Episode: #1.10 Heisskalte Vergeltung

Leonard Snart alias Captain Cold kehrt nach Central City zurück und hat einen heißen Partner dabei – Mick Rory alias Heat Wave. Das Duo plant nicht nur ein sehr wertvolles Gemälde zu stehlen, sondern Cold möchte dem Flash auch eine Falle stellen. Snart und Mick entführen deshalb jemanden, der Flash sehr nahe steht, und drohen diese Person zu töten, sollte er nicht auftauchen und sich einem Kampf stellen. Barry gesteht Joe, dass er sich nicht sicher ist, ob er sich Snart erneut stellen kann, nachdem beim letzten Mal soviel schief gegangen ist. Zur gleichen Zeit bitte Barry Dr. Wells, Caitlin und Cisco sein Training auszuweiten, so dass er bereit ist, gegen den Reverse Flash anzutreten, wenn er nach Central City zurückkehrt. Iris hat unterdessen mit den Folgen von Barrys Geständnis zu kämpfen und Cisco entwickelt einen neuen Schutzschild für das CCPD.

Diese Episode ansehen:

Foto: Tom Cavanagh, The Flash - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Tom Cavanagh, The Flash
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Seit der Begegnung mit Reverse Flash trainiert Barry mit seinen Freunden, um seine Geschwindigkeit zu erhöhen, dafür setzt Cisco Drohnen ein, die Barry mit Raketen beschießen sollen. Es gelingt Barry eine dieser Raketen zu fangen und in der Luft gegen die Drohne auszurichten, was vor allem Harrison zufrieden registriert.

Zur gleichen Zeit bricht Leonard Snart alias Captain Cold zusammen mit Mick Rory in eine Garage für Autos ein, weil er auf diese Weise Flash anlocken möchte. Enttäuscht stellt er fest, dass dieser nicht kommt, und verlässt mit Mick vor dem Erscheinen der Polizei die Halle. Wenig später erscheint Barry an dem Tatort und bei der Untersuchung der Einbruchsstelle erkennt er, dass die Cold Gun eingesetzt wurde. Schnell wird Joe und ihm klar, dass es eine Falle für Flash war.

In ihrem Versteck gibt sich Mick unzufrieden über Snarts Verhalten und verlangt in den Plan eingeweiht zu werden, so dass Snart ihm ein Kunstwerk, namens Fire and Ice, zeigt, dass das Ehepaar Rachel und Osgood Rathaway für viel Geld in Paris erworben hat. Schon bald kehren die beiden nach Central City zurück und Snart will das Kunstwerk stehlen.

Barry spricht mit seinen Freunden über Snarts Fall und Harrison empfiehlt ihm, die ganze Angelegenheit der Polizei zu überlassen. Seiner Meinung nach sucht Snart den Kampf mit Flash, so dass es reichen könnte, wenn Barry ihm diesen nicht gibt. Außerdem vertritt er die Ansicht, dass Barry seine Prioritäten ordnen sollte, wobei die höchste von ihnen der Sieg gegen Reverse Flash ist. Harrisons Argumente scheinen Barry zu überzeugen.

In der Polizeiwache besucht Iris Eddie, um mit ihm über den in den kommenden Tagen stattfindenden Umzug zu sprechen. Ausgerechnet in dem Moment erscheint Barry, der Joe sucht, um ihm seine Entscheidung mitzuteilen. Bei der Begegnung zwischen Iris und ihm wird deutlich wie angespannt das Verhältnis der beiden ist. In seinem Labor trifft Barry später Joe an, den Barrys Entscheidung überrascht. Eigentlich hätte er damit gerechnet, dass Barry mit seinen Kräften so vielen Menschen wie möglich helfen möchte.

In Joes Haus stehen überall Iris Kisten für den Umzug herum und er findet bei der Gelegenheit ein Kuscheltier, das er ihr vor einigen Jahren als Bestrafung weggenommen hat. Die beiden werden in ihrem Gespräch unterbrochen, als Barry auftaucht, weil Iris in ihren Sachen seinen alten Überlebensrucksack gefunden hat. Diese Szene lässt Joe darauf schließen, dass etwas zwischen den beiden vorgefallen ist und nach Iris Verlassen des Hauses erkundigt er sich bei Barry danach, der ihm von seinem Liebesgeständnis berichtet.

Auf der Polizeistation demonstriert Cisco der Polizei ein Schutzschild gegen die Cold Gun, womit er sich das Wohlwollen der Polizisten sichert. Diese Gelegenheit nutzt Joe um mit Harrison über Barrys Entscheidung zu sprechen und als Harrison ihm gegenüber den Punkt mit den Prioritäten erwähnt, ahnt Joe, dass Harrison Barry beeinflusst hat.

Bei StarLabs sucht Caitlin in den Netzwerken nach Firestorm, eins der Wörter die ihr Verlobter bei der letzten Begegnung gesagt hatte, und wird dabei von Barry entdeckt. Er spricht mit ihr über sein Liebesgeständnis und sie erklärt ihm mit einem Beispiel aus ihrer Beziehung, dass die Situation schon bald wieder für ihn besser wird. Bei dem Gespräch kommt Barry darauf, dass Firestorm ein Akronym ist und tatsächlich finden die beiden ein Dokument von dem ehemaligen Studenten Jason Rusch, in dem es um die Transmutation eines Elementes in ein anderes geht.

