Partner Track - Inhalt Staffel 1

Foto:
Foto: Arden Cho, Partner Track - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Arden Cho, Partner Track
© 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

Ingrid Yun (Arden Cho) arbeitet seit sechs Jahren in der angesehenen Anwaltskanzlei Parsons Valentine & Hunt und will dort endlich zur Juniorpartnerin aufsteigen und hat sich speziell für Mergers & Acquisitions, darunter fallen Fusionen, Unternehmensverkäufe etc., entschieden, weswegen sie Partner Marty Adler (Matthew Rauch) überzeugen muss. Ihr härtester Konkurrent ist Dan Fallon (Nolan Gerard Funk), der es aufgrund der Unternehmensstrukturen, die es für eine Frau und dann auch noch asiatischer Herkunft sehr schwer machen, leichtes Spiel hat. Ingrid muss umso verbissener für ihre Ziele arbeiten, aber positioniert sich oft gut, weil sie immer Überstunden macht und sich stetig weiterbildet. Sie bekommt einen neuen Assistenten namens Justin Coleman (Roby Attal) zugewiesen, der durch seine Kontakte zu Marty die Stelle bekommen hat, sie aber oft schlecht aussehen lässt. Unterstützung erhält sie von ihren guten Freunden Tyler Robinson (Bradley Gibson) und Rachel Friedman (Alexandra Turshen), die sich schon ewig kennen und zu dritt den Weg in die Juristerei eingeschlagen haben. Ersterer ist ein modebewusster schwuler Mann, der in einer glücklichen Beziehung mit dem Politiker Anthony (Ronald Peet) lebt. Er hat es schwer in seinem Job, weil er zwar bei Klienten aus der Modebranche ideal besetzt ist, aber sein Boss ist sehr traditionell, weswegen sich Tyler schwer tut, was für seine Karriere zu tun und gleichzeitig in der Reihe zu bleiben. Rachel wird immer von Dan nachgestellt, aber sie hält ihn immer auf Abstand, auch weil sie in ihrem Job nicht so glücklich zu sein scheint.

Während Ingrid zunächst gemeinsam mit Dan der Übernahme von Min Industries durch Ted Lassiter (Fredric Lehne) zugewiesen wird, muss sie zu ihrem Schock erfahren, dass sie einen Neuzugang aus London mit Namen Jeff Murphy (Dominic Sherwood) haben, mit dem sie vor einigen Jahren ein One-Night-Stand hatte, der tiefen Eindruck bei ihr hinterlassen hat. Dieser scheint sich auch nicht an sie zu erinnern, was ihr einen tiefe Dämpfer verpasst. Sie konzentriert sich auf den Job und sticht sich mit Dan immer gegenseitig aus. Als er den Vorzug bekommt, bei dem Vertragsabschluss dabei bleiben zu dürfen, ist Ingrid enttäuscht und erinnert sich an die Einladung von Nick Laren (Rob Heaps), den sie in einer Bar kennengelernt hat und der wie sie großes Interesse an philosophischen Themen hat, ihn zu einer Gala zu begleiten. Dort angekommen stellt sie fest, dass er selbst der Gastgeber ist, denn er stammt aus reichem Hause. Ingrid bekommt zufällig mit, dass Dan, der sie durch seine Kontakte ins Energieministerium ausgestochen hat, Insiderhandel riskiert hat, weswegen sie doch noch einen Weg findet, sich bei dem Fall zu positionieren, so dass unter ihrer Verantwortung die Verträge unterschrieben werden. Doch es ergibt sich das nächste Problem, denn möglicherweise haben die Mins gar keine Grundstücksrechte mehr, weswegen Ingrid alte Akten nach entsprechenden Vorgängen durchsuchen muss. Sie bekommt Jeff als Hilfe zugewiesen, der ihr gesteht, dass er sich sehr wohl an die Nacht erinnere, woraufhin die sexuelle Spannung zum Greifen nah ist. Aber auch Nick verhält sich weiterhin aufmerksam. Als Ingrid und Jeff schließlich das Dokument finden, was den Fall zum Scheitern verurteilt, verschwindet er, während sie verbissen weiter sucht und schließlich ein Dokument findet, was das aushebelt. Sie muss feststellen, dass Jeff inzwischen mit Marty und Lassiter beim Essen ist, weil er sich den Fall schnappen wollte, weswegen sie ihm hinterher eine Ansage macht.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Arden Cho & Rob Heaps, Partner Track - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Vanessa Clifton/Netflix
Arden Cho & Rob Heaps, Partner Track
© 2022 Netflix, Inc.; Vanessa Clifton/Netflix

