Michael C. Hall übernimmt Solo-Auftritt in Off-Broadway-Stück "Thom Pain (based on nothing)"

Foto: Michael C. Hall, Dexter - Copyright: Paramount Pictures
Michael C. Hall, Dexter
© Paramount Pictures

Nach zwei Jahren Theater-Abstinenz wagt sich "Dexter"-Star Michael C. Hall demnächst in einem Solo-Auftritt zurück auf die Bühne. Er wird in dem Off-Broadway-Stück "Thom Pain (based on nothing)" die Hauptrolle übernehmen. Das Stück ist ein Monolog über Themen wie Liebe, Verlust, Magie und Bienenstiche.

"Thom Pain (based on nothing)" wurde 2004 erstmals beim Edinburgh Festival Fringe aufgeführt und im darauf folgenden Jahr für den Pulitzer Prize nominiert, nachdem es Off-Broadway aufgeführt wurde. Das Stück wurde von Will Eno geschrieben; Oliver Butler führt bei der Neuauflage Regie.

Michael C. Halls Rolle in "Thom Pain (based on nothing)" ist ab dem 23. Oktober bis zum 25. November 2018 auf der Irene Diamond Stage im Pershing Square Signature Center in New York City zu sehen.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Variety



Catherine Bühnsack - myFanbase
07.08.2018 23:45

Kommentare