Jason Teague

Foto: Jensen Ackles, Smallville - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Jensen Ackles, Smallville
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Der attraktive Jason Teague ist der neue Freund von Lana. Die beiden lernten sich in Paris kennen und lieben, bis Lana dann plötzlich beschloss, nach Smallville zurückzukehren. Jason folgt ihr jedoch kurzerhand und nimmt einen Job als Assistenztrainer des Football-Teams an ihrer High School an. Football spielte für Jason schon früher eine große Rolle und er stand sogar vor einer großen Profikarriere. Diese ging aber den Bach runter, als er sich das Knie verletzte.

Jason kommt aus einem einflussreichen und wohlhabenden Elternhaus, zog sich aber den Unmut seines Vaters zu, als er wegen Lana seine Ausbildung in Paris abbrach, so dass sein Vater ihm schließlich auch den Geldhahn zudrehte. Doch Jason ist nicht sonderlich anspruchsvoll und völlig zufrieden mit seinem neuen Leben in Smallville, vor allem da er an der Seite der Frau ist, die er wirklich von ganzem Herzen liebt. Doch schon bald muss auch Jason erkennen, dass in Smallville seltsame Dinge vor sich gehen.

Als er die Liebesdroge aus Kryptonit trinkt, die einige Cheerleader selbst gebraut haben, um sich ihre Freunde gefügig zu machen, rastet Jason komplett aus und geht sogar auf Clark los, mit dem er sich eigentlich ziemlich gut versteht, da Jason weiß, dass er und Lana eine gemeinsame Vergangenheit haben. Fast fliegt durch die Droge auch die Beziehung zu Lana auf, die die beiden vor allen geheim halten müssen, damit Jason nicht seinen Job an der Schule verliert.

Obwohl Jason spürt, dass Lana ihm etwas verheimlicht, hält er an ihrer Beziehung fest, was sich letztendlich auszahlt. Denn auch Lana erkennt, dass sie Jason bedingungslos vertrauen kann, und weiht ihn in ihr Geheimnis ein. So lernt Jason die mysteriösen Höhlen kennen und erfährt von Lana die Geschichte, wie sie an das Mal auf ihrem Rücken kam. Als dann auch noch die Crows die Meisterschaft gewinnen, ist Jason ziemlich zufrieden mit seinem Leben, bis er völlig überraschend von seinem Job entbunden wird, da die Schule von seiner Beziehung zu Lana erfahren hat. Noch dazu taucht auch seine Mutter Genevieve plötzlich in Smallville auf, was Jason nicht gerade glücklich stimmt.

Nach einem Gespräch mit ihr hat Jason das ungute Gefühl, dass seine Mutter übermäßg an Lana interessiert ist. Und auch, dass Lana kurz zuvor einen Traum hatte, in dem Gräfin Margaret Isobel Thoreaux, die Vorfahrin von Lana von der sie das besagte Mal bekommen hat, auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde und seine Mutter dabei anwesend war, beunruhigt ihn noch mehr. Letztendlich trennt sich Jason sogar von Lana, da er glaubt, dass seine Mutter ihr Kennenlernen arrangiert hat und über ihn an Lana rankommen will, und dabei will er ihr in keinem Fall behilflich sein. Zwar kehrt Jason zu Lana zurück, als diese ihm klar macht, dass es egal ist, warum sie sich kennengelernt haben, und nur wichtig ist, dass sie zusammen sind, trotzdem bleibt der Argwohn gegen seine Mutter.

Als er einige Zeit später von Lex einen Job angeboten bekommt, ahnt Jason gleich, dass das etwas mit seiner Mutter zu tun haben muss. Und er soll Recht behalten, denn Lex beichtet ihm, dass seine Mutter ihn gebeten hat, ihr zu helfen, Jason und Lana auseinander zu bringen. Doch Lex hat nicht vor, Genevieve zu helfen, und ist nur zum Schein darauf eingegangen. Stattdessen bietet er Jason einen Job an und überzeugt ihn davon, gegen seine Mutter gemeinsame Sache zu machen. Doch Jason ist unsicher, ob er Lex vertrauen kann, und spricht mit Lana über die ganze Sache, die daraufhin einige wichtige Informationen erhält. Denn Jasons Mutter ist schon seit über 20 Jahren besessen von Gräfin Margaret Isobel Thoreaux und als Kind war Jason mit ihr auf vielen Forschungsreisen hinsichtlich der Gräfin. Doch bisher hat Jason das vor Lana geheim gehalten, genauso wie den Umstand, dass er seine Mutter in Paris getroffen hat, als Lana und er einander kennenlernten.

