Episode: #3.12 Feuer mit Feuer!

Zusammen mit einer Ermittlerin namens Morgen, versuchen Shawn und Gus zu verhindern, dass ein Brandstifter erneut zuschlägt.

Diese Serie ansehen:

Shawn rennt ganz aufgeregt zu seinem Vater und erzählt ihm, er wisse endlich, was er später einmal werden will: Feuerwehrmann. Henry ist davon nicht begeistert und versucht seinem Sohn zu erklären, dass er nicht Feuerwehrmann, sondern Polizist werden will. Shawn antwortet darauf, dass es aber viel cooler ist ein Feuerwehrmann zu sein, weil sie die cooleren Uniformen haben. Henry meint wiederum Polizisten sind besser, weil sie Waffen haben. Enttäuscht geht Shawn weg.

Morgan Conrad, eine Brandermittlerin, bittet die Polizei um Hilfe, da ein Gebäude ihrer Meinung nach unter verdächtigen Umständen abgebrannt ist, ihr aber keiner glauben will. Shawn und Gus bieten sofort ihre Hilfe an. Die beiden gehen mit Juliet, Lassiter und Morgan zum Tatort. Während Morgan dort den anderen erklärt, wo der Brandherd ist und wie sich das Feuer ausgebreitet hat, treffen sie auf Morgans Boss Army Johnson. Er sagt, dass es absolut keinen Hinweis auf Brandstiftung gibt, dass Brandstiftung überhaupt nur sehr selten vorkäme und dass alles wie ein Unfall aussieht. Doch Morgan ist der festen Überzeugung, dass es kein Unfall war, weil ein Feuerwehrmann beim Löschen des Feuers Brandbeschleuniger gerochen hat. Als Shawn sich umsieht, entdeckt er, dass eine kaputte Wand nicht isoliert ist. Es macht ihn stutzig, er nimmt ein Rohr und schlägt es gegen die Wand, aus der ein Skelett heraus fällt.

Beim Gerichtsmediziner stellt sich heraus, dass das Opfer erschossen wurde, bevor das Gebäude niederbrannte. Außerdem sind Spuren von Brandbeschleuniger auf ihm zu finden. Während Lassiter und Juliet die Identität des Skeletts herauszufinden versuchen, will Morgan nun alleine den Brandstifter finden und lehnt dabei die Hilfe von Shawn und Gus ab.

Natürlich hält die beiden ein "Nein" nicht davon ab, selbst zu ermitteln. Also machen sie sich auf den Weg zur Feuerwache, in der sie den Brandmeister Dan treffen. Dan ist genervt, weil seine Schicht zu Ende ist und er nach Hause will. Außerdem hält er von Hellsehern nicht sonderlich viel. Er ruft seine rechte Hand Manetti zu sich, damit der sich um Shawn und Gus kümmert. Als sie Manetti befragen wollen, sagt er, dass er keine Zeit hat, weil er mit den anderen trainieren muss. Voller Freude trainieren Shawn und Gus mit. Nebenbei stellen sie den Feuerwehrmännern Fragen zum Feuer und finden so heraus, dass in dem Gebäude weder Menschen noch Möbel waren. Zudem war das Feuer sehr leicht zu löschen und keiner der Feuerwehrmänner ist nicht zu Arbeit erschienen. Bevor die beiden mehr erfahren können, geht der Alarm in der Feuerwache los.

In der Hoffnung den Brandstifter zu finden, folgen sie den Feuerwehrmännern. Überraschenderweise treffen sie auf Dan, obwohl er schon Feierabend hat. Dan sagt, er habe über Funk von dem Feuer erfahren. Shawn jedoch bemerkt, dass er schon bevor das Feuer ausgebrochen ist im Gebäude gewesen sein muss. Er ist davon überzeugt, das Dan der Brandstifter ist.