Ingrid lässt sich auf eine Beziehung mit Nick ein, die auch in den Medien groß besprochen wird, aber es geht ihr selbst zu schnell. Deswegen verheimlicht sie ihm auch ein Familienessen mit ihren Eltern Soo-Jung (Esther Moon) und Sang-Hoon (Jo Sung). Beruflich erwartet sie die Nachricht, dass die Mins doch an der Fusion zweifeln, weswegen Ingrid mit Jeff aufs Land fährt, doch sie lässt ihn am Auto zurück, weswegen sie das Gespräch mit dem älteren Min-Sohn Carter (Rich Ting) sucht, der als Anwalt für die Familie tätig ist. Dieser verrät ihr schließlich, dass es sein jüngerer Bruder Z (Desmond Chiam) Zweifel hat. Ingrid sucht ihn in einem Windkraftwerk auf und stellt fest, dass er selbst mitanpackt und für den Umweltschutz lebt. Da sie aber unbedingt den Vertrag abgeschlossen haben will, herrscht sie ihn wütend an, dass er mit dem Geld der Fusion so viel mehr erreichen könnte. Als sie zurück zu Jeff kommt, zeigt sich, dass die Elektrobatterie des Autos leer ist. Sie ruft Nick an, um sich von ihm abholen zu lassen, während Jeff auf das Aufladen des Wagens warten muss. Ingrid gesteht, dass es ein Familienessen gibt und lädt ihn doch ein. Zudem erhält sie die Nachricht, dass Z nun doch dem Vertrag zustimmen will. Beim Abendessen kommt Nick gut bei Ingrids Eltern an, aber die jüngere Schwester Lina (Lena Ahn) lässt die Bombe platzen, dass sie die Juilliard abgebrochen hat, um sich der Akrobatik eines Varieté-Theaters anzuschließen. Ingrid nimmt Nick später mit in ihre Wohnung, doch dort ist alles leergeräumt, denn Lina, die kurzzeitig bei ihrer Schwester gelebt hat, hat einen kleinen Brand ausgelöst und es muss nun renoviert wird. Nick lässt Ingrid bei sich unterkommen. Während Nick das Zusammenleben genießt, ist es für Ingrid erneut alles viel zu schnell. Deswegen nimmt sie die nächste berufliche Herausforderung nur zu gerne an, denn sie und Jeff haben unabhängig voneinander mögliche Probleme bei Min Industries festgestellt.

Foto: Matthew Rauch, Arden Cho & Dominic Sherwood, Partner Track - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix
Matthew Rauch, Arden Cho & Dominic Sherwood, Partner Track
© 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix

