Episode: #2.06 Blinder Glaube

Dr. Abbott vermutet, dass Linda und Andy sich mehr mögen, als sie eigentlich sollten, und beschließt daher, seine Schwester mit "passenderen" Männern zu verkuppeln. Ephram hat in der Zwischenzeit endlich den Mut, Amy zu sagen, wie er wirklich über ihre Beziehung denkt, und ist verwundert, als er sich über seine Gefühle zu Madison klar wird, nachdem diese ihm hilft, sich auf seine Führerscheinprüfung vorzubereiten. Andy versucht den in Kürze erblindenden Reverend Keyes auf seine Situation vorzubereiten, aber dieser verlässt sich lieber auf seinen Glauben zu Gott, anstatt eine neue Behandlung auszuprobieren, die seine Sehkraft retten könnte. Er will allerdings seine Verlobte so schnell wie möglich heiraten, um sie noch im Hochzeitskleid sehen zu können.

Diese Serie ansehen:

Bei seiner Fahrprüfung bemerkt Ephram während der Fahrt, wie er einen Fehler nach dem anderen macht. Dies entgeht auch der Prüferin nicht. Während Andy auf den Ausgang von Ephrams Prüfung wartet, trifft er auf Harold, den er ein wenig über Linda ausfragt. Harold ist verwundert, dass Andy solch Interesse an Linda zeigt und geht nicht auf seine Fragen ein, da auch er darauf wartet, dass Amy ihre Fahrprüfung ablegt. Jene sitzt indes zögerlich im Auto und bangt, ob sie tatsächlich bestanden hat. Ihr Prüfer drückt nochmal ein Auge zu und stellt Amy ihre Fahrerlaubnis aus, während Ephram durchfällt.

Am Frühstückstisch gratuliert Harold seiner Tochter zur bestandenen Fahrprüfung, indem er ihr ein eigenes Auto schenkt. Bright ist sofort mieser Laune, da er damals kein Auto bekommen hat, doch Rose meint, dass er nicht so hart mit ihnen ins Gericht gehen soll, da es Amy zur Zeit nicht so gut geht und sie sich verstärkt um sie kümmern müssen.

In seiner Praxis hat Andy Reverend Tom Keyes und seine neue Verlobte Catherine zu Gast, die ihm Fotos von ihrem Ausflug zeigen. Dann bittet Tom Andy bei seiner Hochzeit die Trauung zu vollziehen, was Andy gern tun möchte. Als er jedoch erfährt, dass das Paar zu Weihnachten heiraten will, macht er mit Tom einen Sehtest, bei dem Andy feststellt, dass Toms Sehvermögen rapide nachgelassen hat. Er klärt die beiden darüber auf, dass es möglich ist, dass Tom noch innerhalb der nächsten Woche sein Augenlicht verliert.

Bright macht Ephram klar, dass er gefälligst seine Fahrprüfung bestehen soll, als die beiden sehen, wie Amy den Mitschülern stolz ihr Auto präsentiert. Ephram geht zu ihr und Laynie, um zu gratulieren. Indes bemerkt Harold in seiner Praxis, dass Linda Louise hat früher gehen lassen, wofür er seine Schwester tadelt. Anschließend kommen die beiden auf Andy zu sprechen, mit dem Linda sich vielleicht eine Veranstaltung ansehen möchte. Als Linda dies erwähnt, wird Harold sogleich aufmerksam, hinterfragt Lindas Interesse und schlägt sofort vor, Linda mit einem seiner Freunde zu verkuppelt. Damit ist Linda jedoch nicht einverstanden und will sich Harolds Plan, ausführlich zu überlegen, mit wem sie ausgehen könnte, nicht fügen, sondern es einfach auf sich zukommen lassen. Harold versucht weiterhin, ihr Andy aus dem Kopf zu schlagen.

Beim Gottesdienst der Hoffnung eröffnet Tom den Menschen, dass er bald sein Augenlicht verlieren wird und deswegen recht niedergeschlagen ist, da er seine Braut vor dem Altar gern sehen würde. Daher verkündet er, dass die Hochzeit bereits am Wochenende stattfinden wird und bittet seine Mitbürger, dafür zu beten, dass er bis dahin noch sehen kann. Bei dieser Bitte blickt Andy betrübt zu Boden. Im Anschluss geht Andy ins Mama Joy's und erläutert Nina, dass er es nicht gut findet, dass Tom die Hoffnung der Einwohner von Everwood so sehr schürt, da er nicht glaubt, dass Toms Sehvermögen bis zur Hochzeit noch intakt sein wird. Als Tom zu ihm kommt, teilt Andy ihm seine Bedenken mit und erzählt von einer neuen Therapieform. Wegen seiner Hochzeit will Tom die Stadt allerdings nicht verlassen und außerdem verlässt er sich lieber auf seinen Glauben als auf die Medizin, die ihm bisher nicht sonderlich helfen konnte.

Bei den Browns erzählt Ephram Madison von seiner verpatzen Fahrprüfung. Madison zieht ihn zunächst auf, bietet dann aber an, ihm das Einparken beizubringen. Grummelt willigt Ephram schließlich ein und setzt sich mit Madison in ihr Auto. Madison erkennt, dass Ephram viel zu krampfig an das Autofahren herangeht, gibt sich aber Mühe, ihm Mut zu machen. Unterdessen redet Andy mit Catherine, der er von der Therapie erzählt, die er für Tom herausgesucht hat. Catherine ist gespaltener Meinung und erklärt Andy, dass sie trotz allem nichts ausrichten kann, da Tom sich bereits gegen die Behandlung entschieden hat. Zu ihnen kommt Tom, der mit angehört hat, wie gern Catherine es hätte, dass er sich der Behandlung unterzieht.

