Episode: #5.12 Das Geheimnis von Dual Spires

Shawn und Gus werden durch eine mysteriöse Email in das kleine Städtchen Dual Spires gelockt, in dem schließlich eine junge Frau tot aufgefunden wird. Die Ermittlungen bringen sie in Kontakt mit den seltsamen Bewohnern des kleinen Städtchens, die sich allesamt verdächtig benehmen.

Diese Episode ansehen:

Gus erhält eine seltsame Email, die ihn und Shawn bittet, ins beschauliche Dörfchen Dual Spires zu kommen. Als Shawn erfährt, dass dort ein Zimt-Festival ansteht, ist er sofort begeistert.

Als sie in der abgelegenen Kleinstadt ankommen, werden sie von allen Anwohnern argwöhnisch beäugt. Shawn steuert zunächst das einzige Diner der Stadt an und unterhält sich dort ein wenig mit dem Inhaber, Robert Barker, und dem örtlichen Sheriff Andy Jackson. Bei dem Festival selbst fällt Shawn auf, das Roberts Frau Michelle ziemlich bedrückt wirkt und spricht sie schließlich auch darauf an. Sie gesteht, dass ihre Nichte Paula vermisst wird. Nur kurze Zeit später trifft Paulas bester Freund Jack auf dem Fest ein und berichtet schockiert, dass im See etwas passiert ist. Kurze Zeit später ist klar, dass Paula getötet wurde, und Shawn ahnt, dass sie nicht wegen des Festivals in die Stadt eingeladen wurden, sondern jemand wusste, dass Paula ermordet worden ist. Just in diesem Moment erreicht ihn eine Email mit verwunderlichen Zahlen.

Shawn telefoniert mit Juliet und bittet sie, Paula zu überprüfen, da er mitbekommen hat, dass sie gar nicht in Dual Spires aufgewachsen ist. Dann treffen er und Gus sich mit der Ärztin Donna Gooden, die auch Paulas Obduktion übernehmen soll. Shawn erfährt von ihr, dass Paula einige Probleme hatte und man sie für selbstmordgefährdet hielt. In der Praxis sieht Shawn ein Tablett mit einem Ohring darauf, der als "Beweisstück" betitelt ist. Er erinnert sich, dass Randy, ein Jugendlicher im Dorf, ebenfalls solch einen Ohring getragen hat. Als er und Gus ihn vor der Praxis sehen, nehmen sie die Verfolgung auf und landen bei Sheriff Jackson, Randys Vater. Jackson gesteht, dass er in letzer Zeit nicht mehr viel mit seinem Sohn gesprochen hat, und lässt die beiden zu ihm.

Randy gesteht schnell, dass er und Paula ein Paar waren, sie ihre Beziehung jedoch geheim gehalten hatten. Er beteuert, Paula nicht getötet zu haben, und gibt vor, zum Tatzeitpunkt in der Bibliothek gewesen zu sein. Sofort machen sich Shawn und Gus auf, dort einmal nachzuhaken. Die Bibliothekarin Maudette erzählt ihnen, dass sie und Randy eine ganz spezielle Verbindung haben und sie eine Art Mutterersatz für ihn geworden ist, nachdem Sheriff Jacksons Frau gestorben ist. Shawn erkennt derweil, dass die Zahlenkombination aus der Email auf ein Buch verweisen könnte und sieht sich ein bisschen in der kleinen Bücherei um. Er findet schließlich ein Golf-Buch von Earl Wyndam. Beim näheren Betrachten handelt es sich jedoch um ein Buch über Reinkarnation, geschrieben von einer Psychologin.

Shawn und Gus kehren an den See zurück, an dem Paula gestorben ist, weil sie nur dort Empfang mit ihrem Handy haben. Gus ruft Juliet an, um zu erfahren, ob sie etwas über Paula herausgefunden hat und ist schockiert, als er erfährt, dass Paula bereits vor über sieben Jahren in Santa Barbara ertrunken ist. Ihre Leiche wurde jedoch niemals gefunden.

Lassiter und Juliet treffen schließlich ebenfalls in Dual Spires ein und hoffen, einen alten Fall endlich abschließen zu können, doch als sie Robert befragen, gesteht dieser, dass Michelles Schwester Lucy die kleine Paula damals mit nach Santa Barbara genommen hat. Ein paar Jahre später hat Paula ihrem Onkel einen Brief geschrieben und sie gebeten, sie von ihrer Mutter weg zu holen, da diese den Drogen verfallen war und begonnen hat, sie zu misshandeln. Robert und Michelle haben Paula geholfen, ihren Tod vorzutäuschen, damit sie ihre Mutter verlassen und nach Dual Spires zurück kommen konnte.

Als Shawn und Gus sich ein wenig in Paulas Zimmer umsehen, finden sie schließlich Paulas Tagebuch. Da die letzten Eintragungen in Latein sind, bitten die beiden kurzerhand Pater Westley um Hilfe. Der bestätigt anhand der Übersetzung, dass Paula mit Randy zusammen war, sich jedoch auch noch mit jemand anderem getroffen hat. Doch hier hat sie nur den Buchstaben "J." benutzt.

