Episode: #6.06 Todesgrenze

Damon ist wieder zurück und will nur eins: Elena wieder sehen. Doch diese will ihre Erinnerungen von Alaric nicht zurück und geht Damon deswegen aus den Weg. Zur gleichen Zeit schwebt Enzo in ernsthafter Gefahr, da Tripp ihn töten will und Sarah sucht nach weiteren Hinweisen zu ihrer Familie.

Diese Episode ansehen:

Foto: Matt Davis, Vampire Diaries - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Matt Davis, Vampire Diaries
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Ivy ist mit zwei anderen Vampiren in Tripps Van gefangen und fleht um ihr Leben, was er jedoch ignoriert. Sie versucht ihre Ketten zu lösen, doch dann fährt Tripp über die Grenze zu Mystic Falls und die drei sterben.

Stefan ist überglücklich seinen Bruder wieder zu haben und erfährt von ihm, was genau passiert ist. Anschließend möchte er unbedingt zu Elena, erfährt dann jedoch, dass diese ihre Erinnerungen an ihn von Alaric hat löschen lassen. Alaric versucht derweil Elena zu überreden sich mit Damon zu treffen, doch sie will davon nichts hören und verlangt von ihm, dass er seine Beeinflussung auf sie nicht mehr rückgängig macht. Alaric verspricht es ihr, hofft jedoch, dass sie ihre Meinung ändert. Als Elena dann ins Krankenhaus gehen möchte, erzählt Alaric ihr von Jo, die er nicht beeinflussen kann. Sie will ein Auge auf Jo werfen, bittet Alaric aber gleichzeitig sich um Jeremy zu kümmern, da sie ihm die Sache mit Bonnie übers Telefon erzählen musste.

Matt stattet Enzo einen Besuch ab, der darauf hofft, dass Matt ihm zur Flucht verhilft. Doch da Stefan derjenige ist, der Enzo in diese Lage gebracht hat, will Matt ihm nicht helfen, woraufhin dieser verdeutlicht, dass er dann Elena, Caroline, Alaric und Stefan an Tripp verraten wird. Matt erzählt daraufhin Caroline und Alaric von Enzos Gefangenschaft und Ivys Tod, woraufhin Stefan zu ihnen stößt und gesteht, dass er schuld daran ist.

Damon stattet währenddessen Elena einen Besuch ab, doch diese will ihn nicht sehen. Er versucht sie davon zu überzeugen, dass sie momentan eine Lüge lebt, doch sie verschwindet lieber, als sich der Wahrheit zu stellen. Anschließend ruft sie Stefan an und gesteht ihm, dass sie momentan glücklich ist und Angst hat, dass dieses Glücksgefühl verschwindet. Damon besucht anschließend Alaric, der seinem Freund jedoch erst helfen will, wenn Elena ihn selbst darum bittet, weshalb Damon ihn wütend stehen lässt.

Matt durchsucht heimlich Tripps Computer nach Informationen und wird dabei von Sarah erwischt, die selbst nach Informationen über ihre Familie sucht, da sie glaubt, dass diese von Vampiren ermordet wurde. So erfährt Matt schließlich, dass Sarah die Tochter von Zach Salvatore ist. Stefan und Caroline wollen derweil Enzo helfen und geraten einmal mehr in einen Streit. Als sie schließlich in Enzos Zelle angekommen sind, ist dieser jedoch nicht mehr da.

Im Krankenhaus versucht Elena Informationen über Jo herauszufinden, doch diese hat selbst einige Fragen über das Mädchen, welches Elena im Labyrinth gerettet hat. Als Elena sich eine Ausrede einfallen lassen will, stoppt Jo sie und macht deutlich, dass sie weiß, dass Alaric und sie Vampire sind. Elena schlussfolgert schließlich, dass Jo eine Hexe sein muss, was diese ihr bestätigt.

Damon guckt sich in Elenas Zimmer um und ist traurig, dass diese jegliche Erinnerung an ihn aus ihrem Leben verbannt hat. Jeremy kommt zu ihm und Damon behauptet, dass er und Bonnie nicht zusammen waren, da diese ihren Frieden gefunden hat und nun an einem besseren Ort ist. Wieder alleine folgt Damon Jeremys Beispiel und ruft Bonnies Mailbox an, da er sie vermisst und ihr dafür danken will, dass sie ihn gerettet hat. Dann bekommt er einen Anruf von Elena, die sich gerne mit ihm treffen möchte.

