Kurz & Knapp: King of Queens, Clark, Dave, The Mandalorian, Tell Me A Story

Dies sind die Kurznachrichten des Tages:

  • Schauspieler Ben Stiller trauert und seinen Vater Jerry Stiller. Der aus "Seinfeld" und "King of Queens" bekannte Darsteller starb nun im Alter von 92 Jahren. Dies gab sein Sohn via Twitter (siehe unten) bekannt. Stiller war von 1954 bis zu ihrem Tod im Jahr 2015 mit Schauspielerin Anne Maera ("ALF", "Sex and the City") verheiratet.
  • Netflix hat eine schwedische Krimiserie mit dem Titel "Clark" in Auftrag gegeben. Die Serie handelt von dem titelgebenden Kriminellen Clark Olofsson, der in seiner Autobiographie einen Einblick in seine Vergangenheit als Drogenhändler und Bankräuber in den 1960ern gegeben hat. Die sechsteilige Serie hat mit Bill Skarsgård auch bereits den Hauptdarsteller gefunden. Der "Es"-Darsteller freut sich über dieses neue Projekt, denn Clark Oloffson sei einer von Schwedens facettenreichsten und faszinierendsten Individuen.
  • FXX hat grünes Licht für die zweite Staffel seiner Serie "Dave" gegeben. Die Serie hat mit seiner Debütstaffel gleich den Platz als beste Comedyserie des Kabelsenders erhalten und wurde nun belohnt.
  • "The Mandalorian" hat eine Bekannten aus dem "Star Wars"-Universum für Staffel 2 gecastet. Temuera Morrison, der in "Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger" Jango Fett gespielt hat, wird nun als dessen Sohn Boba zu sehen sein. Die Rolle soll jedoch recht klein sein.
  • CBS All Access hat bekannt gegeben, dass der Streamingdienst keine dritte Staffel von "Tell Me A Story" produzieren wird. Dennoch gibt es auch eine gute Nachricht: The CW hat die Rechte der ersten beiden Staffeln erworben. Damit sollen die entstandenen Lücken im Sendeplan im kommenden Herbst geschlossen werden, die durch die Corona-Pandemie entstanden sind. Staffel 1 kann sofort ausgestrahlt werden, die Rechte an Staffel 2 bleiben zunächst bei CBS Allc Access, gehen nach dem vierten Quartal dann aber an The CW. Möglicherweise entscheidet sich der Network-Sender die Serie fortzusetzen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: @RedHourBen via Twitter, Deadline, The Hollywood Reporter



Daniela S. & Lena Donth - myFanbase
11.05.2020 23:55

Kommentare