Kyle XY

Foto:
Foto: Copyright: Buena Vista Home Entertainment. Inc. and Disney
© Buena Vista Home Entertainment. Inc. and Disney

Die amerikanische Serie "Kyle XY" kann als Teen-Drama mit Mystery- und Science-Fiction-Elementen bezeichnet werden. Als Serienschöpfer sind Eric Bress und J. Mackye Gruber für die Serie verantwortlich, aber auch die u.a. für "Vampire Diaries" zuständige Julie Plec gehörte zum Autoren- und Produzententeam.

ABC Family zeigte die in Vancouver gedrehte Serie in den USA in Erstausstrahlung von 2006 bis 2009 mit zunächst Topquoten für den Sender, die dann aber bis zur dritten Staffel drastisch sanken, bis ABF Family sich im Januar 2009 entschied, der Serie keine vierte Staffel einzuräumen.

Das Serienfinale hinterließ die Zuschauer mit vielen offenen Fragen, die zum Teil im DVD-Special "Kyle XY: Future Revealed" beantwortet werden. Es wurde ein Soundtrack veröffentlicht (bei amazon bestellen) und außerdem gab es zwei Bücher zur Serie: "Kyle XY: Nowhere to Hide" (bei amazon bestellen) und "Kyle XY: Under the Radar".


Serienmacher: Eric Bress, J. Mackye Gruber
US-Starttermin: 26.06.2006 auf ABC Family
D-Starttermin: 8.12.2007 auf ProSieben
Staffeln:


Foto:

Der damals 24-jährige Matt Dallas war 2006 in der TV-Welt noch ein recht unbeschriebenes Blatt. Er landete in "Kyle XY" seine erste Hauptrolle und trug die Serie mit seiner fesselnden Ausstrahlung vom ersten bis zum letzten Moment. Fähige Darsteller wie Marguerite MacIntyre und Nicholas Lea bildeten das Ensemble um ihn herum, spielten den jungen Darsteller aber niemals an die Wand... mehr

Kommentare