Episode: #5.09 Kampf um die Weltherrschaft

In der Vampirwelt bricht der heilige Krieg aus. Unterdessen bringen Fanatiker, die gegen alles Übernatürliche sind, Sookies Leben in Gefahr, während es zwischen Terry und Patrick zur Entscheidung kommt und Alcide seine Heimatstadt besucht.

Diese Episode ansehen:

Im Fernsehen läuft ein Bericht darüber, dass die größte True-Blood-Fabrik der Welt, die sich in Huston befand, durch eine Explosion zerstört wurde. Salome, Nora, Bill, Russell und Steve sehen sich dies zufrieden an. Auch Eric ist dabei. Nach einem Gebet zu Lilith fallen die Vampire über ein gefesseltes Opfer her.

Molly versucht das Hauptquartier der Autorität zu verlassen, scheitert jedoch, da sie nicht mehr die nötige Sicherheitsfreigabe besitzt und somit die Türen nicht mehr mit ihrem Blut öffnen kann. Wenig später spricht sie mit Eric, der gehofft hatte, Molly wüsste einen Weg zur Flucht. Molly hat schließlich eine Idee, die für Eric jedoch sehr gefährlich werden könnte.

Nach ihrer unheimlichen Vision von dem Vampir Warlow bittet Sookie Lafayette um Hilfe. Dieser kann zunächst nichts spüren, doch dann empfängt er mehrere Geisterstimmen, auch die von Sookies Großmutter, die den Hinweis gibt, unter dem Bett nachzusehen. Dort entdeckt Sookie einen Karton voller Briefe, Fotos und Zeitungsartikel. Einem der Zeitungsartikel entnimmt sie, dass es der ehemalige Sheriff Bud Dearborne war, der damals die Leichen ihrer Eltern gefunden hat. Sookie vermutet, dass dies eine wichtige Spur ist. Derweil beschließt Terry, Patrick zu suchen, damit sie sich einen fairen Kampf liefern können.

Jessica macht eine Aussage bei der Polizei und versucht zu erklären, dass Hoyt nicht zu der Hassgruppe mit den Obama-Masken gehört. Sie ist sehr besorgt um ihren Ex-Freund, da sie ihn nicht mehr spüren kann. Jason verspricht ihr, dass er Hoyt finden wird. Unterdessen wird der bewusstlose Hoyt in eine Art Scheune geschleppt.

Tara und Pam sprechen über die Folgen, die der zunehmende Mangel an True Blood haben wird. Noch besitzen sie einige Kisten des synthetischen Blutes und wollen dieses auch weiterhin verkaufen. Pam betont, dass sie sich aus der Politik heraushalten will, doch Tara ahnt, dass ihre Macherin sehr besorgt um Eric ist.

Luna geht es schon besser und sie will Sam unbedingt bei der Jagd nach den "Obamas" helfen. Sam sähe es lieber, wenn sich Luna noch ausruhen würde, und so beginnen die beiden mal wieder zu streiten, wobei sie sich nebenbei ihre Liebe füreinander gestehen.

Eric und Bill sprechen unter vier Augen. Eric findet, dass Bill zu dick aufträgt, so dass Salome und Russell bald durchschauen werden, dass er gar kein Lilith-Anhänger ist. Bill entgegnet jedoch, dass er nicht mehr weiß, was er glauben soll, und dass Lilith womöglich real ist. Eric erinnert Bill daraufhin an Sookie, die demnach auch nur noch Nahrung für ihn sein müsste. Darauf weiß Bill nichts zu erwidern. Eric erklärt ihm, dass sie Salomes Blut brauchen, um das abgeriegelte Hauptquartier zu verlassen.

Jason und Andy sehen sich eine Webseite an, die der inhaftierte "Obama" Joe Bob häufig besucht hat. Darauf sind Videos zu sehen, die zeigen, wie die "Obamas" Vampire im Sonnenlicht verbrennen und ihren mysteriösen Anführer Dragon hochleben lassen. Jason und Andy versuchen aus Joe Bob herauszubekommen, wer Dragon ist, doch Joe Bob verrät nichts, sondern beleidigt die beiden Polizisten nur, die ihn daraufhin heftig zusammenschlagen.

