Episode: #7.17 Schusswechsel

Diane, Cary und Lucca vertreten den trauernden Vater eines Schussopfers, der vor Gericht landet, als die Besitzerin einer Waffenfirma eine Klage gegen einen Werbebanner erhebt, der diese als Mörder defamiert. Alicia erfährt, dass Grace in Verdacht steht, ihren Bewerbungsaufsatz fürs College plagiert haben soll.

Diese Serie ansehen:

Foto: Julianna Margulies, Good Wife - Copyright: 2013 CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved; Craig Blankenhorn/CBS
Julianna Margulies, Good Wife
© 2013 CBS Broadcasting Inc. All Rights Reserved; Craig Blankenhorn/CBS

Harry Dargis zeichnet auf Kamera auf, wie seine Tochter erwachsen wird, und hält so fest, wie sie die ersten Schritte macht und ihren Abschlussball besucht. Nach dem Abschlussball sitzen die beiden zusammen und unterhalten sich, als bei den Nachbarn, die die Drogenabhängig sind, Tumulte zu hören sind und schließlich dort Schüsse fallen. Er fordert seine Tochter auf, sich auf den Fußboden zu kauern, doch sie ist bereits von einer Kugel getroffen worden und verstirbt letztlich in seinen Armen. Wenig später wird er durch Diane und Cary vor Gericht vertreten, weil er die Besitzerin eines Waffenladens, Gloria Beattie, auf einer Werbetafel die Schuld an dem Tod seiner Tochter gibt, weil die Waffe aus ihrem Geschäft stammt. Bei der Befragung der Besitzerin ändert Cary überraschenderweise die Strategie, so dass Diane umgehend Jason anruft, damit er sie unterstützt.

Zu diesem Zeitpunkt befinden sich Jason und Alicia in einem Hotelzimmer. Während er mit Diane spricht, erhält Alicia einen Anruf von Eli, weil Mike und er möchten, dass sie ihre Aussage auf Grund der Ehe mit Peter verweigert. Kurz danach wird Alicia von Grace angerufen, weil man ihr vorwirft, dass ihr Aufsatz für die Bewerbung ein Plagiat sei.

Eli unterdessen belauscht weiterhin die Ereignisse im Gerichtssaal und bekommt dabei mit, wie einer von Peters Donatoren, Lloyd Garber, befragt wird. Garber bestätigt mit seiner Aussage die Korruptionsvorwürfe gegen Peter, doch ein Jury-Mitglied wird misstrauisch, weil es ihm seltsam vorkommt, dass Garber noch Peters genauen Wortlaut wiedergeben kann. Daraufhin unterbricht Connor Fox die Befragung.

In der Zwischenzeit besucht Alicia zusammen mit Grace Monte Ecklund, der für den Plagiatsvorwurf verantwortlich ist, der auf Basis einer Untersuchung durch spezielle Software erfolgte. Alicia versucht dem Mann klar zu machen, dass Grace Essay auf ihren Erfahrungen innerhalb ihrer Familie basiert, doch Ecklund ist der Ansicht, dass die Studenten nahezu immer über ähnliche Themen schreiben. Da er sich nicht einsichtig zeigt, will sie sich an die nächst höhere Stelle wenden.

Vor Gericht wird Dargis von Cary zu dem Mord an seiner Tochter und zu seinen Schuldzuweisungen gegenüber Gloria Beattie befragt. Dies nutzt die Anwältin der Gegenseite, um herauszustellen, dass auch Dargis zugibt, dass der Mord von jemand anderem begangen wurde und dass es sich daher bei seinem Werbeplakat um Verleumdung handelt. Der Richter stimmt ihr zu, woraufhin Alma Hoff Schadensersatz fordert. Für diese Entwicklung gibt Diane Cary die Schuld, weil er die Strategie geändert hat. Cary glaubt, dass der Prozess egal auf welche Weise so ausgegangen wäre.

Anschließend trifft Alicia sich mit Eli und Mike im Gericht, die ihr von dem Juymitglied berichten. Alicia soll daher mit ihrer Aussage dieses Mitglied adressieren, weil es schon reicht, wenn nur ein Jurymitglied Zweifel hat und schließlich gegen die anderen stimmt. Sie haben jedoch keine Ahnung, wie Alicia am geschicktesten dies bewerkstelligt.

