Richard Christopher Coad

Foto: Robert Benedict - Copyright: Jenny Duckworth Photography
Robert Benedict
© Jenny Duckworth Photography

Richard Coad studiert an der New York Universität. Eines Tages erwischt er den Studentenberater Noel Crane dabei, wie er eine Studentin, die unter seiner Obhut steht, küsst und droht ihm sofort damit, dies zu melden. Da noch weitere Dinge geschehen, die Noel inkompetent wirken lassen, muss dieser sich immer wieder bemühen, Richard doch von sich zu überzeugen. Dieser nutzt es aus, etwas gegen Noel in der Hand zu haben und macht ihm das Leben schwer.



Ausgerechnet Richard ist es, der Noel Trost spendet, nachdem dieser erfahren hat, dass Felicity mit einem anderen Jungen geschlafen hat. Richard kann die Situation nachvollziehen, da er bereits ähnliches im Sommercamp erlebt hat. Mit der Zeit stellt sich heraus, dass Richard außer Noel keine Freunde an der Universität hat.



Als Sean einen Film über seine Freunde dreht, erklärt sich Richard sofort bereit, ihm bei der Produktion zu helfen. Der Film wird sogar ein Erfolg und von einer Produktionsfirma gekauft, was Sean als erstes Richard mitteilt, nachdem er es erfahren hat. Kurz darauf kandidiert er für das Präsidentenamt des Studentenausschusses und gewinnt die Wahl tatsächlich, indem er den Studenten Versprechungen macht, von denen er von Beginn an weiß, dass er sie nicht halten kann. Zudem schaltet er seinen größten Wahlgegner Greg aus, indem er von Ben die Information bekommt, dass dieser einst wegen Drogenkonsums festgenommen wurde.


Nachdem Noel sich die ganzen Ferien nicht meldet, startet Richard eine Suchaktion mit seinen Freunden. Letztendlich finden sie heraus, dass Noel mittlerweile mit Natalie verlobt ist und sein Studium abgebrochen hat, um sein Leben genießen zu können. Richard will das nicht akzeptieren und versucht Noel von Natalie abzubringen.

Einige Zeit später vermutet Noel, dass Richard schwul ist, da er ein Bild von ihm und einem anderen Mann sieht. Richard stellt aber klar, dass dem nicht so ist, er aber dennoch ein Geheimnis hat, nämlich, dass er noch nie in seinem Leben eine Frau geküsst hat und auch noch Jungfrau ist. Zur gleichen Zeit macht er sich Hoffnungen, dass sich zwischen ihm und Molly etwas entwickeln könnte. Tatsächlich küsst diese ihn eines Abends, macht aber sogleich klar, dass sie das nur getan hat, um den anderen keinen Grund mehr zu geben, sich über Richards Jungfräulichkeit lustig zu machen. Nur wenige Wochen später lernt Richard Jane Scott kennen, mit der er endlich sein erstes Mal verbringt.

Gemeinsam mit Felicity und den anderen feiert er einige Zeit später seinen College-Abschluss. Auch auf Noel und Zoes Hochzeit ist er anwesend.


Laura Krebs myFanbase