CBS verlängert "Young Sheldon" um drei weitere Staffeln

Foto:

Am 1. April 2021 kehrt die vierte Staffel von "Young Sheldon" mit Episode #4.12 A Box of Treasure and the Meemaw of Science auf die US-Bildschirme zurück. Wer sich bis dato Sorgen um eine mögliche Absetzung des "The Big Bang Theory"-Spin-Offs gemacht hat, kann jetzt aufatmen.

Laut TVLine hat CBS die Verlängerung um eine fünfte, sechste und sogar siebte Staffel genehmigt. Das bedeutet, dass die Serie bis mindestens 2024 zu sehen sein wird.

"Unter der geschickten Führung von Chuck Lorre und Steve Molaro haben diese großartigen Darsteller und begabten Schriftsteller diese wunderbaren Charaktere wirklich zum Leben erweckt", sagte CBS-Präsidentin Kelly Kahl in einer Erklärung. "Young Sheldon" dominiert den Donnerstagabend und kann mit viel Herzenswärme und Humor die Fans begeistert. Die Senderverantwortlichen sind gespannt, was sie und die Fans mit Sheldon (Iain Armitage) noch alles erwarten wird.

"Young Sheldon" ist neben "Bob (Hearts) Abishola" die zweite Serie von Lorre, die von CBS eine Verlängerung erhalten hat. Am Donnerstag startet mit "United States of Al" eine weitere Serie des Produzenten. Eine weitere Entscheidung über eine Verlängerung steht noch beim Lorre-Neustart "B Positive" aus.

Alles Weitere zu "Young Sheldon" erfahrt ihr in unserem ausführlichen Serienbereich. Zudem könnt ihr euch die DVD-Rezension der dritten Staffel durchlesen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine



Daniela S. - myFanbase
31.03.2021 00:24

Kommentare