Finn Jones, Thomas Dekker und Donald Sutherland schließen sich Quibis "Swimming With Sharks" an

Foto: Finn Jones, RingCon - Copyright: myFanbase/Nicole Oebel
Finn Jones, RingCon
© myFanbase/Nicole Oebel

Anfang der Woche hatten wir berichtet, dass Kiernan Shipka und Diane Kruger Rollen in Quibis "Swimming With Sharks" übernehmen werden. Zum Cast gesellen sich jetzt noch Finn Jones, Thomas Dekker und Donald Sutherland.

Das Ganze ist eine Adaption von George Huangs Film aus dem Jahr 1994.

In der Serienadaption arbeitet Lou (Shipka), eine junge Assistentin, für Joyce (Kruger), eine weibliche Studioleiterin, in einer Firma, deren Mitarbeiter vor Manipulation und Intrigen in keinster Weise zurückschrecken. Lou ist allerdings bereit dazu, sie alle zu überlisten.

Dekker wird Travis spielen, einen von Joyces Assistenten. Er wird routinemäßig von Joyce beleidigt und gedemütigt und übt seine Macht aus, indem er die Praktikanten, die unter ihm arbeiten, drangsaliert.

Jones spielt Marty. Marty wird sofort von Lou übernommen und bekommt einen Job als Praktikant von Joyce.

Sutherland wird Redmond spielen, den sehr kranken Vorsitzenden von Fountain Pictures, einem von seinem Großvater gegründeten Studio. Er ist frauenfeindlich und räuberisch und sitzt zu Hause, während er auf seinen Tod wartet. Er ist entschlossen, so lange wie möglich an der Macht zu bleiben.

Das Drehbuch für "Swimming With Sharks" schreibt Kathleen Robertson, die das Ganze auch produzieren wird. An ihrer Seite sind außerdem Chris Cowles und Regisseur Tucker Gates ("Homeland").

Dekker ist aus "Heroes" und "The Secret Circle" bekannt. Jones wurde mit "Game of Thrones" und "Marvel's Iron Fist" bekannt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: The Hollywood Reporter



Daniela S. - myFanbase
15.02.2020 01:42

Kommentare