Die Häuser in "House of the Dragon"

Foto: Die Häuser in "House of the Dragon"
Die Häuser in "House of the Dragon"

Die Geschichte von "House of the Dragon" spielt auf dem fiktiven Kontinent Westeros, der seit ungefähr 200 Jahren von den Targaryens beherrscht wird. Die Targaryens sind ein mächtiges Haus, das seinen Ursprung in Valyria hat und sie sind die einzigen Drachenreiter, die den Untergang Valyrias überlebt haben. Mit ihren Drachen machten sie sich Westeros zu eigen und bezwangen die Häuser, die bis zur Eroberung durch Aegon I. die sieben Königslande regierten. In unserer Familienkolumne findet ihr viele Details über das Haus Targaryen und die Könige, die es hervorbrachte.

Teil 1: Aegon I. - Aenys I. - Maegor I. - Jaehaerys I. (1 - 103 n. A. E.)

Im ersten Teil könnt ihr nachlesen, wie Aegon I. Westeros eroberte und die Königreiche vereinte. Erfahrt, wie sein Sohn Aenys I. ihm auf den Thron folgte, wie Maegor I. den Thronanspruch von Aenys' Kindern überging und wer nach Maegor auf dem eisernen Thron saß... mehr

Teil 2: Viserys I. - Argon II. - Aegon III. (103 - 157 n. A. E.)

Der zweite Teil der Familiengeschichte der Targaryens befasst sich mit der Herrschaft von Viserys I., Aegon II. und Aegon III., die von 103 bis 157 nach Aegons Eroberung auf dem eisernen Thron saßen... mehr

Teil 3: Daeron I., Baelor I., Viserys II.,...

Im Herbst 2022 erscheint die Fortsetzung von "Feuer und Eis", die sich mit den Targaryens befassen wird, die Aegon III. auf den eisernen Thron folgten. Wir ergänzen unsere Familienkolumne, sobald mehr über die weiteren Herrschaftsjahre der Targaryens bekannt ist...