Matt und Sarah durchsuchen Tripps Büro und finden dabei Ivys Handy. Umgehend informiert er Caroline, da ihre Nummer zuletzt mehrfach von Ivy angerufen wurde. Tripp hat sich auf den Weg in Carolines Wohnheim gemacht und trifft dort auf Damon, den er sogleich angreift. Damon kann den Angriff zunächst abwehren, wird dann jedoch von zwei weiteren Männern überwältigt. Als Elena kurz darauf ins Zimmer tritt, erkennt sie sofort, dass Damon etwas zugestoßen sein muss und kontaktiert Alaric. Dieser macht sich gleich auf den Weg, trifft jedoch auf Jo, die sich mit ihm unterhalten will. Alaric fasst kurz für sie zusammen, was gerade los ist, deutet ihr an, sich von ihm fernzuhalten und macht sich dann auf den Weg.

Damon erwacht in Tripps Van und muss von Enzo erfahren, dass dieser auf den Weg nach Mystic Falls mit ihnen ist, was den sicheren Tod der beiden bedeutet. Caroline hat ihre Mutter darüber informiert, damit diese Straßensperren errichten lässt, und wartet selbst gemeinsam mit Elena an einer der Straßengrenze zu Mystic Falls. Elena erzählt ihrer Freundin, dass sie ihre Erinnerung zurück haben will, sollte Damon die Sache überleben, da sie die ganze Wahrheit kennen will.

Alaric und Stefan warten an einer weiteren Stadtgrenze und Alaric gesteht ihm schließlich, dass die Suche nach Damon das einzige war, was ihn die letzten Wochen abgelenkt hat und er selbst irgendwie auch aufgegeben hatte. Dann taucht Tripp plötzlich auf und muss wegen der angeblichen Autopanne anhalten. Stefan hält sich zunächst im Hintergrund und Alaric greift Tripp an, was dieser jedoch abwehren kann, indem er aufs Gaspedal tritt, um über die Stadtgrenze zu kommen. Der Wagen stößt gegen Stefans und wird einige Meter über die Grenze geschleudert. Stefan übertritt diese kurzerhand und auch für ihn beginnt der Prozess der Rückverwandlung. Er bricht den Van auf, befreit Damon und Enzo von ihren Ketten und geht mit ihnen über die Grenze, sodass sie überleben. Jo hilft währenddessen Alaric, doch sie will ihn nicht über die Grenze ziehen, sondern vielmehr sein Leben retten, damit er nicht weiterhin ein Vampir ist. Doch Alarics Herzschlag setzt aus und alle glauben er ist tot. Jo will jedoch nicht aufgeben, sodass sie sein Leben schließlich retten kann. Stefan informiert Caroline und Elena über alles und die beiden können nicht fassen, dass Alaric nun wieder ein Mensch ist, was gleichzeitig bedeutet, dass Elena ihre Erinnerungen an Damon nicht mehr von ihm zurück bekommen kann.

Matt bringt Sarah ins Anwesen der Salvatores und gesteht ihr, dass Damon und Stefan hier leben, jedoch Vampire sind, weshalb er ihr empfiehlt die Stadt zu verlassen und endlich mit ihrer Suche abzuschließen. Dann hören sie Jeremy fluchen, da dieser die PIN-Nummer von Bonnies Handy nicht mehr kennt und daraufhin wütend zusammen bricht. Zum ersten Mal wird ihm der Tod von Bonnie bewusst.

Elena telefoniert mit Alaric, der sich sofort entschuldigt. Doch sie freut sich für ihn, da er nie ein Vampir sein wollte und nun eine zweite Chance hat. Dann kommt Jo zu Alaric und er bedankt sich dafür, dass sie ihm sein Leben zurück gegeben hat. Stefan und Damon sitzen derweil in einer Bar und Damon gesteht, wie viel Angst er davor hat, dass Elena sich nicht noch einmal in ihn verlieben kann. Dann macht sich Damon auf den Weg zu seinem Treffen mit Elena und Stefan fängt Caroline ab, da er endlich alles hinter sich lassen und wieder mit ihr befreundet sein will. Doch Caroline sagt ihm nur, dass sie nach allem nicht mehr mit ihm befreundet sein möchte, und lässt ihn stehen.

Damon geht nervös zu Elena, die ihre alten Erinnerungsstücke an Damon wieder hervorgeholt hat und durchgeht. Dann steht er vor ihrer Tür und zum ersten Mal seit seinem Verschwinden sehen die beiden sich wieder.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Vampire Diaries" über die Folge #6.06 Todesgrenze diskutieren.