Bewertung: 9

Review: #3.22 Mein bester Freund heiratet

Das Finale der dritten Staffel von "Scrubs" ist eine tolle Episode, in der viel geschieht und nachdem wir schon lange darauf vorbereitet wurden, gibt es eine ganz besondere Hochzeit für die Braut... Zunächst würde ich gerne noch erwähnen, wie sehr ich Finalepisoden einer Staffel liebe, da sich in diesen meistens Einiges entscheidet – über das, worauf in den vorherigen Episoden aufgebaut wurde.

Carla und Turk dürfen sich in dieser letzten Episode der dritten Staffel endlich das lang ersehnte Ja-Wort geben und ehrlich gesagt, war es ja auch langsam mal nötig, dass die beiden heiraten. Turk und Carla sind so unglaublich verschieden, passen aber trotzdem – es heißt ja nicht umsonst "Gegensätze ziehen sich an" – so unglaublich gut zusammen. Die beiden verbindet etwas sehr Tolles und ich bin mir sicher, dass es nach der Heirat noch interessanter zugehen wird und wir vielleicht schon bald auf einen Mini-Turk beziehungsweise auf eine Mini-Carla hoffen können? Wer weiß, wer weiß. In dieser Episode war es wirklich witzig, dass Turk von Dr. Miller im Operationssaal andauernd aufgehalten wurde, da sie nicht eingeladen war. Als Turk dann auch noch in die falsche Kirche kam, war das Glück schließlich trotzdem noch mit dem Paar, denn zufällig war der Patient von Turk ein Pfarrer und traute Turk und Carla, die an ihrem Tag doch ganz schön zu leiden hatte.

Dann hätten wir J.D. und Elliot, die nun irgendwie gar nicht zusammen sind und ich fand, dass es interessant war, wie die Sache zu lösen versucht wurde. Es war auf jeden Fall eine nette Geste von J.D., dass er Sean zurückbringen wollte, um mit Elliot zusammen zu sein, doch irgendwie schien es doch, als könnte Elliot mit Sean doch nicht richtig glücklich werden. Elliot weiß, dass sie J.D. liebt und darum wird sie auch nicht mit Sean zusammen sein wollen. Sie ist in dieser Hinsicht wenigstens konsequent und steht zu ihrer Entscheidung. Das muss man ihr schon hoch anrechnen. Es gibt sicherlich auch einige Frauen, die in ihrem Frust wieder zu ihrem Ex zurück kehren, wenn der sich schon darum bemüht. Ob J.D. irgendwann erkennt, dass er Elliot lieben kann, auch wenn sie "in seinem Besitz" ist, wird hoffentlich keiner meiner Wunschträume bleiben, sondern sich in geraumer Zukunft erfüllen. Die nähere Zukunft wird aber sicherlich ganz anders zwischen den beiden aussehen. Zwar haben sie den Konflikt zumindest besprochen, doch Elliot sagt klipp und klar, dass J.D. nicht auf den Tag warten solle, an dem sie ihm verzeihen kann. Ihre Freundschaft steht auf der härtesten Probe, die es gibt. Da ist für die vierte Staffel viel Potential.

Dr. Cox glänzt in dieser Episode in erster Linie durch Abwesenheit bei der Hochzeit, denn man sieht ihn hauptsächlich im Schlafzimmer mit Jordan. Aber eigentlich war das recht witzig, als Jordan dann auch noch feststellen musste, dass Dr. Cox sie im Schlaf angekleidet hatte. Auch wenn ich nicht verstanden habe, was für eine Abneigung die Charaktere Dr. Cox und Jordan vor der Hochzeit haben und sie hauptsächlich im Bett liegen und versuchen, sich bestmöglich vor der Trauung zu drücken, um dann auf die Party nach der Heirat zu gehen, habe ich diese seltsame Tatsache einfach mal nicht hinterfragt und diesen Part weiter genossen. Denn wirklich, auch wenn manchmal auch so bescheuerte Dinge in "Scrubs" passieren, sind sie einfach amüsant und bringen Menschen zum Lachen. Da braucht es gar nicht viel Logik, die sonst immer dahinter steckt.

Fazit

Eine tolle Episode, der ich nicht nur aus dem Grund neun Punkte gebe, weil es sich immerhin um das Staffelfinale handelt, nein, sondern auch da die einzelnen Geschichten meistens witzig und auch einen interessanten Schluss fanden. Was aus J.D. und Elliot wird, erfahre ich erst in der nächsten Staffel, aber ich kann es jetzt schon kaum erwarten!

Niko Nikolussi - myFanbase

Diese Serie ansehen:


Vorherige ReviewÜbersichtNächste Review

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Scrubs" über die Folge #3.22 Mein bester Freund heiratet diskutieren.