Dembe Zuma

Dembe Zuma (Hisham Tawfiq) ist in "The Blacklist" ein enger Vertrauter von Raymond Reddington und arbeitet als Sicherheitsmann für ihn. Da er seit seiner Jugend an Reddingtons Seite ist, kennt er auch zahlreiche seiner Geheimnisse, darunter auch die, die Liz Keen betreffen.

Charakterbeschreibung: Dembe Zuma, Staffel 1

Foto: Hisham Tawfiq
Hisham Tawfiq

Dembe ist ein enger Vertrauter von Reddington, der einer der Auserwählten ist, die Reddington gerne an seiner Seite hätte. Cooper genehmigt neben Luli auch seine Anwesenheit und so steht Reddington ein Bodyguard zur Verfügung. Dembe plant seine Termine, führt Telefongespräche, bevor sie an Red weitergeleitet werden, und er steht ihm als Fahrer zur Seite. Er hinterfragt Reddington nicht und führt alle Anweisungen vertrauensvoll und sauber aus. Das liegt auch daran, dass Dembe Red viel zu verdanken hat.

Als Kind war Dembe von einem Kartell versklavt und es war Reddington, der ihn aus dieser Misslage befreit hatte. So ist Dembe auch bereit für Reddington zu sterben, als Anslo Garrick Reddington nach der Tötung von Luli mit dessen Tod drohen und erpressen will. Red will eigentlich aufgeben und versucht alles, um Dembe zu retten, doch dieser möchte nur gemeinsam mit Red aus dem Koran zitieren und verabschiedet sich von seinem "Bruder", was die enge, sehr persönliche Verbindung verdeutlicht. Es kommt allerdings nicht so weit und so bleibt Dembe auch weiterhin an Reds Seite und übernimmt auch die Aufgaben von Luli, säubert Tatorte, führt Botengänge durch, koordiniert Reisen und Treffen und sorgt immer wieder dafür, dass sich Reddington seiner Sicherheit bewusst sein kann und seine Souveränität gegen seinen Gegenüber ausspielen kann.

Charakterbeschreibung: Dembe Zuma, Staffel 2

Als Reddington im Zuge von Ermittlungen auf das Mombasa-Kartell trifft, nutzt er die Gelegenheit, den Boss des Kartells, der damals für die Ermordung von Dembes Vater, sowie der Versklavung von Dembe verantwortlich war, zu töten. Dembe bittet Red zwar, davon abzusehen, doch Reddington sieht es als seine Pflicht an, sie dafür zur Rechenschaft zu ziehen und macht Dembe klar, dass er ein viel besserer Mensch ist, als er es jemals gewesen ist.

Dembe unterstützt Reddington im Folgenden im Kampf gegen den Kabal. Als dieser es schafft, Reddington mit einem gezielten Schuss nieder zu strecken, schafft er es mit Liz' Hilfe, Red in Sicherheit zu bringen. Dembe schickt Liz daraufhin in ein Appartement und übergibt ihr dort das Dechiffriergerät für das Fulcrum, wohl wissend, dass sie dabei auch auf Informationen bezüglich ihrer Vergangenheit stoßen wird.

Als es Red wieder besser geht, rät er ihm, dass er Liz endlich die Wahrheit sagen soll, doch Red kann sich nicht dazu durchringen. Als kurze Zeit später Liz durch den Kabal eines Mordes bezichtigt wird, setzt er alle Hebel in Bewegung, damit Red das Fulcrum an die Presse weitergeben kann. Dann verabschiedet er sich von seinem Freund, als dieser mit Liz in eine ungewisse Zukunft flieht.

Charakterbeschreibung: Dembe Zuma, Staffel 3

Foto: , The Blacklist - Copyright: 2016, 2017 Sony Pictures Television Inc. and Open 4 Business Productions LLC. All Rights reserved
, The Blacklist
© 2016, 2017 Sony Pictures Television Inc. and Open 4 Business Productions LLC. All Rights reserved

Nur kurze Zeit später erhält Dembe einen Hilferuf seiner Tochter Isabella, die ihn darüber informiert, dass jemand ihre Tochter entführt hat. Dembe begibt sich sofort auf die Suche nach dem kleinen Mädchen und findet schnell heraus, dass sie von Matias Solomon entführt wurde. Er kann ihn in einem Restaurant stellen und erfährt, dass seine Enkelin vergiftet wurde und nur dann das Gegengift erhält, wenn Dembe sich in Solomons Hände begibt. Um sie zu retten, sieht Dembe keine andere Chance, als auf Solomons Forderungen einzugehen.

