Episode: #1.21 Ein Höheres Ziel

Nach der Beerdigung, nimmt das Misstrauen aller Überlebenden zu, so dass es nicht lange dauert, bis jemand Rache schwört. Claire und Charlie sind derweil beschäftigt, dass Baby zu beruhigen. Locke ist verschwunden und wird des Mordes verdächtigt. Jack verfolgt seine Spur.

Diese Serie ansehen:

Shannon ist bei Boone und verabschiedet sich von ihm. Sayid ist bei ihr und fragt sie, ob es etwas gibt, was er für sie tun könnte.

Sayid wird in Handschellen in einen abgesichterten Raum gebracht. Dort sind zwei CIA Agenten, die ihn als Spion einsetzten wollen. Sayid weigert sich zuerst für die CIA Terroristen hochzunehmen, doch dann sagen sie ihm, dass sie ihm als Ausgleich sagen würden, wo sich Nadja, nahc der Sayid seit mehr als 7 Jahren sucht, befindet und zeigen ihm als Beweis ein Foto.

Kate ist Jack gefolgt, der Locke auf der Spur ist. Jack will nicht ohne Locke zurück zum Camp kommen, da er ihn angelogen hat und Boone vielleicht noch leben könnte. Kate macht ihm klar, dass die anderen ihn jetzt mehr den je im Camp brauchen.

Boone wird zu Grabe getragen und alle nehmen an der Trauerfeier teil. Jack, der sichtlich mitgenommen aussieht, fragt Shannon, ob sie einige Worte sagen möchte, doch diese will nicht. Also ergreift Sayid das Wort. Er sagt, dass er Boone nicht sonderlich gut kannte, aber er trotzdem erkannt hat, dass Boone ein Mann mit Courage war. Dann taucht Locke auf und sagt, dass es seine Schuld war. Er berichtet den anderen, dass Boone als Held gestorben ist, da er einen Funkspruch senden wollte. In diesem Moment stürzt sich Jack auf ihn und fängt an ihn zu verprügeln. Sawyer, Kate und Charlie schaffen es ihn loszureißen und Jack brüllt, dass Locke ein Lügner ist. Die anderen versuchen ihn zu beruhigen und teilen ihm mit, dass er sich besser hinlegen sollte um zu schlafen.

Sayid ist in einer Moschee in Sydney und sieht seinen alten Freund, den er für die CIA bespitzeln soll. Draußen unterhalten sich die beiden. Sayids Freund ist glücklich ihn zu sehen und läd ihn gleich zu sich ein. Dort trifft Sayid auch auf andere. Um deren Vertrauen zu gewinnen, geht er zum Feuermelder, schraubt ihn auf, nimmt einen Sender heraus und zerstört ihn.

Charlie und Sun sind bei Claire und versuchen sie zum Schalfen zu überreden. Diese hat jedoch Angst, dass jemand ihr Baby entführen wird. Charlie versichert ihr jedoch, dass er sich um das Baby kümmern wird.

Locke setzt sich derweil zu Shannon und gibt ihr Boones Tasche. Er entschuldigt sich dafür, dass er Boone in Gefahr gebracht hat und hofft, dass sie ihm eines Tages verzeihen kann. Als Locke gegangen ist, geht Shannon zu Sayid und bittet sie darum sich um Locke zu kümmern.

Kate hat Jack derweil Schlaftabletten in sein Getränk gemixt, damit dieser sich endlich einmal richtig ausschlafen kann.

Locke ist währenddessen in den Höhlen und wäscht sein Shirt. Walt sieht ihn und geht weg. Dann kommt Sayid und bittet Locke ihm das Flugzeug zu zeigen, da er sich das Funkgerät ansehen möchte.

Sayid spielt mit seinem Freund Fußball. Dieser erzählt ihm dann, dass er bald ein Selbstmordattentat ausführen soll, aber furchtbare Angst davor hat. Später trifft sich Sayid mit den CIA Agenten und teilt ihnen alles mit. Er will seinen Freund überreden, dass Attentat nicht zu vollziehen, doch das wollen die CIA Agenten nicht. Sayid will daraufhin aussteigen, doch sie drohen ihm Nadja in Gefahr zu bringen, wenn er nicht kooperiert und seinen Freund beim Attentat bekräftigt.

