Episode: #7.06 Karma

Jessica erfährt von Bills Geheimnis und wendet sich an Sookie. Eric und Pam müssen eine Allianz mit einem Feind eingehen, während Andy und Holly Ärger mit ihren Kindern haben und Lafayette seine Meinung ändert.

Diese Serie ansehen:

Obwohl schon ziemlich geschwächt, kämpft Eric weiterhin gegen die japanischen Angreifer. Erst, als er feststellt, dass die Japaner Pam in ihrer Gewalt haben, gibt er auf. Eric und Pam werden, mit Silber gefesselt, in einen Raum gebracht und ans Fenster gesetzt. Eine Uhr zeigt ihnen an, wie viele Stunden es noch dauert, bis die Sonne aufgeht. Eric stellt fest, dass dies sein und Pams erster gemeinsamer Sonnenaufgang sein wird.

Bill sitzt nachdenklich in seinem Schlafzimmer. Dann ruft er Madeline Kapneck, eine auf Vampirangelegenheiten spezialisierte Anwältin, an, um seinen Nachlass zu regeln. Da er erst in einigen Monaten einen regulären Termin bekommen kann, beschließt er, die Anwältin sofort aufzusuchen und dort zu warten, bis sie Zeit für ihn findet. Jessica hört das Telefonat mit an und erfährt so, dass Bill Hep V hat. Bei der Anwältin angekommen, stellt Bill fest, dass ihr fensterloses Wartezimmer voll mit erkrankten Vampiren ist. Ihm bleibt keine andere Wahl, als eine Nummer zu ziehen und sich zu setzen.

Lafayette nimmt Lettie Mae mit zu sich nach Hause, um sie im Auge zu behalten. In seinem Haus wartet bereits James auf ihn, der eine Bleibe braucht. Lettie Mae betont erneut, dass sie Vampirblut benötigt, um mit Tara kommunizieren zu können. James wird hellhörig. Er ist bereit, Lettie Mae sein Blut zu geben, da er es für möglich hält, dass sie tatsächlich mit Tara spricht. Daraufhin vereinbart Lafayette mit seiner Tante, dass sie gemeinsam James' Blut trinken. Sollte nichts dabei herauskommen, lässt Lettie Mae die Sache auf sich beruhen.

Als Jason nach Hause kommt, überrascht ihn Violet in einem sexy Outfit. Sie will ihm beweisen, dass er in ihrer Beziehung auch Kontrolle besitzt und er nicht nur ihr gehört, sondern sie auch ihm. Jason fühlt sich dabei in erster Linie unwohl.

Kazuo Ryuichi, genannt Mr. Gus Jr., setzt sich zu Eric und Pam. Mr. Gus Jr. ist der für Nordamerika zuständige Präsident des japanischen Unternehmens, das einst in Kooperation mit der Autorität das True Blood hergestellt hat, aber seit der Zerstörung der Fabriken durch eben jene Autorität und dem anschließenden Hep-V-Skandal insolvent ist. Mr. Gus Jr. will Sarah zur Rechenschaft ziehen und verlangt von Eric und Pam Informationen. Nach einigem hin und her und während Eric und Pam bereits im Sonnenlicht zu verbrennen beginnen, einigen sich die drei darauf, dass Eric Sarah persönlich töten darf. Daraufhin erzählt Pam von Sarahs Schwester Amber. Nach dem Tod ihrer Eltern kann Sarah nur noch zu ihr.

Tatsächlich verschafft sich Sarah gerade Zutritt zum abgedunkelten Haus von Amber. Diese überwältigt ihre Schwester, ist aber zu schwach, um sie zu töten. Schließlich bricht Amber bewusstlos zusammen. Unterdessen erhält Jason einen Anruf von Jessica, die ihn bittet, Sookie zu ihr zu bringen, da sie ihr etwas wichtiges sagen muss. Jason schleicht sich daraufhin aus dem Haus in der Hoffnung, dass die schlafende Violet dies nicht mitbekommt. Violet bemerkt es aber und zertrümmert wütend die Schlafzimmereinrichtung.

Andy erwischt Adilyn und Wade miteinander im Bett. Wütend geht er auf Wade los, der nackt aus dem Haus flieht. Holly wird durch den Lärm ebenfalls wach und stellt sich sofort schützend vor ihren Sohn. Sie bringt Wade nach Hause. Unterdessen macht sich Jason daran, die völlig verkaterte Sookie aus dem Bett zu holen und zu Jessica zu bringen.

Der Vampirblut-Trip von Lafayette und Lettie Mae beginnt. Sie finden Tara weiterhin am Kreuz hängend und in einer fremden Sprache redend. Nachdem sie Tara von dem Kreuz heruntergeholt haben, läuft sie weg und die beiden folgen ihr. Derweil gesteht Nicole Sam, dass sie nicht länger in Bon Temps bleiben kann. Sie will ihre Tochter nicht in dieser verrückten Stadt aufziehen. Sam muss sich entscheiden, ob er mit ihr kommt oder nicht.