Dembe wird schließlich von Solomon an einen abgelegen Ort gebracht, wo er gefoltert wird, damit er den Aufenthaltsort von Raymond Reddington preisgibt. Er bleibt jedoch standhaft und ist sogar bereit, zu sterben, so dass Solomon gezwungen ist, härtere Geschütze aufzufahren. Er bringt Mr. Vargas zu Dembe und lässt ihn in dem Glauben, dass er auch ihn gefoltert hat. Gemeinsam gelingt Dembe und Vargas die Flucht. Als Dembe schließlich Reddington kontaktiert, zieht Vargas eine Waffe und schießt auf Dembe und offenbart so, dass er die ganze Zeit mit Solomon zusammen gearbeitet hat. Schwer verletzt lässt er Dembe zurück.

Dennoch gelingt es Dembe, ihm zu folgen und kann im letzten Moment verhindern, dass Liz und Red von Solomon getötet werden. Schließlich bricht er in den Armen seines Freundes zusammen und Red ruft seine Leute an, die Dembe zu einem sicheren Ort bringen und ihn behandeln sollen.

Dembe erholt sich schließlich von seiner Schusswunde und arbeitet mit Red daran, Liz Namen reinzuwaschen. Gemeinsam gelingt es ihnen, belastende Beweise gegen den Direktor sicher zu stellen, die beweisen, dass er Geld des Kabal unterschlagen hat. Dennoch lässt sich der Direktor nicht von Red erpressen. Schließlich schickt Red Dembe los, um ein bestimmtes Paket entgegen zu nehmen, mit dem es ihnen endgültig gelingen soll, Liz zu helfen.

Da Dembe damit außer Gefecht gesetzt ist, kann er nicht verhindern, dass Red von einer Gruppe, die sich selbst "Die Könige der Straße" nennt, entführt wird. Er wird von Liz gebeten, auf das Paket zu warten und ihr erst danach bei der Rettung ihres Freundes zur Seite zu stehen. Die beiden geraten dabei jedoch auch in das Fadenkreuz des FBIs und können am Ende nicht mehr verhindern, dass dieses sie findet und stellt. Beide werden schließlich verhaftet. Dembe wird in eine Zelle gesteckt, am Ende jedoch wieder freigelassen, nachdem man Solomon dingfest machen kann.

Foto: Hisham Tawfiq, The Blacklist - Copyright: 2016, 2017 Sony Pictures Television Inc. and Open 4 Business Productions LLC. All Rights reserved
Hisham Tawfiq, The Blacklist
© 2016, 2017 Sony Pictures Television Inc. and Open 4 Business Productions LLC. All Rights reserved

Im Anschluss macht sich Dembe an die Arbeit, um herauszufinden, wer es auf Liz abgesehen hat, nachdem klar geworden ist, dass trotz des Sieges über den Kabal ihr Leben immer noch in Gefahr ist. Als sich herausstellt, dass es jemand aus Reds Vergangenheit sein muss, fordert Dembe seinen Boss erneut auf, Liz endlich reinen Wein einzuschenken. Red weigert sich jedoch weiterhin standhaft. Dembe ist sich jedoch sicher, dass er sein Geheimnis nicht für immer vor ihr verbergen kann.

Nicht lange danach steht Liz' Hochzeit kurz bevor und Red fragt sich, ob er dort auftauchen sollte. Dembe ermutigt ihn hinzugehen, auch wenn er Tom als ihren Partner nicht gutheißt. Die Feier wird jedoch von Solomon, der in der Zwischenzeit aus dem Gefängnis fliehen konnte, und seinen Männern gestört, die den Auftrag bekommen haben, Liz zu entführen. Dembe und Red versuchen, sie zu schützen und können ihre Flucht arrangieren. Dabei bekommt Liz jedoch Wehen und stirbt scheinbar kurz nach der Geburt ihrer Tochter Agnes an Komplikationen. Red bricht ob der Nachricht beinahe zusammen und Dembe muss ihm in den Wagen helfen.

In den folgenden Wochen nach Liz vermeintlichen Tod machen sich die beiden Männer an die Arbeit, um die Person hinter dem Anschlag auf Liz' Leben zu finden. Dieser stellt sich schließlich als Alexander Kirk heraus. Sofort machen sich Dembe und Red auf den Weg, ihn zu finden, just als Mr. Kaplan den beiden eröffnet, dass Liz' Tod nur vorgetäuscht war und sie ihr zur Flucht geholfen hat. Während Red, Kaplan und Dembe sich nach Kuba aufmachen, wohin Liz und Tom mit ihrem Baby geflohen sind, ist es Kirk gelungen, Liz doch noch zu entführen. Dabei stellt er sich als Konstantin Rostov vor – ihr Vater.

Emil Groth und Melanie Wolff - myFanbase