Bei ihrer Rückkehr nach Central City wird das Ehepaar Rathaway von Snart und Rory überfallen, der ihnen empfiehlt die Polizei zu rufen, die tatsächlich kurz darauf erscheint. Durch Ciscos Schutzschilde kann den Polizisten zu Snarts Entsetzen die Cold Gun nichts anhaben. Erst durch das Eingreifen von Rory, der eine ähnliche Waffe besitzt, die allerdings Hitze verströmt, geraten die Polizisten in Bedrängnis und Rory und Snart können fliehen. Da Rory während der Zwischenfalls mit der Polizei kurzzeitig außer Kontrolle geriet, tadelt Snart ihn hinterher dafür. Er erklärt auch, warum es ihm so wichtig ist, Flash aus dem Weg zu räumen, denn mit ihren Waffen wären die beiden ohne die Anwesenheit von Flash unaufhaltbar.

Kurz nach dem Einsatz erscheint Barry in der Polizeizentrale und entschuldigt sich bei Joe für seine vorherige Entscheidung, Captain Cold und seinen Komplizen allein der Polizei überlassen haben.

In der Zwischenzeit trifft Caitlin Jason Rusch, der panisch auf ihre Frage nach dem Firestorm-Projekt reagiert. Bei der Forschung von Martin Stein ging es um die Transmutation von Elementen, zunächst waren es Sandkörner, dann sollte eine Wand verschmolzen werden. Nach der von Caitlin und Barry gelesenen Veröffentlichung verschwand Martin Stein und kurz darauf erschien die Armee um sämtliche Unterlagen zu beschlagnahmen. Als Caitlin das Treffen verlässt und zu ihrem Auto zurückkehrt, wird sie von Snart und Rory entführt.

Während Barry sein Laufband betrachtet, wird er von Harrison angesprochen, der befürchtet, dass Barry sauer auf ihn sein könnte, weil er ihn zu der Entscheidung sich nicht einzumischen gedrängt hat. Barry jedoch macht sich selbst für seinen Entschluss verantwortlich und gibt Harrison keinerlei Schuld daran, dabei äußert er, dass er sie beide für Freunde hält. In dem Moment kommt Cisco herein, der herausgefunden hat, dass sich die beiden Waffen eliminieren, wenn man es schafft, dass sie zueinander ausgerichtet werden. Bevor die drei sich aber darüber weiter unterhalten können, bekommt Barry einen Anruf, bei dem ihm mitgeteilt wird, dass Caitlin entführt wurde. Da an ihrem Auto Spuren der Cold Gun zu sehen sind, ist Barry das Motive von Snart klar. Wenig später richten sich Snart und Rory in einer Videobotschaft an Barry, bei der sie ihn auffordern sich einem Duell mit ihnen zu stellen, wenn er Caitlin retten möchte. Für Barry bedeutet das auch, als Flash so in Erscheinung zu treten, das die ganze Stadt registriert, dass es ihn wirklich gibt.

Rory fesselt Caitlin an einen Stuhl und legt ihr seine Faszination für das Feuer nahe. Als er scheinbar in Versuchung gerät, ihr ebenfalls Verbrennungen zu zuführen, hält Snart ihn davon ab. Sie befestigen Caitlin mit einer Bombe, so dass vermeintliche Retter die Zündung aktivieren, anschließend brechen sie zu dem Duell auf. Vor den Augen der Polizei stellt sich Flash den beiden Verbrechern und bemüht sich sie dazu zubringen, die Waffen gegeneinander zu richten, was ihm nicht gelingt. Als er von der Cold Gun schwer getroffen wird, eilt Eddie mit einem Schutzschild herbei, um ihn zu beschützen. Nach diesem Angriff entschließt sich Barry sich genau in das Fadenkreuz der Waffen zugeben, bis er ausbricht und somit die Waffen gegeneinander gerichtet sind, so dass sie sich eliminieren.

In der Zwischenzeit haben Joe und Cisco die Lagerhalle gefunden, in der Caitlin gefangen gehalten wird. Zwar aktiviert Cisco versehentlich die Bombe, aber Joe gelingt es Caitlin sie noch rechtzeitig zu retten. Später werden Rory und Snart auf die Polizeistation geführt und Barry gratuliert Eddie zu seiner erfolgreichen Festnahme, aber Eddie erklärt ihm, dass Flash dafür verantwortlich ist, worüber Barry sich insgeheim sehr freut. Captain Singh spricht Cisco seinen Dank für seine Entwicklung der Schutzschilde aus.

Bei Iris Umzug schleppen Barry und Eddie gemeinsam die letzte Kiste, ehe sich Iris von ihrem Vater und dann von Barry verabschiedet. Barry sagt ihr, dass sie sehr glücklich mit Eddie wird, und ist sich sicher, dass sie wieder beste Freunde werden, woraufhin Iris ein Foto von ihnen beiden mitnimmt. Als Joe und Barry alleine in dem Haus zurückbleiben, kommen die beiden darauf, dass Barry wieder bei ihm einziehen könnte, weil das für ihn als Flash auch Vorteile hätte, und kurzerhand holt Barry seine Sachen aus seiner Wohnung. Die beiden stoßen mit einem Bier auf ihre Entscheidung an.

Rory und Snart werden ins Iron Heights Gefängnis gebracht. Während Snart gelassen ist, ärgert sich Rory vor allem darüber, dass sie es nicht bei ihrem Diebstahl des Gemäldes belassen haben. Für Snart jedoch läuft alles nach Plan, denn durch ihr Duell ist Flash in das Interesse der Öffentlichkeit gerückt. In dem Moment kommt es zu einem Angriff auf den Wagen, die Tür wird geöffnet und Snart begrüßt seine Schwester.


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Melanie E. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Endlich hat das Warten ein Ende. "The Flash" ist nach der Winterpause mit neuen Folgen am Start und gleich zu Beginn muss Barry etwas Schockierendes feststellen: Er ist gar nicht der schnellste...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Flash" über die Folge #1.10 Heisskalte Vergeltung diskutieren.