Talent einen unerwarteten Besucher in die Stadt. Alma Gardner (Ryan Kiera Armstrong) entscheidet sich dazu, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen.

Diese Serie ansehen:

Foto:

Nachdem Doris ihre Tochter Alma auf dem Friedhof gefunden hat, wäscht sie ihr zuhause das Blut ab und ist entsetzt über das Verhalten ihrer Tochter. Alma versteht die Aufregung absolut nicht. Schließlich kommt Harry dazu und wird von seiner Frau informiert, dass Alma möglicherweise Borrielose hat. Harry wird beim Anblick seiner Tochter aber schnell klar, was los ist. Das Gespräch wird unterbrochen, als Chief Burleson mit einem Kollegen vor der Tür steht und Alma mit aufs Revier nehmen will, da es Beschwerden zu ihr gibt. Da es auch einen Toten am Strand gibt, möchte Burleson eine Aussage der Kleinen aufnehmen, wogegen aber die Eltern sind. Doris regt sich so darüber auf, dass sie die Treppe runterfällt und ins Krankenhaus muss. Dort stellt man zwar fest, dass mit dem Baby alles in Ordnung ist, jedoch möchte man sie eigene Tage zur Beobachtung dort behalten. Doris und Harry kommen daher überein, dass er Alma zurück nach New York bringt.

Am Abend ist er mit seiner Tochter im Auto unterwegs und sie stellt fest, dass ihr Vater gelogen hat. Da Harry beobachtet hat, wie Alma die Blutbeutel im Krankenhaus angestarrt hat, möchte er wissen, wann sie eine Pille genommen hat. Ihr wird dabei klar, dass ihr Vater den Süchtigen am Strand getötet hat. Beide nehmen sich daher das Versprechen ab, dass sie talentiert genug sind und keine Pillen brauchen. Wieder zu Hause stellt Harry aber fest, dass er nichts zu Papier bringt, weshalb er sich doch eine Pille genehmigt und Alma auch eine für sich fordert. Die beiden gehen ins Lokal und bestellen sich Getränke. Anschließend entschuldigt sich Harry dafür, dass er so unachtsam gewesen ist und versucht Alma klar zu machen, dass sie keine weiteren Pillen braucht, da sie noch im Wachstum ist und man nicht wisse, wie sich die Pillen darauf auswirken. Zudem erklärt er, dass sie Doris nichts davon sagen dürfen und sie sich das Blut nicht selbst besorgen soll, da er das fortan übernehmen wird. Alma betont aber, dass sie nie heiraten wird und auch keine Kinder möchte, außerdem meint sie, dass sie Doris nicht bräuchten, da sie weder eine gute Mutter noch Ehefrau sei. Doch Harry untersagt ihr das und erfährt, dass Alma wieder Hunger hat.

Anschließend macht sich Harry auf den Weg zu einer Adresse. Bei dieser entpuppt sich eine drogensüchtige Frau als Mieterin, die zunächst Harrys Ausweis sehen will. Schließlich lässt sie ihn eintreten und bietet ihm sexuelle Gefälligkeiten an. Harry lehnt dies ab und entschuldigt sich bei ihr. Während er auf die Frau zugeht, um sie zu töten, wird er von jemanden mit einer Waffe niedergestreckt. Als Harry wieder erwacht, ist er in einem dunklen Keller eingesperrt und nur noch mit Unterhose und Unterhemd bekleidet. Er macht sich bemerkbar, was Tony, der Harry mit einer Waffe niedergestreckt hat, gar nicht gefällt. Die Frau macht Harry bewusst, dass er nun gefickt wird von ihm und überreicht ihm eine Viagra, damit Harry Sex mit der Frau haben kann. Anschließend wird er auf dem Bauch liegend auf eine Bank angebunden. Seine beiden Peiniger sind mit dem Aufbau der Kamera beschäftigt, um alles filmen zu können. In dieser Zeit befreit sich Harry und greift die Frau an, um ihr dann die Kehle aufzubeißen. Da Tony fliehen will, schießt er ihn nieder und lässt ihn ausbluten. Einige Zeit später bereitet Harry zuhause Alma eine Schüssel mit Blut vor, die sie gierig zu sich nimmt. Am Morgen wäscht Harry die Schüssel aus und wird von seiner Agentin Ursula überrascht, die plötzlich vor der Tür steht. Sie wollte nach ihm sehen, da Harry seit seinem Verweilen in Provincetown besser schreibt. Zwar beschwert sie sich über die schreckliche Autofahrt und drückt ihr Bedauern darüber aus, dass Doris im Krankenhaus liegt, jedoch ist sie gekommen, um Harry zu sagen, dass Quentin Tarantino von ihm erwartet, dass Harry eine Miniserie für ihn schreibt, was ihn völlig umhaut. Ursula gesteht ihm, einige Tage zu bleiben und nimmt seinen Rat, das Lokal The Muse zu besuchen, an und versichert ihm, auf sich aufzupassen.