Foto: Jensen Ackles, Smallville - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Jensen Ackles, Smallville
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Als sich Jason erneut mit seiner Mutter trifft, erfährt er von ihr, dass ihre Vorfahrin Herzogin Gertrude ebenfalls aus dem Dorf stammt wie die Gräfin. Gertrude war es, die die Gräfin denunzierte und letztendlich auf den Scheiterhaufen brachte. Die Gräfin schwor Gertrude, sich bitterlich zu rächen und nach ihrer Auferstehung all ihre Nachfahren zu töten. Und da die Gräfin schon einmal von Lana Besitz ergriffen hat, glaubt Genevieve, es werde beim nächsten Mal bestimmt nicht so glimpflich ausgehen. Sie macht Jason eindringlich klar, dass von Lana eine große Gefahr ausgehe und die junge Frau sie wahrscheinlich alle töten werde.

Doch so leicht will Jason das Schicksal nicht akzeptieren und macht sich auf den Weg nach Shanghai, um die drei Steine zu finden, hinter denen die Gräfin her ist. Als Lana davon erfährt, ist sie unheimlich sauer, denn eigentlich wollten die beiden das Rätsel gemeinsam lösen. Doch Jason verschweigt Lana, wo er ist und was er tut. In Shanghai trifft Jason auf Lex, der auch hinter den Steinen her ist, nichtsahnend, dass auch Lana und Clark sich auf den Weg gemacht haben, die Steine zu finden. Letztendlich werden Jason, Lex und Lana von der chinesischen Polizei aufs Übelste gefoltert, bis die Gräfin wieder von Lana Besitz ergreift. Lana kann zwar schließlich von Clark zurückgeholt werden, doch als alle nach Smallville zurückgekehrt sind, macht Lana Jason große Vorwürfe. Jason versucht, Lana zu beruhigen, und zeigt ihr als Beweis, dass er das alles nur zu ihrem Schutz macht, den Stein, den er aus Shanghai mitgenommen hat, ohne dass die anderen davon etwas mitbekommen haben.

Der Frieden hält allerdings nicht lange an, denn nur wenige Tage, nachdem sie aus Shanghai zurückgekehrt sind, wird in Lanas Wohnung eingebrochen und der Stein geklaut. Während Jason Lionel verdächtigt, ahnt er nicht, dass Lana selber den Stein beiseite geschafft hat, da sie langsam an Jasons Loyalität zweifelt. Und das nicht zu Unrecht, denn Jason arbeitet mittlerweile doch mit seiner Mutter zusammen, um ihr die Steine zu beschaffen. Dabei schrecken die beiden nicht mal davor zurück, Dr. Bridgette Crosby zu töten, um an einen der Steine zu kommen, der in ihrem Besitz war. Jason geht dabei sehr clever vor und ihm gelingt es, die Fährte auf Lex Luthor zu lenken.

Da zwischen den beiden immer mehr Geheimnisse herrschen, trennt sich Lana ganz plötzlich von Jason. Der ist darüber unheimlich wütend und macht ihr Vorwürfe, dass sie gar nicht verstehen würde, was er alles für sie geopfert habe. Doch seine oberste Priorität gilt nun der Suche nach den Steinen, und nachdem sich seine Mutter den Stein von Dr. Bridgette Crosby wiederum von Lionel hat abluchsen lassen, kidnappen sie Lionel und Lex. Die beiden foltern Vater und Sohn Luthor und Jason geht dabei nicht gerade zimperlich vor, bis ihnen Lionel endlich verrät, dass er den Stein Lana gegeben hat. Jason will sofort zu ihr, lässt sich aber von seiner Mutter überzeugen, dass es besser sei, wenn sie Lana aufsuche. Und obwohl die beiden kein Paar mehr sind, bittet Jason seine Mutter, Lana nicht weh zu tun, doch die macht ihm abermals klar, wie undankbar Lana sich verhalten habe.

Während seine Mutter auf der Suche nach Lana ist, passt Jason auf Lex und Lionel auf. Doch den beiden gelingt die Flucht. Nach einer Jagd durch den Wald wird Jason von Lionel angeschossen und stürzt einen Abgrund hinab. Schwer verletzt taucht Jason am nächsten Tag wieder in Smallville auf und bedroht die Kents, da er auf der Suche nach Clark ist. Jason ist unheimlich wütend, weil er zum einen seine Mutter nicht finden kann und zum anderen endlich erkannt hat, dass Clark der Schlüssel zu allem ist. Während Smallville von einem erneuten Meteoritenschauer bedroht wird, liefern sich Jason und die Kents eine wüste Prügelei, als ihr Haus plötzlich von Meteoriten bombardiert wird. Nachdem der Schauer vorbei ist, ist Jason wie vom Erdboden verschluckt und wird einige Zeit später für tot erklärt.

Nina V. - myFanbase