Alcide ist im Auto unterwegs in seine Heimatstadt und erinnert sich zurück: Alcide und Debbie, beide noch Teenager, hören Alcides Vater, dem Rudelführer Jackson, zu, der ihnen und weiteren jungen Werwölfen erklärt, dass der größte Vorteil der Werwölfe gegenüber den Vampiren und den Gestaltwandlern die Rudel sind.

Sookie ist bei Bud und fragt ihn, ob es damals an den Leichen ihrer Eltern Hinweise auf einen Vampirangriff gab. Bud bestätigt dies, doch erklärt, dass die Menschen damals noch nichts von der Existenz der Vampire wussten und die Polizei daher dachte, Alligatoren hätten sich an den Leichen zu schaffen gemacht. Als Sookie die Gedanken des ehemaligen Sheriffs liest, bekommt sie mit, dass er etwas vor ihr zu verheimlichen versucht und Angst hat, dass sie ihm auf die Schliche kommt. Als sie ihn nach Warlow fragt, stellt sie allerdings fest, dass er diesen Namen nicht kennt. Im nächsten Moment wird sie von Buds kräftig gebauter Freundin Sweetie bewusstlos geschlagen.

Sam und Luna machen Andy darauf aufmerksam, dass sie an den Orten, an denen sich die "Obamas" aufgehalten haben, Schweinemist wittern konnten. Andy hat jedoch kein Ohr für die beiden Gestaltwandler, da er enorm unter Druck steht, auch durch die Presse. Derweil will Arlene gerade das Merlotte's öffnen, als Patrick sie mit einer Waffe bedroht und sie zwingt, allen Angestellten telefonisch mitzuteilen, dass der Laden heute geschlossen bleibt.

Sookie erwacht gefesselt in einem Schweinestall. Sie entdeckt den bewusstlosen Hoyt und entnimmt seinen Gedanken, dass er heftig unter Drogen steht. Währenddessen suchen Jason und Andy nach Verbindungen zwischen den beiden bekannten "Obamas" Junior und Joe Bob und stellen fest, dass beide früher einmal von Bud verhaftet wurden. Darin sehen sie zunächst keine Bedeutung, doch dann erkennt Andy, dass einer der "Obamas" in den Videos auf der Webseite die Cowboystiefel trägt, die Bud zu seiner Pensionierung geschenkt wurden. Nun sind Andy und Jason überzeugt, dass Bud der Dragon ist. Die beiden Polizisten bemerken nicht, dass sie zwei winzig kleine Zuhörer haben: die in Fliegen verwandelten Sam und Luna.

Bud versucht die Taten der Hassgruppe vor Sookie zu rechtfertigen, als Sweetie hinzukommt. Sie ist der Dragon. Ihr Hass auf Übernatürliche, zu denen für sie auch Sookie gehört, und auf Menschen wie Hoyt, die sich mit Übernatürlichen abgeben, ist geradezu fanatisch. Sookie liest ihre Gedanken und erfährt so, dass ihr Ehemann sie für eine Gestaltwandlerin verlassen hat. Sookie erinnert Bud daran, dass er einmal der Sheriff von Bon Temps war, aber Bud erwidert, dass ihm sein jahrelanger Einsatz nur Darmkrebs und eine unglückliche Ehe eingebracht hat. Er steht vollkommen unter Sweeties Pantoffel und hält sie für die Liebe seines Lebens. Er verabreicht Sookie ein starkes Schmerzmittel, um sie außer Gefecht zu setzen.

Jason und Andy stürmen Buds Haus, finden aber niemanden. Als Jason jedoch ein Foto von Buds Frau sieht, erinnert er sich daran, dass ihrer Familie eine Schweinefarm gehört. Andy weiß durch Sams und Lunas Hinweis sofort, dass sie dort hin müssen.

Terry begibt sich auf Patricks Anweisung hin unbewaffnet ins Merlotte's. Terry versucht seinen ehemaligen Vorgesetzten davon zu überzeugen, es in einem fairen Zweikampf auszutragen, doch Patrick erklärt, dass seine Frau Maggie schwanger ist und dass er weiß, dass Terry stärker und besser ist als er. Patrick will Terry erschießen, doch Arlene kommt ihrem Mann zu Hilfe und verletzt Patrick mit einem Messer. Terry stürzt sich danach sofort auf ihn und die beiden Männer kämpfen um die Pistole, die dabei weggeschleudert wird. Arlene nimmt sie schließlich an sich und zwingt Patrick zur Aufgabe.

