Justin Coyne

Justin Coyne ist Anwalt der Rechtshilfe von Chicago und leitet ein Team junger Anwälte, die sich um zahlreiche Rechtsfälle ohne Bezahlung kümmern. Dabei arbeitet er auch mit Lockhart/Gardner zusammen, die für die Rechtshilfe gelegentlich solche Pro-Bono-Fälle verhandeln.

In Zeiten knapper Kassen beschließt Diane Lockhart zunächst, dieses Pro-Bono-Programm einzustellen, ändert aber ihre Meinung, als sie das Engagement von Justin Coyne mit eigenen Augen sieht. Justin gehört zu der Sorte von Mensch, die sich auch nach den größten Rückschlägen nicht unterkriegen lassen und so ist er auch nicht verunsichert, als ihm die Zuschüsse von der Kommune gestrichen werden und er droht, die Räumlichkeiten für die Rechtshilfebüros zu verlieren. Diane Lockhart bietet ihm daraufhin an, Büros bei Lockhart/Gardner zu beziehen und somit die Rechtshilfe unter ihrem Dach weiterzuführen.

Während seiner Zusammenarbeit mit Lockhart/Gardner erhält er von deren Anwälten Unterstützung, beispielsweise dabei, einen Mann kurz vor der Vollstreckung vor der Todesstrafe zu bewahren. Justin Coyne arbeitet dabei eng mit Alicia Florrick zusammen, der es sehr schwer fällt, die Taten und die Einstellung dieses Mörders zu rechtfertigen. Sie zweifelt daran, dass es richtig wäre dessen Todesstrafe auszusetzen, während Justin Coyne dazu steht, dass die Todesstrafe unter keinen Umständen richtig ist. Er ist fest davon überzeugt, dass auch der Staat nicht über das Recht verfügt, zu töten. Das Gesuch zur Aussetzung der Todesstrafe in diesem Fall führt zwar nicht zum Erfolg, aber Justin Coyne verliert nicht seine Zuversicht, mit seiner Arbeit etwas zu bewirken.

Einer seiner nächsten Fälle, den er gemeinsam mit Diane und Alicia bearbeitet ist der einer jungen Polizistin, die des Mordes an ihrem Ehemann angeklagt ist. Ihr wird vorgeworfen, ihren Mann wegen der Lebensversicherung getötet zu haben, es liegen allerdings keine zwingenden Beweise gegen sie vor. Justin Coyne kämpft dafür nachzuweisen, dass es sich eigentlich um Selbstmord handelte, muss aber einen herben Rückschlag einstecken, als die Geschworenen seine Mandantin für schuldig bekennen. Gemeinsam mit dem Lockhart/Gardner-Team gelingt es aber, einen Fehler im Verfahren vor Gericht nachzuweisen und so wird der Fall neu verhandelt.

Cindy Scholz - myFanbase