Episode: #2.07 Wer mit wem?

Der ZBZ-Ball findet statt. Casey und Max wollen zusammen hingehen. Frannie erscheint dort mit Evan und will die Anwesenden mit ihrem Freund beeindrucken. Rusty, der noch nie auf einem Ball war, geht mit Ashleigh hin. Auf dem Ball macht sich Evan öffentlich über Rusty und Max lustig, was weder Ash noch Casey gut heißen. Rebecca beschließt, nicht auf dem Ball aufzutauchen, sie hat etwas anderes vor.

Diese Episode ansehen:

In der kommenden Woche stehen die Bälle der verschiedenen Bruder- und Schwesternschaften an. Die KTΓs ernennen Rusty als Verantwortlichen, der sich um alles für die Party kümmern soll. Über dieses Amt freut sich Rusty sehr. Aber als es an die Planung geht, lassen ihn seine Brüder alleine.

Auch bei den ZBZs findet ein Ball statt, bei dem sich Ashleigh um alles gekümmert hat. Casey gesteht ihrer besten Freundin, dass es für Max schwer werden könnte, weil er auf so einem Ball noch nie war. Doch Ashleigh beruhigt sie. Als sie das Wohnzimmer betreten, sehen sie wie Frannie und Evan einige ZBZ-Jungesellinnen mit einigen ΩΧΔs verkuppeln wollen. Frannie will besonders Rebecca um den Finger wickeln, aber diese ist nur wenig begeistert von ihr. Casey bezweifelt, dass Frannie mit der Aktion bei den ZBZs als Präsidentin punkten kann.

In ihrem Zimmer spricht Rusty mit Dale über die Planung des Kappa Tau-Balls. Er erzählt ihm auch, dass er noch nie auf einem Ball war und es diesmal nachholen will. Vor allen Dingen möchte er wissen, was es so besonderes mit den Schulbällen auf sich hat, dass jeder Teenie-Film damit endet. Beaver möchte ihn sogar mit einem Mädchen verkuppeln. Dale findet die ganze Idee nur albern.

Beim Autowaschen sieht Cappie zum ersten Mal nach langer Zeit Rebeccca wieder, die in seinem T-Shirt joggt. Er möchte sein Lieblingsshirt von ihr wieder haben, und sie verlangt nach ihrer Reisezahnbürste. Letztendlich zieht Rebecca das Shirt aus, und die beiden schlafen im Auto miteinander.

Max wird unterdessen von Casey gezwungen, alles über die ZBZ-Schwestern zu lernen, damit er bei dem Ball glänzen kann. Als ihnen Evan dabei begegnet, führen die beiden Männer eine ziemlich peinliche Unterhaltung. Daraufhin bittet Max Casey nicht mit ihr zum Ball gehen zu müssen, weil er befürchtet, sich zu blamieren. Solange er nach dem Ball bei ihr erscheint, ist es für Casey in Ordnung.

Rusty arbeitet an dem Logo für den KTΓ-Ball, als Max hereinkommt. Er erzählt Dale und ihm davon, dass er nicht mit Casey zum Ball gehen wird, worüber sich Dale sehr freut. Aber dann schwelgt Rusty in seinen Visionen von dem perfekten Ball und Max bemerkt, dass er einen Fehler gemacht hat. Sofort läuft er zurück zu Casey, um ihr zu sagen, dass er mit ihr hingehen will.

Abends muss Rusty leider feststellen, dass die ΚTΓs ihren Ball abgesagt haben, weil so etwas nicht ihrer Art entspricht. Stattdessen haben sie von dem Geld eine Hüpfburg gekauft. Am nächsten Morgen möchte Rusty Casey von dieser Enttäuschung berichten, aber er trifft nur Ashleigh an, die beschließt, ihn mit einem der ZBZ-Schwestern ohne Date zu verkuppeln, so dass er auf den ZBZ-Ball gehen kann.

Nach einem Friseurtermin begegnet Casey Cappie und die beiden unterhalten sich über Max. Cappie macht sich hauptsächlich lustig über ihren Freund und hält nicht viel von der Bitte, sich mit ihm anzufreunden. Casey bekommt heraus, dass Cappie und Rebecca Sex hatten, und findet, dass es keine gute Idee ist. Sie glaubt nicht, dass Rebecca schon über ihn hinweg ist.

Als Casey nach Hause kommt, berichtet ihr Ashleigh, dass sie kein Date für Rusty gefunden hat. Nach anfänglichen Bedenken, ihren Bruder auf dem Ball zu haben, fände Casey es nun eigentlich doch schön. So hätte Max auch jemanden, mit dem er reden kann. Casey fleht daher Ash an, das Date für ihren Bruder zu spielen, und Ashleigh kann ihr den Gefallen nicht abschlagen.

