Episode: #4.12 Wo die wilden Kerle wohnen

Meredith liefert sich nicht nur einen Wettkampf mit Izzie, Cristina und Alex, sondern muss auch damit fertig werden, dass Derek und Rose nun offen im Krankenhaus miteinander flirten. Zwei Brüder, die von einem Bären angegriffen wurden, beschäftigen die Ärzte und tragen auch zur Entscheidung des Wettkampfs bei.

Diese Episode ansehen:

Während Alex, Cristina und Izzie im Krankenhaus schlafen, macht George in der heruntergekommenen Wohnung, die er mit Lexie bewohnt, Jagd auf Kakerlaken. Meredith sitzt derweil bei ihrer Therapeutin Dr. Wyatt. Diese macht darauf aufmerksam, dass Meredith nun schon zum dritten Mal eine Sitzung hat und immer noch nicht reden will. Meredith gibt zwar zu, unter Schlafstörungen zu leiden, bestreitet jedoch, Probleme zu haben. Da sich Dr. Wyatts Praxis ebenfalls im Seattle Grace Hospital befindet, weiß sie von Derek, doch Meredith will nicht über ihn sprechen. Schließlich werden Meredith, Alex, Cristina und Izzie angepiept. Während Alex verschläft, stürmen die drei Frauen los und liefern sich einen Wettlauf.

Webber und Bailey, die das Ganze beobachten, sprechen darüber, dass sich Meredith, Cristina, Alex und Izzie seit zwei Wochen einen Wettkampf nach Punkten liefern. Während Webber dies mit Sorge betrachtet, scheint Bailey, die ihren kleinen Sohn auf dem Arm hat, dies ganz locker zu sehen.

Die drei jungen Ärztinnen stoppen ihren Wettlauf, als sie Derek und Rose zusammen sehen. Cristina und Izzie beleidigen Rose, um Meredith aufzuheitern. Schließlich kommt George hinzu und beklagt sich darüber, dass Izzie sich ihre Haare für diesen Wettbewerb hat kürzer schneiden lassen, damit sie weniger Zeit für die Pflege braucht. Die Frauen setzen den Wettlauf fort und werden schließlich von Alex eingeholt. Als nächstes ist es Cristina, die kurz abgelenkt ist, als sie feststellt, dass ihre Mitbewohnerin Callie und ihre verhasste Lehrerin Erica Hahn mittlerweile gute Freundinnen geworden sind und viel Zeit miteinander verbringen.

Izzie übernimmt den eintreffenden Notfall, der nach Cristinas Meinung zu wenige Punkte einbringt. Kurz darauf kommen die Brüder Scott und Philip ins Krankenhaus, nachdem sie von einem Bären angegriffen wurden. Bei Scott hängen die Organe teilweise aus dem Körper.

George beschwert sich bei Lexie über den Wettbewerb. Izzie ist derweil mit Leib und Seele dabei und vermutet, dass ihr Patient Otis mehr als nur einen verstauchten Knöchel hat. Die Lösung eines mysteriösen Falls bringt ja schließlich viele Punkte. Lexie ist derweil mit ganz anderen Dingen beschäftigt – sie lässt aus dem Krankenhaus Gegenstände für ihre und Georges neue Wohnung mitgehen.

Meredith spricht mit Jennifer, der Ehefrau von Philip, die noch immer nicht glauben kann, dass der attraktive und reiche Philip sie geheiratet hat, da sie keine besonderen Vorzüge besitzt und aus einfachen Verhältnissen stammt. Als Jennifer ihre Mütze abnimmt, erkennt Meredith, dass sie eine Kopfverletzung davon getragen hat.