Am Abend geht Ursula im Lokal essen, ist aber von Belles und Austins Gesangskünsten genervt, ebenso wie von Mickeys Flirtversuchen, weshalb sie es an der Bedienung auslässt. Belle und Austin kommen anschließend auf sie zu und lassen sie wissen, dass sie ewig eine Außenseiterin bleiben wird, wenn sie sich nicht anpasst. Belle lässt sie noch wissen, dass sie süß sei und sie sich noch einmal wiedersehen werden. Kurz darauf gesellt sich Mickey zu Ursula, den sie aber abkanzelt, da er nicht ihr Typ ist. Am nächsten Tag geht Ursula am Strand spazieren und wird von Mickey abgepasst, der ihr mehrere selbstgeschriebene Drehbücher in die Hand drückt und sie bittet, diese zu lesen. Notgedrungen stimmt Ursula zu. Am Abend liest sie die Drehbücher wie versprochen und ist beeindruckt. Sie trifft sich mit Mickey und will wissen, wann er das letzte Mal Drogen konsumiert habe, da sie nicht glaubt, dass das Talent aus dem Nichts kam und erwähnt Harry, der auch anders schreibt, seitdem er in Provincetown ist. Mickey weiht sie danach ein, dass es eine Pille gibt, die aber nur bei Leuten mit Talent wirkt, weshalb er so gut schreiben kann. Ursula wird neugierig und möchte alles darüber wissen, damit sie die Pille vielleicht auch in Hollywood unter die Leute bringen kann. Mickey lehnt dies aber ab, da die Pille gefährlich sei. Ursula droht ihm aber damit, seine Skripte zu verbrennen, wenn er ihr keine Pillen besorgt.

Am Abend wird Belle von Austin abgeholt. Nachdem sie gefahren sind, bricht Mickey bei ihr ein und verschafft sich Zugang zu den Pillen. Indes sind Belle, Austin und Harry bei einer Familie angekommen, die ziemlich verwahrlost aussieht, worüber sie sich freuen. Sie alle genehmigen sich eine der drei Umgebrachten und Harry füllt etwas Blut für Alma ab. Auf der Rückfahrt wird ihm von Belle eine Waffe vorgehalten, da sie wissen will, für wen Harry das Blut benötigt. Als er zugibt, dass es für seine Tochter ist, sind die beiden fassungslos und untersagen ihm, Alma weiterhin zu versorgen, was Harry verspricht. Nachdem Belle und Austin ihn abgesetzt haben, beschließen sie, dass Harry und seine Tochter sterben müssen. Am nächsten Tag sucht Mickey einen Süchtigen am Strand auf, um ihn umzubringen. Jener denkt, dass Mickey ihn bestehlen will. Zwischen ihnen entsteht ein erbitterter Kampf im Wasser, den Mickey aber gewinnen kann. Als er zurück in seine Hütte kommt, wartet Belle bereits auf ihn. Sie kann überhaupt nicht verstehen, wie Mickey in dieser Hütte hausen kann und berichtet ihm, dass sie ihre Figuren in ihren Romanen auch leiden lässt. Sie macht ihm klar, dass er etwas mit Ursula anfangen muss und handelt mit ihm einen neuen Deal aus. Chief Burleson ist am Strand, um Genaueres über die neueste Leiche herauszufinden. Dabei berichtet der Augenzeuge Holden Vaughn, dass er den Zweierkampf beobachtet hat und er öfters am Strand ist, um sich inspirieren zu lassen, weil er die Farben des Himmels und alles Weitere sehen kann. Allerdings merkt er auch schnell, dass sie keine Ahnung von alldem hat.

Ursula nimmt gerade ein Bad, als Mickey mit einem Messer kommt, um sie umzubringen. Jene nimmt dies aber gelassen und berichtet ihm stattdessen, dass er groß rauskommen wird, da man Interesse an seinen geschriebenen Sachen hat. Mickey zeigt sich begeistert, hält jedoch nichts davon, dass Ursula die Chemikerin der Pillen kennenlernen will. Da sie aber nicht locker lässt, führt er sie zu dieser. Jene sucht nach dem Besuch Belle und Austin auf und berichtet von dem Besuch und erwähnt dabei den Deal, um sie reich zu machen. Belle und Austin sind begeistert, versprechen der Chemikerin aber, dass alles beim Alten bleiben wird. Jene fordert, dass Ursula, Harry und Alma sterben müssen.

Harry muss am Abend nochmal los und bedankt sich bei Ursula, dass sie so lange auf Alma aufpasst. Jene erwartet von ihrem Vater, dass dieser schnell wieder da ist, da sie hungrig ist. Schließlich lässt Ursula die Kleine wissen, erstmal ein Schläfchen machen zu müssen. In dieser Zeit stattet Chief Burleson ihr einen Besuch ab und möchte von Alma wissen, was genau los ist und möchte sie mit aufs Revier nehmen. Jedoch bringt Alma sie um und spielt anschließend mit Ursula Gin Rommé, während die Leiche auf dem Wohnzimmertisch ausblutet. Als Harry nach Hause kommt, ist er fassungslos und Ursula lässt ihn wissen, dass sie reden müssen.

Daniela S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Die dritte Episode der zehnten Staffel von "American Horror Story" macht so weiter, wie man es von dieser Serie gewohnt ist: brutal und viel Blut. Obwohl sich mir der Sinn dahinter langsam immer...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "American Horror Story" über die Folge #10.03 Unersättlich diskutieren.