Episode: #1.20 Schade nicht

Boone ist schwer verletzt und es scheint als würde er nicht überleben, doch Jack will das nicht zulassen und kämpft bis zum Erbittern. Claire bekommt derweil mitten im Dschungel ihre Wehen und die Geburt ihre Kindes steht kurz bevor, doch Jack ist zu beschäftigt, um zu ihr zu eilen.

Diese Serie ansehen:

Jack kämpft weiterhin um Boones Leben und Sun, Kate und Hurley stehen ihm dabei helfend zur Seite. Plötzlich kollabieren Boones Lungen und Jack muss schnell handeln. Er nimmt sich ein Stück Metall, desinfiziert Boones Brust mit Wasserstoffperoxid und sticht dann kräftig zu. Man hört, dass Boone nun etwas befreiter atmen kann. Jack schickt Kate schließlich los, um sämtlichen Alkohol von der Gruppe am Strand zu holen.

Jack und ein Freund, Marc Silverman, machen sich fertig für Jacks Hochzeit.

Jack untersucht Boones weitere Wunden. Er verspricht ihm immer wieder, dass er ihn retten wird.

Am Strand unterhalten sich Micheal und Sawyer über Jin, der immernoch wie besessen am Floß arbeitet, als Kate plötzlich auftacht, völlig außer Atem, und nach Sawyers Alkohol verlangt.

Jack näht derweil Boones Wunden auf der Brust. Boone hat sehr viel Blut verloren und Jack sieht nur noch eine Möglichkeit, ihn wieder zu stabilisieren - eine Bluttransfusion. Doch zunächst müssen sie Boones Fraktur am Bein richten. Sun sieht, dass Jack unbedingt eine Pause braucht und schickt ihn erstmal für einen kurzen Augenblick nach draußen, während sie sich weiter um Boone kümmert. Charlie erkundigt sich nach Boone und meint, dass jemand Shannon bescheid geben sollte, weil sie ja schließlich Boones Schwester ist. Doch keiner weiß, wo Shannon gerade ist.

Wir lernen die zukünftige Mrs. Jack Shepard kennen - Sarah. Wir erfahren, wie sie und Jack sich kennengelernt haben. Sie war in einen Autounfall verwickelt und ihre Wirbelsäule war gebrochen. Doch Jack hat ihr damals versprochen, er würde sie wieder hinkriegen - und dieses Versprechen hat er gehalten. Sie spricht einen Toast auf Jack aus - ihren Helden!

Jack ist wieder bei Boone und bereitet sich darauf vor, die Fraktur zu richten. Sun bringt ein Stück Holz und legt es Boone zwischen die Zähne. Er weißt Sun an, Boone's Schultern niederzuhalten und richtet dann den Bruch. Hurley, der draußen vor dem Zelt sitzt hört Boone schmerzhaft schreien. Gequält hält er sich die Ohren zu.

Kate rennt durch den Dschungel, fällt dabei und zerbricht einige Flaschen Alkohol, als sie plötzlich Geräusche nicht weit von sich bemerkt. Sie geht dem Stöhnen auf den Grund und findet Claire, die bereits wehen hat. Doch die will es nicht wahrhaben, dass ihr Baby bereits unterwegs ist und weigert sich, mit Kate ins Camp zu gehen.
Kate ruft laut nach Hilfe.

Jin, der am Strand immernoch am Floß arbeitet, hört leise Schreie und rennt schließlich zu Kate und Claire. Claire bittet Kate, sie nicht alleine zu lassen, also macht sie Jin klar, dass er Jack holen soll. Jin rennt sofort los.

Sun fragt Boone immer wieder nach seiner Blutgruppe, doch Boone befindet sich weiterhin im Schockzustand und kann sich kaum artikulieren. Jack versucht derweil aus einem Stück Bambus eine Nadel zu fertigen. Er ist am Ende seines Lateins, als Boone plötzlich "A negativ" stöhnt. Jack weißt Sun an, alle nach ihrer Blutgruppe zu fragen. Außerdem soll sich jemand auf die Suche nach Shannon begeben.

Die wird derweil von Sayid an einen entlegenen Strandabschnitt geführt. Er hat dort Fackeln aufgestellt und ein Picknick vorbereitet.

Charlie kommt mit schlechten Nachrichten zurück. Es wussten im Camp nur wenige ihre Blutgruppe und A negativ war nicht dabei. Sun hat derweil einen Seeigel organisiert und reicht Jack einen Stachel. Endlich hat Jack eine Art Nadel gefunden. Nun muss nur noch der passende Blutspender gefunden werden. Jack selbst ist 0 negative (Universalspender) und somit wäre eine Bluttransfusion zu Boone eine Möglichkeit. Allerdings gäbe es auch die Gefahr, dass Boone einen anaphylaktischen Schock bekommen würde und sein Herz schließlich aufhören würde zu schlagen. Doch Jack sieht keine andere Möglichkeit. Er will Boone nicht aufgeben.

Jack spielt Piano, als Sarah sich neben ihn setzt. Die beiden spielen ein kleines Duett, während sie sich unterhalten. Jack hat anscheinend Probleme, sein Eheversprechen zu verfassen. Doch insgeheim liegt ihm etwas anderes auf dem Herzen - er wartet darauf, dass sein Vater ankommt.