Da Marty gerade nach Paris fliegen muss, werden sie kurzerhand mit in seine Privatmaschine geladen, wo sie nach Lösungen suchen sollen. Nick ruft an und macht ihr dabei ein Liebesgeständnis. Ingrid bricht das Gespräch ab, weil es ihr von den anderen beiden sehr unangenehm ist. Schließlich finden sie zusammen heraus, dass die Mins offenbar an einer neuen Batterie arbeiten, die komplett auf saubere Energien setzen. Sie stellen fest, dass Lassiter das weiß und genau deswegen das Unternehmen aufkaufen will, um es so zu unterdrücken, da die Industrie andere Vorstellungen hat. Deswegen soll Ingrid Z einen neuen Vertrag unterjubeln, der ihm den Wettbewerb untersagt, wenn er mal außerhalb der Fusion arbeiten sollte. Sie hat ein schlechtes Gewissen deswegen, aber Z vertraut ihr jetzt und stimmt daher zu. Jeff hat dafür Verständnis und es kommt zu einem nahen Moment, den sie abbricht. Rachel hatte eine Klientin namens Gigi (Becky Ann Baker), die ihr Unternehmen entgegen des Willens ihrer Nachkommen, verkaufen wollte, ist aber unerwartet gestorben. Da mit dem Testament nun einiges geklärt werden muss, muss Rachel die Enkelin Wujay (Meghan Leathers) bei Laune halten und landet mit ihr auf eine Party, wo sie es sich gut gehen lässt, weil sie auch abseits des Jobs sehr viel Alkohol trinkt. Dazu wird ihr auch die Aufgabe übertragen, eine Talentshow für den jährlichen Retreat zu organisieren. Sie bekommt schließlich die Steuerabteilung für einen Sketch animiert, muss aber feststellen, dass sie den Sketch selbst schreiben muss und entwickelt dabei unerwartet Spaß. Tyler hat sich durch seine Art die Marke Luxe als Klient gewonnen und nun soll es um die Übernahme des Designers Valdo (Alejandro Hernandez) gehen, der aber behauptet, dass ihm Designs geklaut wurden, weswegen er Luxe verklagen will. Tyler findet in seinen Recherchen heraus, dass Valdo seine Karriere auf einer Lüge aufgebaut hat und nutzt das, damit dieser von der Klage absieht, doch er hat ein schlechtes Gewissen dabei. Zudem gerät er mit Dan aneinander und klagt ihn wegen seiner rassistischen und sexistischen Verhaltensweisen an.

Partnerlinks zu Amazon

Die Kanzlei ist für das Wochenende bei dem Retreat und dort sollen auch die Verbindungen zwischen den Mentoren und ihren Schützlingen verstärkt werden. Ingrid ist eher genervt von Nachwuchskraft April (Carrie Vu), während Tyler Bola (Emeka Anammah) gerne ein Vorbild sein würde, weil sie dieselbe Herkunft haben. Dieser lässt aber durchblicken, dass er als Anwalt wohl nicht glücklich wird, was Tyler enttäuscht. Rachel feilt noch an dem selbstgeschriebenen Sketch und bekommt einen wertvollen Hinweis von Justin, der das Manuskript zufällig gesehen hat. Die Steuerabteilung ist aber nicht so glücklich mit dem Ergebnis, weswegen Jerry (Josh Sauerman) flüchtet, um nicht vortragen zu müssen. Rachel eilt hinterher und trifft Justin im Boot an, den sie antreibt, ihn zu Jerry zu bringen. Da der Sprit aber ausgeht, hängen sie fest. Rachel lernt dort eine neue Seite von Justin kennen und er scheint zu durchschauen, dass sie unglücklich in ihrem Job ist. Sie schlafen schließlich gefangen auf dem See miteinander in dem Boot. Ingrid hat entdeckt, dass Min Industries Geschäfte im Nahen Osten hat, was laut eines Handelsembargos durch die USA verboten ist, weswegen sie Jeff antreibt, mit ihr mehr dazu herauszufinden. Dieser erfährt, dass vor Ort Flüchtlingslager unterstützt werden. Deswegen kommen sie gemeinsam auf die Idee, diese Unterstützung als gemeinnützige Organisation auszugliedern, so dass es kein Problem mehr gibt. In ihrer Erleichterung küssen sie sich, bis Ingrid abbricht und wegläuft. Beim Dinner am Abend stellt Ingrid fest, dass April von den weißen Kollegen abgefüllt wurde und eher unglücklich wirkt. Ihr wird bewusst, dass sie genauso ignorant wie ihre eigene Mentorin agiert und verspricht April, dass sie sich zurück in Manhattan treffen werden. Als die Talentshow beginnt, zieht die Steuerabteilung den Sketch doch noch durch und alle sind begeistert. Danach hat Dan seinen Stand-Up-Auftritt und setzt sich mit der weißen Zerbrechlichkeit auseinander, die Tyler ihm vorgeworfen hat. Damit macht er aber alles nur noch schlimmer, weswegen Tyler schließlich aus dem Saal stürmt. Ingrid eilt ihm hinterher und mahnt, dass sie für die Partnerschaft durchhalten müssen, aber er empfindet das als Verrat für das, was sie sind. Ingrid spricht daraufhin mit Marty, weil sie Konsequenzen für Dan fordert. Dann reist sie mit Tyler ab, während Jeff gerne mehr wegen des Kusses erfahren hätte.