Eric will von Nora wissen, wie sie zum Glauben gefunden hat. Sie erklärt ihm, dass es ihr ursprünglich nur darum ging, innerhalb der Autorität aufzusteigen, doch dann hat Salome sie eines Tages heimlich von Lilith' Blut kosten lassen, wodurch sich alles verändert hat.

Salome und Bill liegen zusammen im Bett. Sie sagt ihm, dass er auserwählt sei, ihr Adam zu werden und mit ihr eine neue Welt zu schaffen. Die beiden Vampire schlafen miteinander. Dabei sieht Bill Salome plötzlich als Sookie und beißt sie, dann sieht er sie als Lilith. Als er wieder klar ist, realisiert er, dass er nun Salomes Blut an sich hat.

Sweetie, Bud und einige ihrer Anhänger wollen filmen, wie Sookie und Hoyt von den Schweinen gefressen werden. Sam hat sich jedoch verwandelt unter die Schweine gemischt und greift Bud an, woraufhin Sweetie flieht. Schließlich kommen auch Jason und Andy auf der Schweinefarm an. Als Bud die Polizisten mit einer Schaufel bedroht, erschießt Andy seinen ehemaligen Chef. Die fliehende Sweetie wird unterdessen von einem Hund - Luna - gejagt. Nachdem Luna Sweetie zu Fall gebracht hat, verwandelt sie sich zurück und schlägt die Frau zusammen. Hoyt, der nur noch einen schwachen Puls hat, wird ins Krankenhaus gebracht.

Terry muss entscheiden, ob er Patrick töten wird. Als Terry plötzlich der Geist der Irakerin erscheint, trifft er seine Wahl und erschießt Patrick. Die Irakerin verkündet, dass nun Blut mit Blut bezahlt wurde. Der Ifrit holt sich Patricks Leiche und verschwindet.

Im Fangtasia hat es sich ein fremder Vampir auf Erics Thron bequem gemacht und trinkt von einer Frau. Pam will den Kerl rausschmeißen, doch dieser erklärt, dass er von der Autorität zum neuen Sheriff ernannt wurde und dass das Verbot, von Menschen zu trinken, aufgehoben wurde. Er fordert alle Vampire im Club auf, sich einen Menschen zu schnappen.

Russell begibt sich mit Steve zum Werwolfsrudel, um J.D. zu seinem Sieg über Alcide zu gratulieren und mit neuem Blut zu versorgen. Russells Meinung nach sind Werwölfe ideale Haustiere, woraufhin Steve entgegnet, dass er nie ein Haustier hatte. Die Mitglieder des Rudels trinken begierig von Russells Blut, nur Martha, die den Wolfswelpen Emma im Arm hält, weigert sich, dem Vampir zu huldigen. Daraufhin schnappt Russell sich Emma und schenkt sie Steve als Haustier. Martha ist verzweifelt und fleht J.D. an, etwas zu unternehmen. J.D.'s Versuch, Russell von der Entführung abzuhalten, ist jedoch völlig vergeblich.

Alcide kommt bei seinem Vater Jackson an, der mittlerweile vereinsamt in einem Trailer lebt, zuviel trinkt und auf Hunderennen wettet. Alcide erzählt, dass er seine Position als Rudelführer verloren hat und verstoßen wurde. Daraufhin entgegnet Jackson, dass Alcide eben genau wie sein Vater sei. Währenddessen sieht Sookie einen Bericht darüber, dass drei weitere True-Blood-Fabriken in die Luft gesprengt wurden und dass Steve Newlin diese Taten als Sprecher der Amerikanischen Vampirliga scharf verurteilt. Plötzlich tauchen Claude und zwei seiner Schwestern bei Sookie auf und erklären ihr, dass Steve lügt und die Vampire selbst hinter der Zerstörung der Fabriken stecken.

Mit Mollys Hilfe narkotisiert Eric Nora, um sie mitnehmen zu können, doch sie kommen nicht weit, da Bill die Fluchtpläne an Salome verraten hat. Bill erklärt dem zutiefst enttäuschten Eric, dass er es für ihn getan habe.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "True Blood" über die Folge #5.09 Kampf um die Weltherrschaft diskutieren.