Lucca, die sichtlich genervt in ihrem Großraumbüro ist, unterhält sich mit Jason, der ihr vorschlägt, einfach ein leerstehendes Büro zu beziehen. Das lehnt sie jedoch ab. In dem Moment kommt Alicia hinzu und Lucca verabschiedet sich, weil sie Cary und Diane bei dem Fall helfen soll. Diesen Augenblick nutzt Alicia, um Jason zu bitten, wegen der Plagiatsvorwürfe zu ermitteln.

Lucca, Cary, Diane und Dargis sprechen über die Schadensersatzforderung und erfahren, dass der Laden von Glora Profit gemacht hat, während allerdings Dargis' Motel durch den Vorfall leidet, da ihm die Gäste ausbleiben. Diese Tatsache benutzen die Anwälte, um ihrerseits Schadenersatz zu fordern und führen das auf Gesetz zum Tourismus von Illinois zurück. Über diesen neuen Aspekt der Verhandlung freut sich Richter Abernathy.

Abends trifft sich Diane mit Alicia, um mit ihr über eine Kanzlei mit nur weiblichen Namenspartnern zu sprechen. Alicia hat jedoch Zweifel, weil sie Cary nicht verletzen möchte. Außerdem macht sie Diane bewusst, dass sie in einer Kanzlei arbeiten möchte, die gute Anwälte, wie Lucca, besser fördert. Diese Anregung nimmt sich Diane zu Herzen. In dem Moment sieht Alicia, wie Jason das Restaurant betritt. Sie will ihn begrüßen, doch dann beobachtet sie ihn beim Kuss mit einer Blondine. Anschließend trifft Alicia sich mit Lucca, um über den Vorfall zu sprechen. Lucca erinnert sie daran, dass die beiden sich nichts versprochen haben und dass Alicia einfach Spaß haben sollte. Sie vertritt zudem die Ansicht, dass Alicia mit ihm darüber sprechen sollte.

Am nächsten Morgen sucht Jason Alicia auf und fragt sie nach einer Verabredung, doch Alicia gibt ihm keine konkrete Bestätigung dazu und verhält sich auch sonst recht merkwürdig. Bei dem Gespräch erfährt sie auch, dass die Firma für die Plagiatssoftware im vergangenen Jahr häufiger verklagt wurde, weil sie falsche positive Ergebnisse herausgegeben hat. Da Alicia aber nicht die Textstellen zu sehen bekommt, die ihre Tochter angeblich kopiert hat, kann sie die falsch positiven Ergebnisse nicht nachweisend, allerdings kann sie selber Texte einreichen.

Vor Gericht lässt Diane zu Carys Überraschung Lucca die Befragung von Dargis übernehmen. Sie gibt dabei an, Lucca fördern zu wollen. Mit Hilfe von Dargis Aussagen versuchen die Anwälte darzustellen, in wie weit er durch Beatties Waffenladen und die dadurch stattfindenden Gewalttaten in der Nachbarschaft geschädigt wurde. Alma Hoff hingegen versucht klar zu machen, dass Dargis keine Kunden habe, weil das Motel in einem schlechten Zustand sei. Da der Richter erkennt, dass sie sich im Kreis drehen, möchte er sein Urteil abgeben. In dem Augenblick bekommt Diane eine SMS von Jason, der ihr mehr Fälle, wie den von Dargis, liefern kann, so dass sie einen Aufschub bei Richter Abernathy bewirken kann.

Unterdessen kommt Alicia ihrer Vorladung vor der Grand Jury nach und verblüfft Fox damit, dass sie aussagen möchte. Tatsächlich schafft sie es, durch ihre Aussagen das zuvor kritische Jurymitglied aufmerksam werden zu lassen, woraufhin Fox vermutet, dass die beiden sich kennen, was beide allerdings bestreiten. Aufgebracht verlässt Fox den Saal und konfrontiert Mike damit, dass er Kontakt mit einem Jurymitglied aufgenommen hat, aber auch er macht deutlich klar, dass er von nichts weiß.