Ingrid hadert mit sich, ob sie Nick von dem Kuss erzählen soll und findet in seinen Sachen dann auch noch einen Ring, der sie in Panik versetzt. Im Büro will sie mit Jeff reden, aber sie erwischt ihn küssend mit Klientin Victoria St. Clair (Tehmina Sunny). Diese soll sie dann auf Empfehlung von Marty hin betreuen, denn diese strebt eine Scheidung an und da sie ihre Hotelkette aufgebaut hat, soll ihr zukünftiger Ex nichts bekommen. Ingrid findet ein Schlupfloch, mit dem Alistair (Julian Elfer) eine Sparte bekäme, die hochverschuldet ist. Victoria ist davon begeistert, weswegen sie Ingrid bei Marty lobt, der sie ermuntert zu einer Gala von St. Clair zu kommen, zu der sie besser Nick mitbringen sollte. Marty wiederum hat sich der Bitte von Ingrid angenommen und die Belegschaft zusammengerufen, da die Kanzlei für Toleranz stehe. Deswegen lässt er von Karen (Heidi Armbruster) eine Untersuchung durchführen, die alle Mitarbeiter*innen wegen des Retreats befragt. Es setzt sich der Vorschlag durch, dass Dan ein Jahr Bewährung bekommen könnte, was ihn aus dem Rennen um die Partnerschaft kicken würde. Rachel muss derweil aufgrund der Untersuchung ihr One-Night-Stand mit Justin angeben. Zudem bekommt sie Besuch vom Kollegen Harold Rubenstein (Tibor Feldman), der von ihrem Sketch begeistert war und sie für ein Theaterprogramm empfiehlt. Ingrid wird von Marty informiert, dass Dan nur eine Rüge sowie ein Coaching erhalten wird und dass Tyler deswegen eine Verschwiegenheitserklärung im Austausch für 500 000 USD unterzeichnen soll. Sie muss auch die Botschaft überbringen und Tyler ist fürchterlich sauer. Ingrid besucht zunächst die Gala, wo sie Jeff mit Victoria sieht. Da auch parallel eine kleine Party für Rachel anlässlich ihres Geburtstages stattfinden soll, schickt sie Justin den Kuchen holen und bleibt auf der Gala. Tyler veröffentlicht schließlich auf Instagram ein Video, indem er seinen Arbeitgeber diffamiert und dann kündigt. Ingrid zeigt das Marty, den das recht kalt lässt. Er will vor allem, dass Ingrid die jährliche Diversitätsgala als Vorsitzende organisiert. Diese ist von allem gefrustet und gerät mit Jeff in einen eifersüchtigen Streit. Während Rachel, als Justin mit dem Kuchen vorbeikommt, ihm erneut verfällt, bekommt Ingrid von Nick den erwarteten Heiratsantrag.

Foto: Tehmina Sunny, Partner Track - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Vanessa Clifton/Netflix
Tehmina Sunny, Partner Track
© 2022 Netflix, Inc.; Vanessa Clifton/Netflix

