Betsy Brandt, Max Greenfield und viele weitere beteiligen sich an gescriptetem Podcast

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Während Podcasts lange Zeit eher als Nischenmedium daherkamen, erfreuen sie sich in den letzten Jahren einer immer größeren Beliebtheit. Spätestens seit Corona florieren sie aber richtig, denn Podcasts sind auch in Quarantäne leicht herzustellen. Nun berichtet Deadline, dass eine lange Liste an Serienstars sich an einem drehbuchbasierten Podcast mit dem Titel "Dirty Diana" beteiligen wird und die erste Episode wird bereits am 13. Juli 2020 bereitstehen. Insgesamt werden sechs Episoden produziert.

Zu den Hauptdarstellern gehören Demi Moore ("Brave New World"), Claes Bang ("The Affair"), Betsy Brandt ("Breaking Bad", "Life in Pieces"), Mackenzie Davis ("Halt and Catch Fire"), Carmen Ejogo ("True Detective"), Max Greenfield ("New Girl", "The Neighborhood"), Dayo Okeniyi ("Shades of Blue"), Penelope Ann Miller ("American Crime"), John Tenney, Rhys Wakefield ("Reprisal") und Dolly Wells. Als Gäste sind bereits Stars wie Gwendoline Christie ("Game of Thrones"), Lena Dunham ("Girls") oder Melanie Griffith bestätigt.

Inhaltlich soll der Podcast "eine neue Form von Erotik" bieten. Demnach geht es inhaltlich um eine Ehe am Abgrund, aber die beiden Partner finden doch noch zueinander durch Ausdauer, Verbindung und Sex. Die Reihe soll dabei vor allem die weibliche Perspektive und die Lust der Frau in den Fokus nehmen. Geschrieben wurden die Drehbücher von Shana Feste.

Quelle: Deadline



Lena Donth - myFanbase
09.07.2020 11:01

Kommentare