Ted Sprague

Mit der Fähigkeit, in Sekundenschnelle radioaktive Strahlung zu produzieren, ist Theodore Sprague ein gefährlicher Mann mit einer großen Macht. Tatsächlich ist Sprague jedoch ein einfacher Arbeiter aus Los Angeles, der von seinen Fähigkeiten komplett überwältigt wird und nicht weiß, mit er mit ihnen umgehen soll. Da er seine Kräfte nicht kontrollieren kann, verursacht er aufgrund der Radioaktivität, die er emittiert, ein Krebsgeschwür bei seiner Ehefrau Karen, die infolgedessen immer kränker wird und schließlich in ein Koma fällt. Sprague fleht Karens Arzt Dr. Fresco um Hilfe an, dieser kann jedoch nichts tun. In seiner Verzweiflung tötet Sprague den Doktor versehentlich, womit er zwei Detectives des Los Angeles PD auf seine Spur bringt, Audrey Hanson und Matt Parkman. Sie finden Sprague an Karens Krankenbett vor, wissen jedoch um Teds radioaktive Kräfte bescheid, da Matt Gedanken lesen kann. Sie nehmen Sprague mit aufs Revier.

Matt versucht mit Ted zu reden, doch dieser ist in einem emotional sehr instabilen Zustand, was dazu führt, dass er seine Fähigkeiten nicht unter Kontrolle halten kann. Nachdem Matt Ted erklärt hat, dass er nicht der Einzige mit außergewöhnlichen Fähigkeiten ist, beginnt Ted zu verstehen, dass er nicht alleine ist und auch Matt besondere Kräfte hat. Im Gespräch finden die Männer heraus, dass sie beide Markierungen am Nacken haben und sich vage an einen Haitianer erinnern können, von dem sie glauben, entführt worden zu sein. Ted will, dass Matt dem Haitianer auf die Spur kommt, damit sie herausfinden, was mit ihnen passiert. Dann bricht er aus der U-Haft aus und verschanzt sich in eine Hütte in der Wüste, um niemandem mit seinen radioaktiven Strahlen schaden zu können. In der Zwischenzeit stirbt seine Frau Karen.

Einige Zeit später nimmt Hana Gitelman mit Ted Kontakt auf, die ebenfalls vom Haitianer und dessen Arbeitgeber, der so genannten Company, entführt wurde. Sie will Teds Hilfe, um die Company zu zerstören. Ted schließt sich ihr an, ebenso Matt, der mittlerweile ebenfalls weiß, dass die Company hinter seiner Entführung steckt. Ted und Matt fahren zum Haus des hochrangigen Company-Agenten Noah Bennet und nehmen seine Familie als Geisel, um Antworten zu bekommen. Es kommt zu einer Konfrontation mit Bennet, bei der Ted die Kontrolle über seine Fähigkeiten verliert und schließlich Bennets Haus zur Explosion bringt. Daraufhin kann Bennet sowohl Matt als auch Ted gefangen nehmen und in einer Zelle bei der Company einsperren. Später jedoch wendet sich Bennet gegen die Befehle der Company und hilft den beiden bei der Flucht.

Ted und Matt machen sich auf nach New York, da sie vermuten, dass sich dort das Lokalisierungssystem der Company befindet, mit dessen Hilfe Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten aufgespürt werden können. Sie wollen es zerstören, damit die Company diese Menschen in Ruhe lässt. In New York treffen sie auf Peter Petrelli und Claire Bennet, die Ted von Isaac Mendez' Prophezeiung erzählen, dass Ted New York durch eine radioaktive Explosion dem Erdboden gleichmachen wird. Ted will daraufhin New York verlassen, damit dies nicht passieren kann.

Während Ted sich aufmacht, New York zu verlassen, trifft er jedoch auf Sylar, der will, dass die Explosion in New York passiert. Er schlitzt Teds Kopf auf und absorbiert so dessen Fähigkeiten. Ted ist augenblicklich tot.

Maria Gruber - myFanbase