Episode: #4.15 Gefühlschaos

Ephram verkündet, dass er auf die Colorado A&M wechseln möchte und Andy rät ihm, das College nicht nur deswegen zu wechseln, um näher bei Amy sein zu können. Andy weiß, dass Ephram seine verlorene Chance auf der Julliard bereut und arrangiert ein Treffen mit einem berühmten Konzertpianisten für seinen Sohn (Gaststar Reggie Austin). Dieser Einblick in diese Welt hilft Ephram dabei, sich zu entscheiden. Für Nina normalisiert sich die Situation langsam aber sicher wieder und sie erzählt Andy, dass sie plant, Jake einen Heiratsantrag zu machen. Und Bright kann nicht zugeben, dass die Tatsache, dass sie keinen Sex haben, ihn immer mehr stört. Nach einem Streit trifft er auf Ada (Gaststar Kelly Carlson) und begeht einen schrecklichen Fehler...

Diese Serie ansehen:

Foto: Gregory Smith, Everwood - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Gregory Smith, Everwood
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Ephram eröffnet seinem Vater, dass er im nächsten Semester auch auf die Colorado A & M gehen will, die auch Amy besucht. Er bestreitet jedoch, dass er es allein wegen ihr macht. Während ihrem Gespräch taucht Kyle auf und erzählt Ephram freudig, dass er für das Wochenende ein Vorspielen an der Juilliard habe und mit seiner Mutter dorthin fahren wird.

Bright hat sich die Hand gebrochen und Hannah gibt sich alle Mühe, damit er sich besser fühlt. Doch Bright scheint immer noch sauer, weil Hannah ihn wegen der Partys angelogen hat. Als sie ihn darauf anspricht, sagt er ihr, dass das nicht das einzige sei. Er mache sich Gedanken, dass sie einander nicht alles erzählen können, und vermutet, dass es noch mehr Dinge gibt, die sei einander verschweigen. Er glaubt, dass sie vielleicht zu verschieden seien. Hannah wird daraufhin sehr traurig und geht.

Jakes erstes Gruppentreffen für Süchtige ist ein voller Erfolg. Nina ist so glücklich mit ihm, dass sie im Gespräch mit Andy sogar über eine Heirat nachdenkt. Sie überlegt sich, Jake einen Antrag zu machen. Andy glaubt, dass es zu früh für die beiden ist, und wirkt nicht sehr erfreut über Ninas Entscheidung.

Andy besucht Ephram und motiviert ihn dazu, sich eventuell bei anderen Musikhochschulen zu bewerben. Er hat gemerkt, dass ihm Kyles Vorspielen in Juilliard sehr nahe geht. Doch Ephram glaubt nicht, dass er nach der langen Pause noch eine Chance hat. Aber Andy möchte nicht, dass er die Entscheidung nur wegen Amy trifft. Er bietet ihm an mit seinen Beziehungen für ihn einige Türen zu öffnen. Er kann aber selbst entscheiden, ob er die Chancen wahrnehmen möchte oder nicht. Ephram willigt ein.

Bright hat lange nicht mit Hannah gesprochen, da sie seine ständigen Anrufe nicht beantwortet. Er hat ein schlechtes Gewissen, weil er Hannah nicht die Wahrheit über sein Problem mit ihrer Einstellung zu vorehelichem Sex erzählt hat. Da die beiden sich so viel verschweigen, stellt er nun ihre Beziehung in Frage. Reid empfiehlt ihm, entweder die Wahrheit zu sagen oder mit ihr Schluss zu machen, wenn dieses Problem so wichtig für ihn ist.

Nina hat ein Ski- Wochenende geplant, bei dessen Abschluss sie Jake den Antrag machen möchte. Doch Jake hat schon andere Pläne. Er muss das Rehazentrum besuchen, indem er für kurze Zeit selbst war, da er dort bei einem Treffen seine Pläne für die Selbsthilfegruppe darlegen soll. Ein Mann, der bei seinen Gruppentreffen anwesend war, hat ihm diese Möglichkeit angeboten und hofft darauf, dass sie Jakes Idee landesweit für Kleinstädte anwenden könnten. Doch Nina soll mit ihm kommen.

Bright trifft auf Ada, die einen Wollladen hat, indem sie gefälschte Ausweise erstellt, woher er sie auch kennt. Er hilft ihr einen großen Tisch zu transportieren. Als die beiden sich unterhalten, kommen sie auch auf Hannah und das Thema Sex zu sprechen. Ada macht Bright sehr offensiv an und die beiden schlafen miteinander.

Andy und Ephram besuchen gemeinsam ein Klavierkonzert. Im Anschluss daran stellt Andy Ephram den Pianisten vor, den er kennt, weil er einmal seinen Vater operiert hat. Dieser erzählt Ephram, wie er es geschafft hat, so berühmt zu werden. Er sagt ihm, dass es wichtiger sei, einen Plan zu haben und diesen gewissenhaft zu verfolgen, als unbedingt ein großes Talent zu haben. Er erwähnt jedoch auch, dass er als Konzertpianist so viel unterwegs ist, dass er keine Zeit für seine Familie habe und schon seit der Highschool keine Freundin mehr hatte. Er möchte ihm jedoch für die nächste Woche ein Vorspielen an der Yale School of Music organisieren.

Jake wird mitten in der Nacht von einem Gruppenmitglied angerufen, das Hilfe braucht. Er eilt sofort zu ihr. Außerdem erfährt er, dass er an dem Wochenende im Rehazentrum nun doch so eingespannt ist, dass er kaum Zeit für Nina haben wird. Nina findet, dass Jake zu viel Zeit investiert und ihre Beziehung immer die zweite Geige spielen muss. Sie spricht auch mögliche gemeinsame Kinder an, doch Jake gesteht, dass er darüber noch nicht nachgedacht hat. Momentan denkt er nicht so weit in die Zukunft und will langsame Schritte machen. Nina ist enttäuscht und schämt sich vor Andy für ihr euphorisches Verhalten.

Kyle ist früher aus New York zurückgekommen und erzählt Ephram, dass er sogar ein Stipendium bekommen kann. Außerdem habe er seiner Mutter von seiner Homosexualität erzählt und sie habe es sehr locker aufgenommen. Sie will sogar mit ihm nach New York ziehen, wenn er angenommen wird. Nach seiner Nacht mit Ada, lässt Bright sich am Telefon für Hannah verleugnen. Doch Hannah taucht bei ihm in der Wohnung auf und erzählt, dass sie viel nachgedacht hat. Er habe Recht gehabt und war im Gegensatz zu ihr ehrlich gewesen. Aber da sie ihn liebt und nicht verlieren will, will sie sich nun ändern. Sie möchte, dass sie beide ab sofort immer ehrlich zueinander seien. Bright hat ein schlechtes Gewissen, verschweigt Hannah aber seinen Ausrutscher.

Ephram erzählt seinem Vater, dass er nicht zu dem Vorspielen an der Yale School of Music gehen und stattdessen im nächsten Jahr an der A & M Musikunterricht studieren will. Er habe nach seinem Gespräch mit dem Pianisten erkannt, dass Klavierlehrer der Beruf sei, den er wirklich ausüben möchte. Außerdem hat er ein schlechtes Gewissen wegen seinem Verhalten gegenüber Madison, als sie ihm damals von der Adoption erzählt hat. Andy empfiehlt ihm, sie einfach anzurufen und sich zu entschuldigen, was er auch schließlich tut. Da Madison nicht rangeht, spricht er ihr jedoch nur auf die Mailbox.

Nadine Watz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Everwood" über die Folge #4.15 Gefühlschaos diskutieren.