Maddie Hayward

Maddie Hayward ist eine einflussreiche Geschäftsfrau in der High Society von Chicago. Sie managt ihre eigene Firma und übt auch auf die Politik in Form von Spenden und weiterer Lobbyarbeit einen großen Einfluss aus. Dabei setzt sie sich vor allem für die Belange von Frauen ein, da sie eine überzeugte Feministin ist. Als Maddie Hayward im Bürogebäude, wo Lockhart/Gardner angesiedelt ist, Anteile erwirbt, wird sie zur Vermieterin der Kanzlei. Da Lockhart/Gardner zu diesem Zeitpunkt aber gerade gegen die Firmenpleite ankämpft, möchte Diane Lockhart von ihr einen Aufschub der Miete heraushandeln. Als sie sich dafür an Maddie wendet, zeigt die wenig Interesse an einer solchen Verhandlung, erkundigt sich aber interessiert nach Alicia Florrick.

Daraufhin setzt Diane Alicia als Vermittlungsperson ein. Maddie und Alicia verstehen sich auch sehr gut, was Lockhart/Gardner allerdings keinen Nutzen bringt, dafür spendet Maddie überraschend für Peters Kampagne, mit der er im Gouverneurswahlkampf antritt. Maddie zeigt sich beeindruckt von Alicias Haltung zu ihrem Mann und sie bietet Alicia an, für sie eine Freundin zu sein.

Bald darauf stellt sich aber heraus, dass dieses Angebot nur ein halbherziges war, denn Maddie beschließt selbst in den Wahlkampf einzusteigen und mit Peter Florrick gemeinsam innerhalb der Demokratischen Partei um die Kandidatur auf den Gouverneursposten zu kämpfen. Sie schafft es einflussreiche Persönlichkeiten hinter sich zu vereinigen und in den Gruppen der afroamerikanischen und natürlich der weiblichen Wählerschaft Punkte zu gewinnen. Sie schreckt aber auch nicht davor zurück, mit harten Bandagen zu kämpfen. So hat sie und ihr Team auch in zumindest begünstigender Art ihre Finger im Spiel, als Peter von der Journalistin Mandy Post beschuldigt wird, eine Affäre mit seiner Kampagnenhelferin Indira Star gehabt zu haben. Ob Maddies Team diese Vorwürfe selbst inszeniert hatte, oder nur von bereits vorhandenen Gerüchten profitierte, kann von Peter Florricks Team nicht mehr nachvollzogen werden. Letztendlich nützt dieses Vorgehen aber Maddie nicht mehr, denn sie verliert die parteiinterne Abstimmung, so dass Peter Florrick im Wahlkampf gegen Mike Kresteva antreten kann und den Gouverneursposten letztendlich auch gewinnt.

Cindy Scholz - myFanbase