Shawn und Gus kehren noch einmal in die Bibliothek zurück, wo Maudette ihnen das aktuelle Jahrbuch der ortsansässigen kleinen Highschool übergibt. Shawn sucht dort nach einem Jungen mit dem Anfangsbuchstaben "J" und findet schließlich einen Jack Smith, der im Fotoclub gewesen ist. Sie statten Jack einen Besuch ab und entdecken etliche Fotos an seinen Wänden. Er gesteht, dass er und Paula ein Paar waren, sie ihn jedoch vor einem Jahr für Randy verlassen hat. Shawn bemerkt, dass Jack sich eigenartig verhält und nie Augenkontakt sucht, wenn er mit ihnen spricht. Shawn begreift, dass Jack fast blind ist. Jack bestätigt dies und gesteht, am Abend von Paulas Verschwinden mit ihr zusammen gewesen zu sein. Er war mit ihr im Wald unterwegs und sie gestand ihm, Dual Spires verlassen zu wollen. Dann wurde Jack niedergeschlagen. Als Shawn, Gus und Jack sich schließlich Fotos von dem besagten Abend ansehen, die Jack geschossen hat, bemerken sie auf einem Paulas potentiellen Angreifer.

Juliet, die in Dual Spires geblieben ist, um Shawn und Gus bei den Ermittlungen zu helfen, will derweil Sheriff Jackson einen Besuch abstatten, trifft jedoch nur auf dessen Sohn, der sie einlädt, gemeinsam mit ihm auf seinen Vater zu warten. Er beginnt auf Juliet einzureden und erzählt ihr, wie sehr sie ihn an Paula erinnert. Er rückt ihr immer stärker auf die Pelle, so dass Juliet kurz davor ist, ihre Waffe zu ziehen. Just in diesem Augenblick kommen Shawn und Gus hinzu und stellen Randy zur Rede, da sie wissen, dass er Jack niedergeschlagen hat, was Randy auch gar nicht abstreitet. Er entgegnet jedoch, dass Paula noch gelebt hat, als er gegangen ist. Sie war sauer auf ihn, weil er sich auch noch mit seiner Ex-Freundin getroffen hat, deren Namen Randy jedoch nicht nennen will.

Bei einem Stück Zimtkuchen machen sich Shawn, Gus und Juliet Gedanken, wen Randy getroffen haben könnte. Shawn erinnert sich daran, dass Maudette erwähnte, dass sie und Randy sich sehr nahe standen und eine besondere Verbindung hatten. Sofort statten sie der Bibliothekarin einen Besuch ab, doch finden sie erhängt an der Decke vor.

Während Juliet lost geht, um mit Lassiter zu telefonieren, bemerkt Shawn draußen ein Kabel, das in die Bücherei führt, und folgt diesem bis in ein kleines Büro, in dem ein Laptop steht. Shawn erkennt, dass Maudette es war, die in Kontakt mit ihnen getreten ist und sie nicht Paulas Mörderin sein kann. Als er und Gus das Büro wieder verlassen wollen, ist die Tür verschlossen und dicker Rauch dringt durch den Spalt am Boden. Hilflos hämmern sie gegen die Tür und werden schließlich von Pater Westley gerettet, der im Gefühl hatte, dass die beiden in Gefahr waren. Just in diesem Moment fährt Robert in seinem Wagen vor und will, dass alle drei einsteigen. Er bringt sie in eine abgelegene Hütte in den Wäldern.

Dort erklärt er ihnen, dass sein Urgroßvater und zwei seiner Kameraden aus der Armee Dual Spires gegründet haben und die wachsende Gemeinschaft abgeschirmt von der Außenwelt hielten, um sie vor den dortigen Gefahren zu schützen. Bis 1958 gelang es ihnen, ein perfektes, idyllische Städtchen aufzubauen, doch dann hat jemand die örtliche Mühle in Brand gesteckt, bei der mehrere Menschen ums Leben gekommen sind. Seither galten alle Außenstehende als potentielle Gefahren und auch Paula, die aus Santa Barbara kam, fühlte sich bedroht. Shawn erkennt, dass Robert in Wirklichkeit Paulas Vater ist und fragt ihn, ob Paula dies auch wusste, was er bejaht. Er wollte sie aus Dual Spires wegbringen, woraufhin Shawn endlich weiß, wer Paula getötet hat.

Just in diesem Moment kommen Dr. Gooden und Sheriff Jackson dazu. Der Sheriff bedroht die Anwesenden mit einer Waffe und Shawn macht den anderen klar, dass die Goodens und Jacksons die beiden anderen Gründer der Stadt waren. Als der Sheriff erkannte, dass Paula die Stadt verlassen und seinen Sohn Randy mitnehmen wollte, sah er die Zukunft der Stadt gefährdet und hat Paula getötet.

Der Sheriff bestätigt Shawns Theorie, doch als sie nun auch Shawn, Gus und Pater Westley töten wollen, kommen Lassiter und Juliet hinzu und können die beiden Mörder verhaften. Westley gesteht, die Detectives angerufen zu haben, da er spürte, dass Shawn und Gus Gefahr drohen könnte. Jack hat Juliet schließlich zu der Hütte geführt, da er bei seinen Erkundugstouren einmal darauf gestoßen war.

Gus, Juliet, Shawn und Pater Westley genehmigen sich schließlich zum Abschluss noch ein Stück Zimtkuchen. Dabei beobachten Shawn und Juliet die Menschen im Diner und stellen irgendwann fest, dass diese sich alle sehr seltsam verhalten. Sie beschließen kurzerhand, die Stadt schnellstmöglich zu verlassen.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Psych" über die Folge #5.12 Das Geheimnis von Dual Spires diskutieren.