Ingrid sagt bei dem Heiratsantrag zu und bekommt kurz darauf die Nachricht, dass ihre Wohnung wieder bezugsfertig ist, was Nick nun angesichts ihrer Verlobung überflüssig findet. Ingrid tut sich schwer damit, dass sie mit ihren beiden Freunden nicht sprechen kann. Tyler hat ein durch Anthony organisiertes Interview mit dem New Yorker vor der Brust, um seine Sichtweise auf den Skandal zu schildern, doch er soll das professionell absolvieren, doch es geht mit ihm emotional durch und er bricht es ab. Er findet Unterschlupf in der Bar, wo er schließlich mit Barkeeper Javi (Alex Bartner) schläft. Rachel hat ein Vorsprechen bei dem Theaterprogramm anstehen. Zur Ablenkung übernimmt sie Victoria, denn deren Mann hat das Angebot nicht angenommen und strebt nach der Luxussparte der Hotelkette. Rachel ist so gewieft, dass sie den Mann austrickst, dass er doch das schlechtere Angebot annimmt. Doch wenn es um sich selbst geht, ist sie nicht so mutig, weswegen sie Justins unterstützende Worte braucht, um sich schließlich durchzuringen, dass sie sich vorstellt. Ingrid und Jeff haben gemeinsam ein Gespräch mit potenziellen neuen Klienten unter der Führung von Cleo Bajaj (Anna George). Das Gespräch läuft auch positiv, bis Ingrid durch gewisse Formulierungen merkt, dass die Damen sie mit Infos wegen der Übernahme von Min Industries ausfragen wollten. Später am Abend ist die Diversitätsgala, für die Nick Ingrid ein Kleid ausgesucht hat, weil sie keine Zeit hatte. Den Verlobungsring will sie nicht tragen, um ihre Eltern nicht zu verwirren. Auf der Gala ist auch Z unter den Gästen. Marty hält schließlich eine Rede und verleiht überraschend Ingrid einen Preis. Diese hat keine Rede vorbereitet, aber ihr wurde eine geschrieben, die sie ablesen soll und darin lobt sie ihren Arbeitsgeber ausdrücklich für seine Toleranz. Ingrid ist danach völlig überfordert, denn sie fühlt sich an diesem Abend wie eine Marionette. In Nick hat sie auch niemanden, der ihre Gefühle nachvollziehen kann, weswegen sie in ihrer eigenen Wohnung übernachten will. Z entdeckt sie und er hat volles Verständnis, weil sie vorgeführt und ausgenutzt wurde. Er überlässt ihr seinen Wagen. Als Ingrid in der Wohnung ankommt, wird sie schließlich von zwei Polizisten verhaftet.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Tyler entscheidet sich zunächst, Anthony nichts von seinem Seitensprung zu erzählen und dieser entschuldigt sich auch für seine Bevormundung und bietet an, dass er zunächst in seinem Wahlkampf mitwirken könnte. Da Thanksgiving ist, sind sie später bei Tylers Eltern (Denise Burse & Cyrus Farmer) zum Essen geladen. Diese reagieren positiv auf die Aussicht, dass Tyler bei Anthony mitwirken könnte, aber ihm platzt der Kragen, weil alle über seinen Kopf hinweg entscheiden. Er zieht sich in sein Kinderzimmer zurück und sein Vater Frederick gesteht ihm, dass er seinen Mut bewundert solche Veränderungen zu wagen und dass er ihm vertraut. Tyler gesteht Anthony schließlich die Wahrheit, der verletzt ist, aber an der Beziehung arbeiten wollen würde, aber Ersterer zieht einen Schlussstrich. Rachel will Thanksgiving nicht bei Justin verbringen, der Teil einer Kommune ist. Stattdessen will sie sich auf das Schreiben von neuen Texten fokussieren, doch das klappt nicht, weswegen sie doch zu Justin geht. Dort gerät sie mit den Leuten in einige Diskussionen, aber ihr wird dadurch auch bewusst, dass sie fest in gesellschaftlichen Prozessen drin ist und deswegen gewisse Wagnisse scheut. Ingrid ruft Jeff an, damit er sie aus dem Gefängnis holt. Inzwischen weiß sie auch, dass Lina für ihre Inhaftierung verantwortlich ist, denn diese hat Ohrringe geklaut, die Erbstücke von Nick waren und wollte sie mit Ingrids Ausweis versetzen. Da sich auch wieder ein neues Problem mit den Mins ergeben hat, fahren sie vom Gefängnis aus gleich ins Büro, denn sie müssen eine neue Vertragsvorlage prüfen. Ingrid wird dafür das Essen bei ihren Eltern sausen lassen müssen und als sie sie informiert, gerät sie in einen hässlichen Streit mit ihrer Schwester, die nur Geld für ihren Traum brauchte. Ingrid und Jeff stellen schließlich zwischen dem alten und dem neuen Vertragsentwurf kleine Änderungen fest und warten auf einen Rückruf von Carter Min. Währenddessen bereitet Jeff heimlich ein eigenes Thanksgiving-Essen für sie vor und gesteht auch, wie er aufgewachsen ist und wie sein Ruf in London durch die Affäre mit Victoria beschädigt wurde, aber es hätte keinen Weg hinaus gegeben. Schließlich ruft Carter zurück und lässt sich auf ihre Änderungswünsche ein, weswegen sie in ihrer Freude miteinander schlafen. Doch sie werden von Nick erwischt.

