Evan Rachel Wood und weitere übernehmen Hauptrollen in "All That I Am"

Foto: Copyright: S. Fischer Verlag GmbH
© S. Fischer Verlag GmbH

Evan Rachel Wood, Rufus Sewell, Vanessa Redgrave und Eliza Scanlen haben Hauptrollen in "All That I Am" übernommen. Der Film ist eine Adaption des gleichnamigen Buchs der Australierin Anna Funder aus dem Jahr 2012, das sich mit der Zeit es Zweiten Weltkriegs befasst.

Im Fokus der Handlung steht die heldenhafte wahre Geschichte von vier deutsch-jüdischen Autor*innen, die zu Aktivist*innen gegen das Nazi-Regime wurden. Sie sahen sich schließlich gezwungen, nach London zu fliehen, nachdem Adolf Hitler in Deutschland die Macht ergriffen hatte. 60 Jahre später lebt die letzte Überlebende der vier, Ruth Wesemann (Scanlen und Redgrave), in Sydney, Australien. Eines Tages erhält sie ein Paket, in dem sich die Memoiren ihres alten Freundes Ernst Toller (Sewell) befinden, wodurch ihre eigenen Erinnerungen wieder hochkommen. Sie erinnert sich darin, wie sie und ihre drei Freunde hochvertrauliche Dokumente aus Hermann Görings Büro nach England in die Hände von Winston Churchill schmuggelten.

Evan Rachel Wood übernimmt die Rolle der Dora Fabian.

Die Dreharbeiten zu "All That I Am" finden im Sommer in Berlin und Sydney statt. Regie führt Kate Dennis, während Matthew Faulk und Mark Skeet das Drehbuch geschrieben haben.

Romanvorlage von Anna Funder bei Amazon bestellen:

Quelle: Variety



Catherine Bühnsack - myFanbase
03.02.2022 15:58

Kommentare