Jeremiah Easton

Jeremiah Easton ist der Vater von Isaiah Easton, der Pastor in Chicago in einer afroamerikanischen Kirche ist. Diese Kirche hat großen Einfluss auf die Politik in Chicago und so versuchen die meisten Politiker, die Gunst der Würdenträger der Kirche zu erlangen. Nachdem Peter Florrick wieder aus dem Gefängnis entlassen wurde und eine Neuwahl in das Amt des Obersten Staatsanwalts von Cook County anstrebt, sucht er Isaiah und Jeremiah auf, um sich deren Wohlwollen zu sichern. In Folge dessen wird Isaiah Peter Florricks Berater und führt ihn wieder an dessen Glauben und damit auch die Kirche zurück.

Als später aber die afroamerikanische Kandidatin Wendy Scott-Carr in das Rennen um die Oberste Staatsanwaltschaft einsteigt, zieht Jeremiah, der zunächst viel Sympathie für Peter Florrick hegte, seine Unterstützung für ihn zurück. Da Isaiah mittlerweile aber fest an Peter als den besseren Kandidaten glaubt und diesen mittlerweile auch offiziell unterstützen will, entmachtet Jeremiah mit Hilfe des Kirchenausschusses seinen Sohn und übernimmt wieder die Aufgabe des Pastors ihrer Gemeinde.

Einige Jahre später hat sich Jeremiah Easton auch als TV-Pastor etabliert, der in seiner Sendung Interviews mit wichtigen Persönlichkeiten führt. In diesen Interviews geht es natürlich auch oft um Religion und Glauben und ein solches bringt Alicia Florrick in Nöte, als sie ebenfalls für das Amt der Obersten Staatsanwältin kandidiert. Im Zuge einer solchen Kandidatur gehört ein Interview bei Pastor Jeremiah Easton zum Wahlkampf, Eli Gold schreckt aber davor zurück, da Alicia sich mittlerweile öffentlich zu ihrem Atheismus bekannt hat. Eli befürchtet die Ablehnung der Wähler, Alicia kann ihr Interview bei Jeremiah Easton aber dank Hilfe von Grace bei der Vorbereitung aber gut bewältigen.

"Good Wife" ansehen:

Cindy Scholz - myFanbase