Foto: Alexandra Turshen, Partner Track - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Vanessa Clifton/Netflix
Alexandra Turshen, Partner Track
© 2022 Netflix, Inc.; Vanessa Clifton/Netflix

Ingrid schaut bei Nick vorbei, um ihm den Verlobungsring zurückzugeben und entschuldigt sich, aber er ist tief verletzt. Jeff hat auch mit Victoria gesprochen und so sind beide frei und beginnen eine heimliche Beziehung. Schließlich wird auch der Vertragsabschluss zwischen Lassiters SunCorp und Min Industries gefeiert. Z dankt Ingrid separat für ihren Einsatz und sie hat ein schlechtes Gewissen, weil er erst noch merken wird, dass er in einen schlechten Deal gelockt wurde. Ingrid und Jeff sind sich hiernach sicher, dass sie gemeinsam mit Dan Partner werden, bis sie erfahren, dass Hunter einen neuen Großkunden an Land gezogen hat. Jeff wird bewusst, dass er es wohl nicht schaffen wird. Tyler ist bei Rachel untergekommen, aber er will schnell eine eigene Wohnung finden. Zudem hat er ein Vorstellungsgespräch bei einer anderen Kanzlei, die sich diebisch über die schlechte Presse für Parsons Valentine & Hunt freuen. Zunächst sieht es vielversprechend aus, aber im Aufzug trifft Tyler auf dieselben weißen Kollegen, die ihn schon beim alten Arbeitgeber in den Wahnsinn getrieben haben. Er trifft sich mit Todd, denn mit ihm hat er durch ihre gemeinsame Leidenschaft für Squash einen ehrlichen Kontakt entwickelt und dieser verweist ihn an seinen Cousin Bobby (Ben Hollandsworth), der gerade einen Mitbewohner sucht. Zwar ist es nicht sein Viertel und nicht seine sonstigen Vorstellungen, aber er wagt das neue Abenteuer.

Während Rachel bei dem Theaterprogramm auf eine Rückmeldung wartet, hat sie beschlossen, dass sie erst noch Partnerin wird, den Bonus einkassiert und dann mehr das andere Abenteuer wagen will. Doch ausgerechnet Justin legt ihr Steine in den Weg, denn bei einer Mail-Antwort hat er allen statt nur ihr geantwortet und dadurch durchscheinen lassen, dass sie ein sexuelles Verhältnis haben. Prompt wird überall über sie getuschelt und sie sieht sich bestätigt, dass es für Frauen immer negativ ausgelegt wird. Schließlich findet die Party für die Verkündigung der neuen Partner*innen statt. Rachel erfährt gleich zu Beginn von ihrer Chefin Eliza (Erica Fae), dass sie nicht Partnerin werden wird, aber es liegt nicht an Justin, sondern dass sie deutlich weniger als die anderen gearbeitet hat. Auch Rubinenstein hat eine schlechte Nachricht für sie, denn sie wurde für das Programm nicht genommen. Sie lässt den ganzen Frust an Justin aus, der daraufhin Schluss macht. Als schließlich die Verkündigung für die Prozessrechtler*innen ist, ist Ingrid entsetzt, dass Rachel nicht genommen wurde und will sie trösten, doch diese ist enttäuscht, dass ihre angebliche Freundin noch nicht mal wusste, dass ihr das inhaltlich gar nicht so wichtig war. Dann ist Ingrids Abteilung dran, aber sie ist ebenfalls nicht Partnerin, dafür Jeff. Sie konfrontiert wütend Marty, der verkündet, dass er zum Wohle des Unternehmens entschieden habe. Ingrid kündigt wütend. Jeff will sie aufhalten, aber sie muss erstmal einfach nur weg.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Foto: Bradley Gibson, Alexandra Turshen & Arden Cho, Partner Track - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Vanessa Clifton/Netflix
Bradley Gibson, Alexandra Turshen & Arden Cho, Partner Track
© 2022 Netflix, Inc.; Vanessa Clifton/Netflix