Charlie versucht derweil das kleine Baby zu beruhigen und singt ihm etwas vor. Auch Hurley unterstützt ihn dabei, doch nichts hilft, denn es schreit in einer Tour.

Sayid ist mit Locke am Flugzeug angekommen und hat das Heroin entdeckt. Er will wissen warum Locke gelogen hat und Locke fragt ihn, warum er ihm nicht traut. Dieser antwortet, dass dies zum einen daran liegen mag, dass Locke eine Waffe mit sich trägt, von der niemand weiß. Er erklärt Sayid dass er sie bei einer Leiche gefunden hat. Dann übergibt er sie Sayid und erzählt ihm, dass er ihn damals geschlagen hat, als er das Funksignal empfangen hat. Sayid wird sauer und richtig die Waffe auf Locke. Dieser versucht Sayid deutlich zu machen, dass er es getan hat, da alle anderen blind sind, was die Insel betrifft, das Gleiche gilt für den Floßbau, wobei er beteuert, dass er es nicht war, der das Floß niedergebrannt hat. Dann fragt Sayid ihn nach der Luke und Locke meint, es sei eine Luke an dem Flugzeug damit gemeint.

Sayid redet mit seinem Freund über das Attentat und bekräftigt ihn dabei diesen Schritt zu tun. Er fragt Sayid ob dieser das Attentat mit ihm ausführen würde und Sayid bejaht dies.

Sayid ist zurück bei Shannon und erklärt ihr, dass er der Meinung ist, dass es wirklich ein Unfall war, obwohl er immer noch nicht verstehen kann, warum Locke gelogen hat. Shannon ist sauer und lässt Sayid einfach stehen.

Charlie ist derweil bei Michael und fragt ihn um Rat mit dem Baby. Aber Michael kann ihm nicht helfen und auch Jin macht sich gleich aus dem Staub. Als Sawyer kommt und über das Geschrei meckert, fällt Charlie auf, dass seine Stimme etwas beruhigendes für das Baby haben muss. Also beschließt er Sawyer auf Schritt und Tritt zu folgen.

Jack wacht auf und kate erklärt ihm, was sie getan hat. Dann fällt ihnen auf, dass der Koffer mit den Waffen und der Schlüssel fehlen. Sie laufen sofort los. Sayid folgt ihnen und erklärt Jack, dass Locke es nicht war.

Shannon läd derweil eine der Waffen.

Sayid wird auf der Strasse mitgenommen und zu einem Treffpunkt gebracht. Dort werden er und sein Freund auf das Attentat vorbereitet. Als sie losfahren sollen, sagt Sayid seinem Freund, dass er verschwinden soll, da Sayid mit der CIA zusammen arbeitet und diese bald kommen werden. Sein Freund ist furchtbar enttäuscht, dass Sayid ihn nur benutzt hat. Er kann das nicht verstehen und richtet erst die Waffe auf Sayid und erschießt sich dann selbst.

Kate, Jack und Sayid sind hinter Shannon her. Sie entdecken Locke, der von Shannon mit einer Waffe bedroht wird. Sayid versucht sie davon zu überzeugen, dass sie es nicht wirklich will und nur aus Trauer so handelt. Dann schießt sie, Sayid stürzt sich auf sie und die Kugel verfehlt Locke nur um ein paar Zentimeter. Shannon verschwindet und macht Sayid klar, das er aus ihrem Leben verschwinden soll.

Sawyer liest derweil Charlie und dem Baby aus einer Automobilzeitschrift vor. Claire kommt und setzt sich dazu, während das kleine Baby völlig friedlich ist.

Die CIA Agenten geben Sayid Nadjas Adresse, die sich zur Zeit in L.A. befindet. Er fragt was aus der Leiche seines Freundes wird. Die Agenten geben ihm zu verstehen, dass sich niemand darum kümmern wird. Also lässt Sayid seinen Flug von Sydney nach L.A. umbuchen und will sich um die Beerdigung kümmern.

Sayid geht zu Locke und verlangt, dass dieser ihm die echte Luke zeigt!

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Lost" über die Folge #1.21 Ein Höheres Ziel diskutieren.