Jessica berichtet Jason und Sookie von dem Telefonat, das sie mitgehört hat. Sookie ist erschüttert und vermutet sogleich, dass sie Bill infiziert hat. Sie bittet Jason, sie ins Krankenhaus zu bringen, damit sie sich erneut testen lassen kann. Im Wartezimmer der Anwältin bemerkt Bill, dass die Erkrankung bei ihm ungewöhnlich schnell voranschreitet. Das irritiert sogar den neben ihm sitzenden Vampir, der sich einen neuen Platz sucht.

Tara führt Lafayette und Lettie Mae zu dem Haus, in dem die Thorntons gewohnt haben, als Tara noch ein Baby war. Tara beginnt, wie wild im Garten zu graben. Lettie Mae versucht herauszufinden, was dies zu bedeuten hat, doch dann werden sie und Lafayette von Reverend Daniels aus der Vision gerissen. Daniels will Lettie Mae mit nach Hause nehmen. Sie und Lafayette, der nun auch überzeugt ist, versuchen Daniels klar zu machen, dass sie zu dem alten Haus müssen. Daniels bleibt aber ungläubig und verlangt von Lettie Mae, sich zu entscheiden. Sie bleibt dabei, dass sie ihrer Tochter helfen muss. Daniels geht.

Andy und Holly setzen ihren Streit fort. Arlene geht dazwischen und macht den beiden klar, dass niemand Schuld daran hat, wenn sich zwei hormongesteuerte Teenager für verliebt halten. Da sie bald eine Familie sein werden, müssen Holly und Andy die Sache auch als Familie lösen.

Während sie auf das Ergebnis des Tests wartet, spricht Sookie mit Jason über ihre intensiven Gefühle für Bill, die immer da waren, auch wenn sie ihn gehasst hat. Jason gibt zu, so etwas nie gefühlt zu haben, außer bei Jessica ein bisschen. Jason realisiert, dass er sich von Violet trennen muss. Dann erhält Sookie einen Anruf aus der Klinik und erfährt, dass sie das Virus in sich trägt und somit Bill infiziert hat.

Bill ist endlich an der Reihe mit der Anwältin Madeline Kapneck zu sprechen. Von ihr erfährt Bill, dass die Rechtslage für Vampire sehr schwierig ist, auch dank der von Gouverneur Burrell erlassenen Gesetze. Bill muss Jessica legal adoptieren, um ihr alles vererben zu können, aber das Verfahren dauert Monate, die Bill nicht hat. Die Anwältin bietet Bill an, die Sache zu beschleunigen - gegen einen Aufpreis von 10 Millionen Dollar. Bill ist angewidert von Madelines Erpressungsversuch. Die Anwältin rechtfertigt sich damit, dass sie im Gegensatz zu den Vampiren keine mehrere hundert Jahre Zeit hat, ein Vermögen anzuhäufen. Bill hat genug von ihren Ausführungen und ersticht sie brutal mit einem Stift.

Holly und Andy suchen nach Adilyn und Wade. Sie erfahren von Rocky, dass sich die beiden Verliebten versteckt haben. Rocky will seinen Bruder nicht verpetzen, doch als Holly ihm die Hölle heiß macht, verrät er, dass Adilyn und Wade im Fort Bellefleur, dem alten Baumhaus von Andy und Terry, sind.

Amber kommt langsam wieder zu sich. Sarah versucht ihrer Schwester zu erklären, dass sie ein neuer Mensch sei und erkannt hat, dass sie dazu bestimmt ist, anderen zu helfen. Amber hält das alles für Schwachsinn, bis Sarah erklärt, dass es ein Heilmittel für Hep V gab. Als die Vampire das Camp übernommen haben, hat sie das Gegenmittel komplett ausgetrunken. Daher befindet es sich in ihrem Blut.

Sookie geht zu Jessica und sagt ihr, dass sie Bill angesteckt hat. Sofort nimmt Jessica sie tröstend in die Arme. Derweil bereitet sich Jason darauf vor, Violet den Laufpass zu geben. Er entdeckt das verwüstete Schlafzimmer und einen Zettel, auf dem Violet ihm mitteilt, dass Beziehungen nichts für sie sind und sie darüber hinweg sei. Jason ist erleichtert und zufrieden. Violet beobachtet unterdessen, wie Adilyn und Wade im Fort Bellefleur miteinander herummachen. Sie spricht die beiden an und warnt sie, dass Adilyns Elfengeruch H-Vampire anlocken könnte. Die beiden Teenager erklären ihr, dass sie trotzdem nicht nach Hause können. Daraufhin bietet Violet an, sie zu einem sicheren Versteck zu bringen. Vertrauensselig nehmen die beiden Teenager das Angebot an.

Eric und Pam erreichen mit Mr. Gus Jr. und dessen Männern Ambers Haus. Als diese die Tür öffnet, erkennt Eric sofort, dass sie geheilt ist. Er packt sie an der Kehle und will wissen, wie dies möglich ist.

Als Bill nach Hause kommt, sitzen Sookie und Jessica weinend und umschlungen auf der Treppe. Er begreift, dass sie Bescheid wissen.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "True Blood" über die Folge #7.06 Karma diskutieren.