Sarah Michelle Gellar als Produzentin und Hauptdarstellerin für geplante Fox-Dramedy "Other People's Houses" gecastet

Foto: Sarah Michelle Gellar, The Air I Breathe - Copyright: Koch Media Home Entertainment
Sarah Michelle Gellar, The Air I Breathe
© Koch Media Home Entertainment

Die durch "Buffy - Im Bann der Dämonen" bekannt gewordene Sarah Michelle Gellar könnte schon bald wieder in einer Serie zu sehen sein. Laut Deadline arbeitet sie mit den "Ringer"-Produzenten Eric Charmelo und Nicole Snyder an der Fox-Dramedy "Other People's Houses".

"Other People's Houses" basiert auf dem gleichnamigen Buch von Abbi Waxman und wird als vorstädtische Dramedy zwischen "Big Little Lies" und "Catastrophe" bezeichnet. Im Fokus stehen dabei die beiden Hausfrauen Frances Bloom und Anne Porter (Gellar) und es wird die Geschichte von neun Menschen erzählt, die in einer idyllischen Straße im ruhigen, wohlhabenden Viertel namens Larchmont Village in Los Angeles leben. Dabei wird gezeigt, wie die Figuren Höhen und Tiefen erleben und versuchen, ihr Leben als Partner, Eltern, Freunde und Nachbarn zu meistern.

Gellar wird zudem als Produzentin tätig sein.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Daniela S. - myFanbase
23.08.2019 13:51

Kommentare