Da in diesem Feuer ebenfalls ein Skelett gefunden wurde, trifft sich Shawn mit Morgan, Juliet und Lassiter im Büro des Gerichtsmediziners. Es wurden Beweise gefunden, dass dieses Opfer 1998 ermordet wurde. Shawn ist der Ansicht, beide Opfer seien seit 1998 in den Wänden von Gebäuden versteckt. Morgan sagt, dass beide Gebäude 1998 erbaut wurden und dass es leicht gewesen sein muss, eine Leiche in den Wänden zu verstecken. Außerdem war auch dieses Feuer wieder leicht zu löschen und hat für die Feuerwehrmänner keine Gefahr dargestellt. Shawn sagt Morgan, dass der Brandstifter ein Feuerwehrmann sein muss.

Mit diesen neuen Informationen geht Shawn zu Gus, der den ganzen Tag Dan beschattet hat. Gus erzählt Shawn, dass Dan in einem Haushaltswarengeschäft war und sehr viel telefoniert hat. Sie folgen Dan, da er sich sehr verdächtig verhält, doch es stellt sich heraus, dass er sich nur für einen Schulausflug fertig gemacht hat. Er wirft die beiden raus und Shawn stiehlt sein Handy. Shawn und Gus erzählen Morgan, dass sie Dan in Verdacht haben. Morgan ist nicht überzeugt, als sie einen Anruf bekommt. Es gab wieder ein Feuer und wieder wurde ein Skelett gefunden. Doch diesmal wurde auch die Leiche von Dan gefunden.

Es stellt sich heraus, dass Dan an einer Rauchvergiftung gestorben ist, doch jemand hat versucht, ihn wiederzubeleben. Lassiter sagt, es gäbe keine Spuren von Brandbeschleuniger auf Dans Leiche, was ihn als Brandstifter ausschließt. Juliet erzählt, dass das letzte gefundene Opfer einen Herzschrittmacher hatte, was ihn leicht als Steve J. Renkel, einen Brandstifter, identifizieren lässt. Sie zeigt Shawn Fotos von Renkels Komplizen. Ein Mann hat die gleiche Zahnlücke wie sie Shawn an einem Skelett aufgefallen ist. Alle Opfer waren anscheinend Komplizen von Renkel. Es scheint, als hätte jemand die Opfer getötet und versucht nun, die Beweise zu vernichten.

Während Lassiter und Juliet den letzten lebenden Komplizen von Renkel aufsuchen, treffen sich Shawn, Gus und Morgan in Army Johnsons Büro, um mehr über die Gebäude herauszufinden. Sie wurden alle ein Jahr nachdem Renkel und seine Komplizen die Feuer gelegt hatten, gebaut. Nun sollten sie umgebaut werden, was dazu geführt hätte, dass die Skelette gefunden werden. Gus druckt eine Liste von Gebäuden aus, die 1998 gebaut wurden und nun umgebaut werden sollen, um herauszufinden, wo das nächste Feuer sein wird.

Bodie, der letzte verbliebene Komplize von Renkel, erzählt derweil, dass er 1998 entführt und zu einer Baustelle gebracht wurde und wegen des Brandstiftens getötet werden sollte. Doch die Waffe des Killers funktionierte nicht richtig und so konnte er entkommen. Er erinnert sich nur daran, dass dort hunderte von Vögeln gezwitschert haben. Eines der Gebäude auf der Liste liegt in der Nähe von einem Vogelreservat. Shawn und Gus wollen Morgan informieren, aber sie ist bewusstlos und wird vom Brandstifter mit Brandbeschleuniger übergossen.

Shawn und Gus fahren schnell zum Gebäude, um Morgan zu retten. Sie finden heraus, dass Army Johnson der Brandstifter ist. Shawn versucht mit Army zu reden, um zu verhindern, dass der das Feuer entzündet. Er sagt, er verstehe Army, weil zwei von dessen Kollegen in dem Feuer gestorben sind, das Renkel gelegt hat, und dass er weiß, dass Dan es herausgefunden hat und ihn aufhalten wollte. Es war nicht geplant, dass Dan stirbt. Army sagt, er könne mit all dem nicht mehr leben und zündet sich an, doch Shawn und Gus gelingt es, Army und Morgan lebend aus dem brennenden Gebäude herauszubekommen.

Janina Leidner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Psych" über die Folge #3.12 Feuer mit Feuer! diskutieren.