Am Abend hat Harold Linda und drei Männer, die er für ideale Partner für seine Schwester hält, zu sich eingeladen. Bereits als Linda den Raum betritt, will sie auf dem Absatz kehrt machen, wird aber von Harold zum Bleiben gezwungen. Er veranstaltet einen Spieleabend, doch als das Gespräch auf Andy fällt, wirft er seine Gäste aus dem Haus.

Gleichzeitig bittet Bright Amy, sich ihr Auto ausleihen zu dürfen, bekommt aber eine Abfuhr. Als Laynie ihr dann für den Abend absagt, fährt Amy kurzerhand zu Ephram und schlägt vor, mit ihm eine Spritztour zu machen. Die beiden fahren in ein Diner, wo sie ein bisschen plaudern. Amy gesteht, dass sie die Treffen mit Ephram sehr vermisst hat, was ihm genau so geht. Dann klingelt ihr Handy. Der Anruf kommt von Laynie und Ephram erkennt, dass Amy nur etwas mit ihm unternommen hat, weil Laynie sie versetzt hat. Er gibt Amy zu verstehen, dass er es Leid ist, Amys zweite Wahl zu sein und verlässt das Diner.

Am nächsten Morgen kabbeln sich Amy und Bright erneut wegen das Autos, bis Amy einen Waffenstillstand vorschlägt. Sie erzählt ihrem Bruder, dass sie den Abend mit Ephram verbracht hat und Bright vermutet sogleich, dass die beiden nun ein Paar sind. Amy stellt die Sachlage klar und Bright verdeutlicht seiner Schwester, dass Ephram ein guter Typ ist, doch Amy meint, noch nicht bereit zu sein, sich auf eine neue Beziehung einzulassen. Dann beginnen sie, über Ephram zu reden und Amy erkennt, wie viel er ihr bedeutet. Bright schlägt daher vor, dass Amy ihn einfach ein wenig unterstützt und zu seiner Fahrprüfung geht, was Amy für eine gute Idee hält.

Nach dem abrupten Ende des letzten Abends stellt Harold im Internet Nachforschungen zu den Männern an, die er mit Linda verkuppeln möchte. Dabei erfährt er, dass sich die drei am Abend zuvor in ein viel zu gutes Licht gerückt haben. Rose hält es für keine gute Idee, dass sich Harold so intensiv in Lindas Liebesleben einmischt und meint, dass Linda und Andy eigentlich recht gut zusammen passen würden.

In der Praxis hat sich Tom Catherine zu Liebe nun doch der Behandlung unterzogen. Als Andy seine Augen untersucht, muss er feststellen, dass die Therapie leider nach hinten losgegangen und Tom nun völlig blind ist. Andy, Edna, Tom und Catherine sind von der Niederlage erschüttert, doch Tom lässt sich nicht unterkriegen und will dennoch am nächsten Tag heiraten.

Zusammen mit Madison wartet Ephram auf den Beginn der Fahrprüfung und wird erneut der gleichen steifen Prüferin zugeteilt. Madison spricht ihm noch einmal sein Mantra vor, bevor Ephram in den Wagen steigt. Beim zweiten Anlauf besteht Ephram und fällt anschließend Madison in die Arme. In seiner Freude küsst er sie, was von Amy beobachtet wird. Sie steigt sofort wieder in ihr Auto, während Madison Ephram erklärt, dass sie ihn nur als Freund sieht. Sie betont sehr den Altersunterschied zwischen ihnen und Ephram entschuldigt sich für den Kuss.

Linda behandelt einen Patienten mit Akkupunktur, der sie zu ihrem Leben ausfragt. Sofort erkennt sie, dass der Mann von Harold zu ihr geschickt wurde und stürmt zu ihrem Bruder. Sie macht ihm unmissverständlich klar, dass Harold keine weiteren Dates für sie auf die Beine stellen soll. Als sie ihm sagt, dass sie nie vorhatte, mit Andy auszugehen, ist Harold erleichtert.

Vor der Trauung erzählt Tom Andy, dass er entmutigt war, seine Gemeinde so enttäuscht zu haben. Doch als er zu seinen Mitbürgern ging, sprach man ihm von allen Seiten Mut zu, wodurch er nun doch nicht mehr an Gott zweifelt. Tom macht Andy klar, dass er Catherine nicht weniger liebt, weil er sie nicht sehen kann und dass es ihn nicht stört, sich auf seine anderen Sinne zu verlassen. Die beiden werden von Rose unterbrochen, die ihnen sagt, dass alles für die Trauung vorbereitet ist. Gemeinsam treten die beiden vor die Gäste und Andy hält eine Rede über Glauben, Liebe und Hoffnung, bevor er Tom und Catherine vermählt.

Nach der Hochzeit findet eine Feier statt, auf der die Gäste ausgelassen tanzen. Nina fordert Andy zum tanzen auf, während Ephram von Amy angesprochen wird. Er schlägt einen Tanz zunächst aus, bis Amy sagt, dass sie sich bei ihm entschuldigen möchte. Auf der Tanzfläche gesteht sie, dass seine Kritik völlig angebracht war und sie erkannt hat, dass er einen tollen Menschen verdient. Sie möchte seine Zeit nicht länger verschwenden und verlangt von Ephram, dass er sich nicht länger auf seine Gefühle für sie konzentriert, sondern zulässt, sich in ein anderes Mädchen zu verlieben. Verdattert willigt Ephram ein und schließt Amy dann wieder in die Arme, wirft aber auch Madison einen Blick zu.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Everwood" über die Folge #2.06 Blinder Glaube diskutieren.