Traffic Light

Foto:

Am 8. Februar 2011 startete die neue Single-Camera-Sitcom "Traffic Light" auf FOX. Die Idee der Sitcom basiert auf der israelischen Serie "Ramzor" von Adir Miller. Die Adaption für das amerikanische Fernsehen stammt aus den Händen von Bob Fisher. Er war bereits Autor für einige Folgen von "Eine schrecklich nette Familie" und hat das Drehbuch für die Film "Die Hochzeitscrasher" geschrieben.

"Traffic Light" wurde von 20th Century Fox Television produziert und ersetzte die kurzlebige Serie "Running Wilde" in der Midseason von Fox. Aber auch ihre Quoten konnten nicht überzeugen, also wurde "Traffic Light" nach der ersten Staffel eingestellt.


Serienmacher: Adir Miller & Bob Fisher
US-Laufzeit: 08.02.2011 - 31.05.2011
Staffeln:

  • Staffel 1 (13 Episoden)



Foto:

Die fünf Hauptdarsteller von "Traffic Light" haben eine unterschiedliche schauspielerische Vergangenheit hinter sich. So konnten sich David Denman und Liza Lapira mit ihren Rollen in "The Office" und "Navy CIS" bereits einen Namen im Showgeschäft machen. Kris Marshall ist ein bekannter Schauspieler in Großbritannien... mehr

Foto:

Alex meint: "Traffic Light" hat mich mit dem Piloten auf jeden Fall überzeugt. Die Comedy-Serie hat das gewisse Etwas, das man haben muss, um einen Zuschauer an sich zu binden. Die Charaktere sind alle sehr sympathisch und man schließt sie sofort ins Herz. Jeder ist auf seine Art und Weise einzigartig und die Freundschaft zwischen ihnen ist einfach besonders... mehr

Kommentare