Nachdem Ingrid sich zwei Wochen in ihrem Leid gesuhlt und sich von Jeff hat trösten lassen, entdeckt sie mit Entsetzen, dass Weihnachten ist, weswegen sie zu ihrer Familie aufbricht. Dort muss sie ihre berufliche Niederlage eingestehen und ihr Vater hat kein Verständnis dafür, dass sie gekündigt hat. Ihre Mutter erklärt ihr später, dass er durch seine Auswanderung so viel geopfert habe und seine Kinder nur glücklich sehen wolle. Ingrid versöhnt sich auch mit ihrer Schwester Lina, denn beide haben aus unterschiedlichen Gründen unter den Erwartungshaltungen der Eltern gelitten. Ingrid bittet auch Tyler um ein Treffen, der versöhnlich agiert. Im Gespräch mit ihm wird ihr bewusst, dass sie Lassiter zu Fall bringen will. Dafür wendet sie sich an Z, der sie zunächst kühl empfängt, aber sie bleibt hartnäckig und kann ihn von ihrem Plan überzeugen, dass sie Lassiter als CEO von SunCorp absetzen müssen. Dafür sprechen sie zunächst mit Zs Vater Franklin (Kelvin Han Yee) und Ingrid wendet dort die Gedanken ihres Vaters an, da es auch für ihn als Einwanderer gilt. Dann wenden sie sich an Cleo und ihre Partnerinnen, die große Aktienanteile bei SunCorp und ebenfalls eine Fehde mit Lassiter haben. So schließen sie sich alle zusammen, um nach und nach die Aktieninhaber*innen von SunCorp abzutelefonieren. Tyler bringt zur Unterstützung Rachel mit und die Freundinnen versöhnen sich. Schließlich taucht auch Justin auf. Schließlich fehlen ihnen noch zwei Prozent und Rachel hatte gerade Kontakt mit Wujay, die sich nun Wanda Jean nennt und die Farm ihrer Großmutter übernommen hat und diese 2% kaufen kann. Tyler hat derweil in seinem neuen Fitnessstudio Valdo getroffen und gemeinsam kommen sie auf die Idee, dass sie sich gegen Luxe wehren, denn die Firma will nach und nach mehr Konkurrent aufkaufen. Tyler hat schließlich Sex mit einer weiteren Bekanntschaft aus dem Fitnessstudio, nur um festzustellen, dass er unter diesem neu bei Valdo arbeiten wird. Rachel hat sich derweil bei einem anderen Theater beworben und redet mit Justin, aber sie ist sich noch unsicher, ob sie wirklich dasselbe von ihnen beiden will wie er. Als schließlich die Sitzung von SunCorp ansteht, zeigt sich, dass für das Misstrauensvotum alle 50,1 % anwesend sein müssen. Rachel schafft Wanda Jean noch rechtzeitig an und so wird Lassiter abgesetzt. Franklin wird als Nachfolger ernannt, der die Verantwortung aber an seinen Sohn weitergibt. Marty tobt vor Wut und kündigt Ingrid an, ihre Karriere in New York zu zerstören und lässt dabei durchscheinen, dass er von ihrem Gefängnisaufenthalt weiß. Z mischt sich ein und besteht darauf, dass Ingrid die Verbindungsperson bleiben wird, weil SunCorp sonst die Verbindung zu Parsons und Co. kündigen wird. Ingrid will aber von Marty wissen, woher er das mit dem Gefängnis weiß und so zeigt sich, dass Jeff sie verraten hat.

"Partner Track" ansehen:

Lena Donth - myFanbase

Zur "Partner Track"-Übersicht