Episode: #5.06 Zwei Verrückte Paare

Shawn und Gus müssen zwei pensionierten Polizeibeamten helfen, den Namen ihres ermordeten Chiefs reinzuwaschen, nachdem Geschichten aus dessen dubiosen Leben nach dem Ruhestand bekannt werden.

Diese Serie ansehen:

Der ehemalige Polizeichef Herb Wilkins wird ermordet auf einem Boot aufgefunden. Das gesamte Polizeidepartement kümmert sich um den Fall und auch zwei ehemalige Detectives, Peters und Boone, sind aus ihrem Ruhestand zurück, um bei den Ermittlungen zu helfen. Shawn versucht sofort, seinen Trumpf der Beobachtungsgabe auszuspielen, doch die beiden Rentner lassen ihn schnell alt aussehen und sind ihm immer einen Schritt voraus.

Shawn ist genervt, dass Peters und Boone tatsächlich an dem Fall mitarbeiten sollen und beschwert sich bei Henry darüber, der die ganze Sache jedoch auf sich bezieht und glaubt, dass Shawn nicht will, dass er ebenfalls wieder für die Polizei arbeitet.

Shawn und Gus wollen daraufhin auf eigene Faust ermitteln und hören sich in Herbs Umfeld etwas um. Dabei erfahren sie, dass Herb sich in der Vergangenheit oftmals mit einer jungen Rothaarigen, Sarah Lynn, getroffen hat, die am Pier einen Laden führt. Diesen hat sie jedoch schon seit drei Tagen nicht mehr geöffnet.

Am Pier treffen Shawn und Gus dann auch wieder auf Peters und Boone, die ihnen noch immer einen Schritt voraus sind. Auch an Herbs Haus sind sie früher und Shawn muss erkennen, dass die beiden eine ernsthafte Gefahr für ihre Reputation bei der Polizei darstellen.

Im Haus erkennt Shawn, dass jemand nach etwas gesucht haben muss, dieses jedoch anscheinend nicht gefunden hat. Peters glaubt nicht, dass Herb tatsächlich Dreck am Stecken hatte, wie es Shawn immer wieder in die Runde wirft, will aber in Herbs geheimen Spind nachsehen, ob dieser dort vielleicht doch etwas versteckt hat.

Während die Polizei schließlich Herbs Haus durchsucht, machen sich Shawn, Gus, Peters und Boone zum örtlichen Schwimmbad auf und finden dort mit Shawns Hilfe den richtigen Spind. Darin entdecken sie eine Tasche voller Kokain. Alles deutet darauf hin, dass Herb ein Doppelleben geführt hat und nach seinem Ruhestand angefangen hat, Drogen zu verkaufen. Peters und Boone wollen davon jedoch nichts wissen.

Bei der anschließenden Besprechung im Polizeipräsidium lässt Peters ein wichtiges Beweisstück verschwinden und Shawn und Gus beschließen, Vick nichts davon zu sagen und stattdessen den alten Männern zu folgen. Als diese es bemerken, stellen sie Shawn und Gus zur Rede, da sie glauben, sie wollten nur Herbs guten Namen beschmutzen. Shawn kann die beiden jedoch überzeugen, dass sie mehr erreichen, wenn sie zusammen statt gegeneinander arbeiten, und so beschließen sie alle, dass sie sich am Abend vor dem Nachtclub Dollhouse treffen wollen, in dem Herb, laut einem Streichholzschächtelchen in seinem Spind, verkehrt hat.

Peters und Boone erfahren dort, dass Herb oft mit einer jungen Frau da gewesen ist, während Shawn von Juliet einen Anruf erhält. Sie informiert ihn über einen potentiellen Verdächtigen in dem Mordfall, der sich schnell als Barbesitzer Otto herausstellt, dem auch das Dollhouse gehört.

Entgegen den Anweisungen von Juliet, nichts zu unternehmen, durchsuchen Shawn, Gus, Peters und Boone Ottos Büro. Dort finden sie nicht nur eine Waffe, deren Seriennummer weggefeilt wurde, Shawn entdeckt auch noch einige Hinweise darauf, dass Otto Kontakt zu Herb hatte. Plötzlich werden sie von Otto und einem seiner Leibwächter überrascht. Nach einem kurzen Gerangel mit Peters und Boone verschwinden die beiden und Shawn und Gus laufen ihnen hinterher. Dann fällt ein Schuss und Shawn findet Otto tot am Boden.

Am nächsten Morgen stellt Vick die beiden Ermittlerduos zur Rede, da sie sich einem direkten Befehl widersetzt haben. Wütend feuert sie daraufhin alle vier. Shawn ist jedoch nicht bereit, so schnell aufzugeben, und kann auch Boone und Peters davon überzeugen, weiter zu machen. Immerhin weiß Shawn, dass Boone noch eine Akte aus Ottos Büro hat mitgehen lassen, die er Vick nicht übergeben hat. Bei einem Blick dort hinein wird Shawn klar, dass Sarah Lynn nichts mit dem Mord an Herb oder Otto zu tun hat, sondern vielmehr ein potentielles nächstes Opfer sein könnte. Sie machen sich sofort auf, Sarah zu finden.

Die Vier statten einer Freundin von Sarah Lynn einen Besuch ab und diese gesteht schließlich, dass sie Sarah und Otto zusammen gebracht hatte. Beide haben für Otto als Drogenkuriere gearbeitet und Herb wollte Sarah Lynn aus ihrem Dienst freikaufen, da sie ihn an seine eigene Tochter erinnert hat.

Die Vier kehren zu Herbs Haus zurück, da sie vermuten, Sarah Lynn würde sich dort versteckt halten. Tatsächlich ist sie dort, doch Sarah bittet die Ermittler, sie in Ruhe zu lassen. Shawn ahnt sofort, dass Sarah bedroht wird, und überzeugt die anderen, etwas zu unternehmen. Gemeinsam können sie den Mörder schließlich dingfest machen.

Vick beglückwünscht Peters und Boone zu ihrem erfolgreichen Einsatz, doch diese wiederum danken nur Shawn und Gus, da sie ihnen gezeigt haben, dass sie es immer noch drauf haben.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Psych" über die Folge #5.06 Zwei Verrückte Paare diskutieren.