Izzies Patient Otis ist sehr beunruhigt darüber, dass Izzie soviel Zeit für seine Behandlung aufwendet und so viele Tests anordnet. Derweil äußert Meredith gegenüber George den Verdacht, dass Philip möglicherweise einen neurologischen Defekt hat, da er sich mit einem Bär angelegt und Jennifer, die nicht sein Typ ist, nach gerade einmal zehn gemeinsamen Tagen geheiratet hat. George vermutet jedoch, dass Meredith nur nach einem Vorwand sucht, um Zeit mit Derek zu verbringen. Als Meredith ihm hinterher ruft, dass sie keinen Vorwand suche, um mit Derek zusammen sein zu können, wird sie dabei ausgerechnet von ihrer Therapeutin Dr. Wyatt beobachtet.

Kurz darauf sieht Lexie, wie Derek und Rose miteinander flirten. Im Überschwang der Gefühle gesteht Rose der verdutzten Lexie, dass sie Derek liebt, was auch Meredith mitbekommt. Lexie bietet Meredith an, mit ihr darüber zu sprechen, doch Meredith weist sie ab. Lexie klaut danach den Blumenstrauß, den Rose von einem Patienten erhalten hat.

Izzie unterzieht Otis einer schmerzvollen Untersuchung. Bailey wirft ihr vor, dies nur zu tun, um Punkte für den Wettkampf zu erhalten, doch Izzie betont, sie sei überzeugt, dass Otis Anzeichen einer ernsthafteren Erkrankung zeige. Derweil vermutet auch Meredith weiterhin, dass ihr Patient Philip ein Fall für die Neurologie sein könnte. Philip will davon nichts hören, doch Jennifer möchte Gewissheit, dass ihr Mann sie nicht nur als Folge einer Erkrankung geheiratet hat, und bittet ihn, sich testen zu lassen.

Cristina wird von Erica vor die Wahl gestellt, entweder weiter Punkte zu sammeln, oder ihr bei einer OP zuzusehen. Cristina entscheidet sich dafür, bei Erica im OP zu bleiben. Derweil muss Izzie erkennen, dass ihre ganzen Tests an Otis negativ waren, während Meredith tatsächlich einen Gehirntumor bei Philip findet.

Webber und Meredith müssen Philip schließlich mitteilen, dass Scott gestorben ist und dass er selbst einen Tumor hat, der inoperabel ist. Jennifer wird klar, dass ihre Ehe mit Philip wohl die Folge seiner Erkrankung ist. Zur gleichen Zeit muss Izzie Otis gestehen, dass dieser neben dem verletzten Knöchel nur eine Grippe hat und die ganzen unangenehmen Tests unnötig waren. Otis hat dafür kein Verständnis und schreit Izzie an.

Schließlich teilt Bailey das Ergebnis des Wettbewerbs mit: Meredith hat gewonnen. Sie erhält einen besonders auffallenden Pager und darf in nächster Zeit jeden Fall übernehmen, den sie will. Meredith kann sich jedoch nicht wirklich darüber freuen.

Mark spricht Derek auf Rose an und gesteht, dass er sie nicht leiden kann und es ihm lieber wäre, wenn Derek erstmal Single bliebe und Zeit mit ihm verbringt. Derek selbst ist sich nicht sicher, ob es mit Rose etwas Ernstes wird. Währenddessen baut Webber die niedergeschlagene Izzie wieder auf und Cristina erlebt eine böse Überraschung, als sie ihre Wohnung betritt und Callie dort Erica zu Besuch hat. Cristina fühlt sich in ihrer eigenen Wohnung nicht mehr willkommen. Als George seine Wohnung betritt, stellt er fest, dass Lexie sie mit den geklauten Gegenständen aus dem Krankenhaus eingerichtet hat. Lexie bittet ihn um Verständnis, da er ihr einziger Freund und diese Wohnung ihr einziges Zuhause sei. George versichert Lexie, dass ihm die Wohnung nun gefällt.

Meredith will mit Derek auf rein professioneller Ebene zusammenarbeiten und versuchen, doch noch Heilung für Philip zu finden. Danach beginnt sie endlich, offen mit Dr. Wyatt zu sprechen.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #4.12 Wo die wilden Kerle wohnen diskutieren.