Max, der besonders romantisch sein wollte, hat eine Kutsche gemietet. Dadurch kommen sie besonders spät beim Ball an. Während Ashleigh mit Rusty ihre Dekoration bewundert, drehen Max und Casey eine kleine Runde in dem Saal, um Leute kennenzulernen. Frannie und Evan unterhalten sich über die Präsidentenwahlen, und Evan ist sich sicher zu gewinnen, weil eh alle glauben, er sei bereits der Präsident.

Cappie besucht Rebecca, um ihr die Zahnbürste wiederzugeben. Beide halten den letzten Sex für einen riesigen Fehler, dennoch schlafen sie sofort wieder miteinander. Anschließend reden sie darüber, dass ihre Beziehung vielleicht falsch war und sie damals vielleicht besser nur bei einer Affäre geblieben wären.

Ashleigh geht mit Rusty auf die Tanzfläche, aber bei einem langsamen Lied verlassen die beiden sie wieder. An der Bar begegnet Rusty Evan und sagt ihm, dass er sich heute Nacht nicht mit ihm schlagen will. Evan provoziert ihn, indem er ihm klar macht, dass er auf einem Mitleidsdate ist. Daraufhin versucht Rusty aus Trotz Ash anzugraben, die davon alles andere als begeistert ist. Auch Max bekommt Probleme, als er bei einem Tanzkreis Evan besiegen soll, sich dabei aber mit seiner Uhr in Frannies Haar verfängt.

Ashleigh sucht nach Rusty, der sich bei ihr für sein Verhalten entschuldigt. Er erzählt ihr, was vorgefallen ist. Casey kommt herein und bittet Rusty Max aufzuheitern. Von ihr erfährt Ashleigh auch, dass Rusty bei seinem ersten Schulball von allen Mädchen eine Abfuhr bekommen hat. Sie kann verstehen, dass ihn Evans Kommentar verletzt hat. Daraufhin will Casey alles über Evans Bemerkung wissen.

Anschließend stellt Casey Evan zu Rede, der sich wie ein absoluter Mistkerl aufführt. Zum ersten Mal erkennt sie, was Rusty in ihm sieht, und bedauert es zutiefst ihren Exfreund früher vor ihrem Bruder verteidigt zu haben. Besonders bereut sie, nicht dabei gewesen zu sein, als Rusty ihn mit dem Paddel geschlagen hat. Auch Ashleigh beschließt, es Evan heimzuzahlen und zieht Rusty auf die Tanzfläche, wo sie sich an ihn schmiegt. Die beiden küssen sich sogar und strahlen im nachhinein Evan an, der nur ungläubig zusieht.

Max erfährt von Rusty, dass Casey und Evan ein Paar waren und will nach Hause gehen. Casey versucht ihn davon abzuhalten. Sie wollte es ihm nicht verheimlichen, aber sie hatte Angst, unsicher auf dem Ball zu sein, wenn sie mit jemandem ganzen Normalen dort wäre. Denn er ist niemand Wichtiges im griechischen System und das gefällt ihr besonders. Max verzeiht ihr, und die beiden wollen in der Kutsche losfahren, als Evan sich über ihn lustig machen will. Max stellt Evan die Frage, wie er Casey jemals hatte gehen lassen können und fährt dann mit ihr weg.

Rusty bringt Ashleigh nach Hause und schockt sie einen Moment, indem er sie glauben lässt, dass er sich in sie verliebt hat. Schnell sagt er ihr, dass es mit den beiden nie gut gehen würde und sie deshalb ihre Beziehung beenden müssen. Ash ist erleichtert und prophezeit Rusty, dass er eines Tages ein Mädchen finden wird, das er sehr glücklich macht.

Im ZBZ-Haus hatten Rebecca und Cappie Sex in jedem Raum. In Caseys Zimmer unterhalten sie sich über dieses kleine Zwischenspiel. Rebecca gesteht, dass sie noch nicht über ihn hinweg ist. Cappie würde gerne mit ihr befreundet bleiben, weil das Leben interessanter mit ihr sei. Er bittet sie ihm Bescheid zu geben, wenn sie soweit sei. Als sie Ash in der Nähe hören, klettert Cappie über den Balkon nach draußen.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Stefanie M. vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    In der bisher besten Folge der Staffel steht der ZBZ-Ball an, was dafür sorgt, dass die meisten Charaktere an einem Ort versammelt sind und sich viel Stoff für Streit, Spaß und Liebesdrama ergibt....mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Greek" über die Folge #2.07 Wer mit wem? diskutieren.