Episode: #2.25 17 Sekunden

Finn hält Addison, Derek und Meredith über Docs Gesundheit auf dem Laufenden; Meredith wird Callie für den Tag zugeteilt, während George an der Seite von Derek arbeiten soll. Izzie und Burke sind derweil weiterhin auf der Suche nach einem Herz für Denny.

Diese Serie ansehen:

Foto: Sandra Oh & Isaiah Washington, Grey's Anatomy - Copyright: 2005 ABC, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Michael Desmond
Sandra Oh & Isaiah Washington, Grey's Anatomy
© 2005 ABC, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale./Michael Desmond

Finn erklärt Meredith und Derek, dass es nicht gut um Doc steht – er leidet an Knochenkrebs. Meredith und Derek haben sich noch nicht wieder vertragen und sind sehr gereizt, wenn sie miteinander sprechen. Auch Addison spürt, dass zwischen den beiden etwas vorgefallen sein muss und fragt bei beiden direkt nach. Meredith und Derek jedoch versichern ihr, dass alles in Ordnung ist.

Deborah und Neil, die während eines Schusswechsels beide verletzt wurden, werden eingeliefert. Deborah ist wütend, da ihr Verlobter sich instinktiv hinter sie gestellt hatte und nicht zuerst um ihre Sicherheit bemüht war.

Meredith wird derweil Callie zugeteilt, während Derek und George zusammen arbeiten müssen. Dr. Burke macht sich auf den Weg, um ein Spenderherz für Denny zu finden und zieht es vor, Alex mitzunehmen anstelle von Cristina. Auch Izzie erfährt, dass Denny transplantiert wird und kann Bailey überzeugen, dass sie ihn wieder behandeln darf.

Derek und George behandeln Kendra, ein weiteres Opfer des Schusswechsels. Die Kugel drang tief in ihr Gehirn ein und steckt dort nun fest – Derek muss schnellstens operieren, erfährt dann aber von George, dass sie schwanger ist.

Izzie informiert Denny, dass er ein Spenderherz bekommt. Entsetzt muss sie feststellen, dass Denny in der Zwischenzeit Formulare angefordert hat. Mit seiner Unterschrift versagt er den Ärzten jegliche Lebenserhaltungmaßnahmen, falls es zu Komplikationen kommt. Izzie kann ihn nicht verstehen.

Als Dr. Burke im Mercy West ankommt, muss er feststellen, dass der potentielle Spender gestorben ist, weiß aber, dass eine ehemalige Kollegin von ihm gerade einen weiteren potentiellen Spender operiert, und interveniert. Er will klären, ob Denny oder der andere Patient höher auf der Transplantationsliste steht.

Meredith fragt bei Callie um Rat bezüglich ihres Hundes und des Krebses, wird aber schroff von Callie abgewiesen. Sie macht ihr klar, dass sie sich für ihre Probleme kein bisschen interessiert.

Dr. Burke erfährt, dass der Patient seiner Konkurrentin ganze 17 Sekunden früher in die Liste eingetragen wurde und ihm somit das Herz zukommen soll. Izzie ruft im selben Augenblick an und muss erfahren, dass Denny wieder kein Spenderherz bekommen soll.

Nachdem Addison vergeblich versucht hat, aus Derek etwas heraus zu bekommen, fragt sie bei Meredith nach, was zwischen ihnen vorgefallen ist. Sie fragt sie direkt heraus, ob sie und Derek wieder miteinander schlafen, doch Meredith erklärt ihr, dass sie mit dem Kapitel Derek abgeschlossen hat und sich jetzt mit Finn trifft. Schlagartig wird Addison klar, warum Derek so gereizt reagiert hatte.

Izzie hat Dr. Burke am Telefon bezüglich Dennys Situation belogen und erlangt so die Chance, dass nach weiteren Tests das Spenderherz nun eventuell doch Denny zugesprochen wird. Derek kann Kendra nicht retten – sie ist hirntot. Ihre Eltern möchten jedoch, dass Kendra am Leben gehalten wird und das Kind auf die Welt kommen kann.

Izzie fragt Cristina und Meredith um Rat bezüglich Dennys Situation – versehentlich gibt ihr Cristina den richtigen Tipp: solange es Denny mit dem LVAD noch gut geht, bekommt der andere Patient das Herz. Sie erzählt Denny von ihrem Vorhaben. Denny jedoch hält nichts von ihrem Plan und weigert sich. Unter Tränen versucht sie ihn zu überzeugen, dass es nicht mehr nur um ihn, sondern auch um sie geht. Verzweifelt fleht sie ihn an, es für sie zu tun und bricht in seinen Armen zusammen. Er erhört ihr Flehen schließlich.

Callie kann unterdessen nicht verstehen, dass George sich bezüglich des Hundes auf Merediths Seite stellt, vor allem nicht, nachdem sie ihn so fertig gemacht hatte. Doch George erklärt, dass er Cristina, Izzie und auch Meredith als Familie ansieht – und der Familie muss man beistehen.

Izzie ruft Burke an und bittet ihn, so schnell wie möglich mit dem Herz ins Seattle Grace Hospital zu kommen, da sie nicht weiß, wie lange er durchhalten wird, wenn sie erst einmal angefangen hat. Burke will sofort ins SGH zurück, weist Alex aber noch an, das Herz zu verteidigen und nicht seiner Konkurrentin zu überlassen.

Derek bittet Addison um Hilfe bezüglich Kendras Eltern – unsanft macht sie jedoch den Eltern klar, dass sie ihrer Meinung nach ihre Tochter nur als Brutkasten benutzen wollen. Derek stellt sie zur Rede, warum sie so unsensibel gewesen ist, doch Addison will endlich einiges mit ihm klären. Sie glaubt, dass er sie nur benutzt, um zu beweisen, dass er ein netter Kerl ist. In Wahrheit jedoch hat er keinerlei Gefühle für sie. Vor der gesamten Belegschaft stellt sie fest, dass sie tun könne, was sie wolle – er liebt Meredith noch immer.

Callie hat sich Georges Worte zu Herzen genommen und versucht Meredith ein wenig über Knochenkrebs aufzuklären. Meredith bedankt sich bei ihr dafür.

Nach ihrem Streit hat Deborah ihrem Verlobten vergeben, während Addison sich eingestehen muss, dass Derek nicht sie, sondern Meredith liebt. Anscheinend wissen es alle, außer den Zweien, und mit dieser Liebe kann sie nicht konkurrieren.

Meredith und Derek können unterdessen noch immer nicht miteinander sprechen, während Callie George gesteht, dass sie ihn liebt. Bevor George etwas erwidern kann, bittet Izzie ihn um Hilfe und er lässt Callie zurück.

Meredith geht zu Finn und möchte, dass er ihr die Wahrheit über Doc sagt – er gesteht, dass Doc nicht mehr lange leben wird. Weinend bricht sie in seinen Armen zusammen und schluchzt immer wieder, dass sie ihn doch so sehr liebt.

Izzie verabschiedet sich von Denny mit einem langen Kuss, während George wissen will, was sie vor hat. Plötzlich fallen Schüsse im Krankenhaus. Dr. Bailey eilt den Opfern zu Hilfe – unter ihnen ist auch Dr. Burke, der regungslos und blutend auf dem Boden liegt.

Izzie glaubt immer noch, dass Burke bald mit dem Herz auftaucht und nimmt eine Schere in die Hand. Dann zerschneidet sie einen Schlauch zum LVAD. Dadurch wird Dennys Herz aussetzen.

Melanie Brandt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #2.25 17 Sekunden diskutieren.