Episode: #1.03 Schlechtestes Benehmen

In der "Marvel's The Defenders"-Episode #1.03 Schlechtestes Benehmen hat Alexandra Reid (Sigourney Weaver) bei Midland Circle eine Überraschung für Danny Rand (Finn Jones). Sie ahnt jedoch nicht, dass Matt Murdock (Charlie Cox), Jessica Jones (Krysten Ritter) und Luke Cage (Mike Colter) sich einmischen werden.

Diese Serie ansehen:

Foto: Marvel's The Defenders - Copyright: Sarah Shatz/Netflix
Marvel's The Defenders
© Sarah Shatz/Netflix

Alexandra erfährt von Elektras Tod und sofort mobilisiert sie die Hand, um sie wieder zum Leben zu erwecken. Dies verbraucht jedoch unglaublich viele Ressourcen. Die auferstandene Elektra ist ein unbeschriebenes Blatt, hat keine Erinnerungen mehr an ihre Vergangenheit, woraufhin Alexandra damit beginnt, sie zu einer gewissenlosen Killermaschine auszubilden. Alexandra beobachtet zufrieden, wie leicht es Elektra fällt, zu kämpfen und beantwortet ihr dann ihre Frage nach dem "Wer bin ich" mit einem roten Kostüm.

Alexandra und Elektra verhören Stick, um herauszufinden, wo sich die Iron Fist aufhält. Stick gibt jedoch nichts preis und schneidet sich am Ende die eigene Hand ab, um den beiden Frauen zu entkommen. Unterdessen versucht Matt, Jessica dazu zu bekommen, ihm zu erzählen, worin sie sich verstrickt hat, aber Jessica lehnt seine Hilfe ab. Schließlich wird Jessica frei gelassen, woraufhin Matt ihr folgt. Jessica bemerkt dies und schafft es, ihn abzuschütteln. Dabei beobachtet sie ihren angeblich blinden Anwalt dabei, wie er mühelos Hindernisse überwindet.
Luke und Danny sprechen nach ihrem Aufeinandertreffen miteinander. Luke hat keine Lust und Geduld, sich mit Danny abzugeben und tut sein Chi-Gerede als Humbug ab. Noch immer ist er wütend, dass Danny Cole attackiert hat, ohne die Hintergründe zu hinterfragen.

Das Treffen und der Vorwurf von Luke, dass Danny ein privilegierter Weißer mit Kräften ist, lässt Danny nachdenklich werden. Er beschließt, seinen Einfluss geltend zu machen und gegen die Hand einzusetzen. Er erfährt in der Firma schließlich die Verbindung zum Midland Circle und will diesem einen Besuch abstatten. Auch Jessica ist dorthin unterwegs, nachdem sie von einem ehemaligen Kollegen von Raymond erfahren hat, dass er dort zuletzt gearbeitet hatte. Matt ist ihr dorthin gefolgt und versucht sie zur Umkehr zu bewegen, da Midland Circle als gefährlich gilt.

Danny platzt in eine Konferenz in Midland, wo er der versammelten Mannschaft klar macht, dass er die Hand zur Strecke bringen wird. Alexandra ist amüsiert und weißt ihre Männer an, Danny gefangen zu nehmen, ihn jedoch nicht zu töten. Es kommt zu einem Kampf, den Matt von der Lobby aus hört. Er nimmt sich Jessicas Schal und bedeckt seine Augen, als er nach oben stürmt. Jessica folgt ihm.

Auch Luke ist unterwegs nach Midland Circle, weil er von Coles Mutter erfahren hat, dass Cole dort beschäftigt war. Er platzt in die Konferenz und den Kampf gegen Danny und kann ihn so retten. Sie tragen den Kampf nach ddraußen in den Flur, wo alle schließlich aufeinander treffen. Jessica und Luke sind überrascht, sich wieder zu sehen und alle machen sich auf den Weg zum Aufzug. Plötzlich hält Matt inne und entgegnet, dass jemand kommt. Es ist Elektra, die Matt jedoch nicht erkennt bis sie ihn beinahe tötet. Sie zögert einen Moment, so dass Danny ihn retten kann und ihnen allen gelingt die Flucht.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Marvel's The Defenders" über die Folge #1.03 Schlechtestes Benehmen diskutieren.