Episode: #1.04 Royal Dragon

In der "Marvel's The Defenders"-Episode #1.04 Royal Dragon suchen die vier Helden Schutz in einem chinesischen Restaurant, doch 'The Hand' ist ihnen schnell auf der Spur. Derweil erklärt Stick (Scott Glenn), woher 'The Hand' stammt.

Foto: Marvel's The Defenders - Copyright: Sarah Shatz/Netflix
Marvel's The Defenders
© Sarah Shatz/Netflix

Luke Cage, Matt Murdock, Jessica Jones und Danny Rand finden in einem nahegelegenen chinesischen Restaurant Unterschlupf. Danny sieht, wie stark Jessica ist, als sie die Tür mit einem Tisch blockiert, während Luke erfährt, dass Matt Neon riechen kann. Schließlich sprechen sie endlich miteinander darüber, was gerade passiert ist. Matt will dabei seine Identität nicht preisgeben, doch Jessica durchschaut ihn schnell und erkennt, dass er der Teufel von Hell's Kitchen sein muss.
Elektra hat der Kampf auch sehr zugesetzt. Sie sieht im Spiegel ihre Wunden von ihrem Tod und erfährt von Alexandra, dass sie zwar ein neues Leben hat, jedoch in ihrem alten Körper. Sie entgegnet Elektra, dass sie ihre einzige Hoffnung ist. Da Alexandra jedoch gesehen hat, wie stark ihre Gegner sind, bittet sie einen Mann namens Murakami um Hilfe. Er glaubt nicht, dass die Gruppe um die 4 mit Kräften wirklich ihnen im Weg stehen könnte.

Unterdessen, zurück im Restaurant, taucht Stick auf. Er offenbart sich Danny als Mitglied von The Chaste, einer alten Organisation, die sich es zum Ziel gemacht hat, die Hand zu besiegen. Jessica hört sich die Erklärungen des alten Mannes an, will dann jedoch gehen, da sie nichts mit dem Kampf gegen eine Ninja-Organisation, die sich selbst die Hand nennt, zu tun haben will. Luke versucht sie zum Bleiben zu überreden, hat jedoch kein Glück. Sie sieht es nicht als ihren Kampf an und verschwindet.

Stick erklärt schließlich, wer Alexandra ist. Er erklärt, dass die Ältesten von K'un-Lun auf der Suche nach einem Weg waren, das Chi zu nutzen um Erleuchtung zu erlangen. Fünf Mitglieer jedoch wollten die Kraft des Chi für ihre eigene Unsterblichkeit nutzen und wandten sich gegen K'un-Lun. Sie wurden besiegt und aus der Stadt verbannt und fanden Zuflucht auf verschiedenen Kontinenten der Erde. Sie bildeten die Hand zu ihnen gehörten die fünf Finger in Form von Alexandra, Madame Gao, Murakami, dem mittlerweile besiegten Bakuto und dem afrikanischen Warlord Sowande, den Luke als Whitehead kennengelernt hatte.

Jessica erfährt, dass jemand das Haus von Raymond beschattet. Um seine Frau und Tochter zu beschützen, stellt sie den Mann zur Rede und wird in einen Kampf verwickelt. Als ihr klar wird, dass auch er zur Hand gehören muss, kann sie ihn besiegen und fährt dann zurück zum Restaurant. Dort trifft sie just ein, als Alexandra dort auftaucht. Sie verlangt, dass die Iron Fist sie begleitet und offenbart, dass die fünf Finger sich zusammenfinden. Danny weigert sich, mit ihr zu kommen, woraufhin Alexandra Elektra zur Hilfe ruft. Die jedoch wird von Jessica mit ihrem Auto überfahren, als sie den Wagen durch die Wand des Restaurants steuert.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Marvel's The Defenders" über die Folge #1.04 Royal Dragon diskutieren.