Jin ist immernoch auf der Suche nach Jack. Als er endlich ankommt, sieht er, dass Jack bereits sich und Boone einen Zugang gelegt hat und sein Blut ins Boone transferiert. Jin ist zunächst etwas zurückhaltend, weil auch Sun anwesend ist. Dann fängt er an zu reden - in Koreanisch - und Sun übersetzt, dass Claire bereits Wehen hat. Jack unterweist in aller schnelle Charlie, wie und wann Claire pressen soll, und was er und Kate mit dem Baby nach der Geburt anstellen sollen. Kate und Charlie werden auf sich alleine gestellt sein, weil Jack nicht von Boones Seite weichen kann.

Derweil platzt Claires Fruchtblase. Das Baby ist definitiv auf dem Weg. Doch Claire ist alles andere als bereit, jetzt ihr Baby zu bekommen.

Jack transferiert noch immer sein Blut in Boones Körper. Derweil kommt Boone langsam wieder zu Bewusstsein. Boone erzählt leise von dem Hatch und dass Locke ihm gesagt hat, er solle nichts davon erzählen. Und er erzählt, dass er mit dem Flugzeug abgestürzt ist. Jack kann ihm nicht so ganz folgen, doch dann fällt Boone wieder in die alte Lethargie und flüstert ständig nur den Namen seiner Schwester Shannon.

Shannon und Sayid küssen sich am Strand. Dann erzählt Shannon, dass sie gerne alles etwas langsamer angehen möchte. Sie erzählt Sayid, dass Boone lediglich ihr Stiefbruder ist und er schon immer viel für sie empfunden hatte. Auch sie empfindet etwas für ihn - jedoch keine Liebe.
Sayid erklärt ihr, dass er keine Erwartungen an sie stellt, was Shannon erleichtert aufnimmt.

Derweil kommen Charlie und Jin wieder bei Kate und Claire an. Charlie überbringt ihnen Jack Nachricht und überzeugt Kate davon, dass sie Claires Baby zur Welt bringen müssen. Claire gesteht derweil, dass sie Angst hat, dass mit dem Baby etwas nicht stimmt. Doch Kate macht ihr Mut und verspricht ihr, dass sie das gemeinsam durchstehen werden.

Jack ist am Rande seiner Kräfte. Die Bluttransfusion scheint nicht zu helfen. Bei Boone hat sich das "Compartment-Syndrom" manifestiert - alles Blut, was Jack in Boone's Körper fließen lässt, geht in das kaputte Bein. Das Bein kann also nicht durch einen Sturz gebrochen sein, sondern irgendetwas hat das Bein zerschmettert. Sun kann sich die Situation nicht weiter ansehen. Sie reißt Jack die Kanüle aus dem Arm und sagt ihm, dass er genug getan hat.

Jack geht anschließend zu Hurley und sagt ihm, dass er unbedingt Michael herbringen soll.

Jack sitzt am Pool, als sein Vater sich neben ihn setzt. Sie unterhalten sich über das Eheversprechen. Jack hat am Abend Sarah's aus dem Zimmer gestohlen und weiß nun nicht mehr, was er schreiben soll. Er hat Angst, dass er ihr kein guter Ehemann sein kann. Er fragt sich sogar, ob er sie nur gefragt hat, weil er sie gerettet hat. Sein Vater antwortet nach einem Moment Stille, dass Jack endliclernen muss, loszulassen.

Jack hat Michael in die Problematik eingeweiht - die einzige Möglichkeit, Boone evt. noch zu retten ist eine Amputation.

Kate versucht Claire weiterhin zu ermutigen, nicht aufzugeben und zu pressen.

Sun versucht Jack klar zu machen, dass sie den Kampf um Boone verloren haben, als er plötzlich Blut spuckt. Doch Jack will nicht aufgeben.

Jack und Sarah stehen vor dem Priester. Er hat kein Ehegelübde verfasst, doch er findet wunderschöne Worte, um seiner zukünftigen Frau die Treue zu geloben. Er sagt letztendlich, dass nicht er sie wieder in Ordnung gebracht hat, sondern sie ihn. Und dass er sie auf ewig lieben werde.

Bevor Jack Boones Bein abnehmen kann, kommt der wieder zu Bewusstsein und macht Jack klar dass es zu spät ist. Außerdem entbindet er Jack von dem Versprechen dass er ihm gegeben hat (dass er ihn retten wird).

Derweil erblickt endlich Claires Baby das Licht der Welt. Es ist ein Junge. Zur gleichen Zeit verliert Boone den Kampf um sein Leben.

Am nächsten Morgen kommt Claire zusammen mit den anderen an den Strand zurück. Alle freuen sich über das Baby, als Hurley plötzlich Shannon und Sayid, Hand in Hand, entdeckt. Jack macht sich auf den Weg und erzählt ihr von Boones Tod.

Wir sehen Shannon. Sie steht neben dem Totenbett ihres Bruders, als die Trauer sie überwältigt.

Einige Zeit später. Jack packt seine Sachen. Kate fragt ihn, ob er über Boones Tod reden will, doch Jack wiegelt ab. Boone ist nicht einfach nur gestorben - er wurde ermordet. Jack steht auf und macht sich auf den Weg. Auf die Frage, wohin er gehen will antwortet Jack entschlossen: John Locke finden.

Melanie Brandt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Elsa Claus vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Locke und Boone sind also von ihrem Fund, dem Flugzeug, zurückgekehrt. Locke ist sofort wieder verschwunden und hat den sehr schwer verletzten Boone bei Jack abgegeben. Obwohl dieser alles, was...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Lost" über die Folge #1.20 Schade nicht diskutieren.