Dr. Toni Pavone

Nachdem Felicity und Ben dabei erwischt wurden, wie sie in das Schwimmbad des Colleges eingebrochen sind, müssen sie mehrmals die kettenrauchende Therapeutin Dr. Toni Pavone aufsuchen. Sie soll die beiden auf den rechten Weg zurück führen. Zur gleichen Zeit müssen sie auch Sozialstunden ableisten.

Im Laufe der Zeit entwickelt Felicity ein vertrauensvolles Verhältnis zu ihr und spricht mit ihr über die Scheidung ihrer Eltern, die sie sehr mitnimmt. Auch nachdem sie ihre Sozialstunden abgearbeitet hat und Toni nicht mehr aufsuchen müsste, gibt diese ihr Ratschläge. Beispielsweise macht sie Felicity deutlich, dass sie an ihrer Stelle das Praktikum im Metropolitan Museum annehmen würde, anstatt es nur abzusagen, um den Sommer mit Ben verbringen zu können. Nachdem Felicity sich tatsächlich für das Praktikum entschieden hat, sagt Toni ihr, wie stolz sie auf sie ist und gibt ihr dann Mut, indem sie ihr erzählt, dass ihr Mann bei der Air Force arbeitet und sie sich daher für viele Jahre auch immer nur sehr kurz gesehen haben. Sie macht Felicity deutlich, dass man die Zeit überbrücken kann, wenn man sich wirklich liebt und bereit ist, auf den anderen zu warten.

Auch Monate später kommt Felicity bei Problem immer wieder zu Toni. Insbesondere bei ihren Liebesproblemen mit Noel und Ben gibt ihr Toni Ratschläge, welche Felicity jedoch nicht immer befolgt. Oftmals hilft ihr Toni dabei, eine andere Sichtweise auf die Dinge zu haben, wofür Felicity ihr sehr dankbar ist.

Laura Krebs myFanbase