Jason hat es geschafft sämtliche Ladenbesitzer in der Nachbarschaft aufzutreiben, die ebenfalls durch den Waffenladen geschädigt wurden. Diese Arbeit findet Diane großartig, dennoch möchte sie noch keine Sammelklage einreichen, sondern erstmal ihren Fall als Test nutzen. Anschließend sucht Lucca ihren Büroplatz auf und stellt fest, dass sie ein eigenes Büro bekommen hat. Sie nutzt es sogleich um mit Jason über die unbekannte Blondine zu sprechen, wodurch er erfährt, dass Alicia sie gesehen hat.

Vor Gericht möchte Lucca durch die Anwesenheit von Geschäftsbesitzerin in Chicago deren Schädigung durch Gewalttaten in der Stadt aufweisen. Hoff jedoch hat eine Ökonomin engagiert, die aussagt, dass der Tourismus in Chicago keinen Schaden durch die Gewalttaten genommen hat. Dies veranlasst Diane klarzumachen, dass in ihre Statistik auch die Personen aufgenommen wurden, die am Flughafen einfach nur umgestiegen sind.

Alicia und Grace treffen sich erneut mit Ecklund und einer der Dame von der Verwaltung wegen des Essays. Da Alicia selbstständig den Aufsatz bei der Software-Firma eingereicht hat, hat sie herausgefunden, dass es sich bei der angeblich kopierten Stelle um ein Zitat handelte. Da Amy Fossbinder nicht bereit ist, dies einzusehen, verlässt sie den Raum. Alicia macht Ecklund klar, dass die Angelegenheit noch nicht erledigt ist. Unterdessen beobachten Eli und Mike, wie Garber erneut vor der Grand Jury aussagen muss. Da die Toilette repariert wird, kann Eli es dieses Mal nicht belauschen, und die beiden Männer ahnen Böses.

Abends bekommt Alicia Besuch von Jason, der sich für den Kuss rechtfertigen möchte, doch Alicia hat selber erkannt, dass sie als verheiratete Person wohl am ehesten eine Rechenschaft schuldig wäre, und möchte daher keine Erklärung. Stattdessen küssen sich die beiden und gehen dann ins Schlafzimmer.

Am nächsten Tag sucht Alicia erneut mit Grace Ecklund und Fossbinder auf und sie macht ihnen klar, dass sie bereit ist eine Sammelklage einzureichen, weil die Universität die Essays wegen des fehlenden Copyrights nicht hätte rausgeben dürfen. Auf diese Weise setzt sie ihren Willen durch und Grace gesteht ihr hinterher, dass sie jetzt entschieden hat, Jura zu studieren.

Richter Abernathy gibt sein Urteil zu der Klage ab und entscheidet zugunsten von Gloria Beattie. Allerdings muss Dargis nur für jeden Tag, den er das Plakat hängen lässt, zehn Cent Bußgeld an Beattie auszahlen. Dargis bezahlt umgehend vierzig Euro und kann nun sein Plakat noch vierhundert Tage aufgestellt lassen. Auf diese Weise ist in Abernathys Augen Gloria dazu gezwungen, in das Gesicht der Opfer zu sehen, für die sie mitverantwortlich ist.

Später treffen sich Alicia und Jason mit Lucca in ihrem Büro und verabreden sich für den Abend, um ihren Erfolg zu feiern. In dem Augenblick kommt Cary herein, der Alicia beiseite nimmt, um sie auf Anwerbungsversuche von Diane anzusprechen, doch Alicia behauptet, dass es solche nicht gibt.

Abends sitzen Lucca, Jason und Alicia in einer Bar zusammen und als Lucca die beiden alleine lässt, beginnt Alicia Jason mit der Begründung anzumachen, dass sie die vergangenen zwanzig Jahre vergeudet hat und dass sie das in Zukunft nicht länger tun möchte.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Jan H. vergibt 4/9 Punkten und schreibt:
    Es ist nicht mehr weit bis zum großen Serienfinale und aktuell gibt es zwei Dinge, die mir nicht so recht zusagen wollen und damit den Gesamteindruck dieser Folge trüben. An vorderster Front ist...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Good Wife" über die Folge #7.17 Schusswechsel diskutieren.