Rita Wilson

Foto: Rita Wilson, Good Wife - Copyright: Paramount Pictures
Rita Wilson, Good Wife
© Paramount Pictures

Rita Wilson, die mit bürgerlichem Namen Margarita Ibrahimova heißt und am 26. Oktober 1956 in Los Angeles geboren wurde, ist die Tochter griechischer und bulgarischer Einwanderer. Ihr Vater änderte 1960 seinen Namen und nutzte dafür den einer örtlichen Strasse, so erhielt die Familie den neuen Nachnamen Wilson. Rita ist nach griechisch-orthodoxer Tradition aufgewachsen, deren Wurzeln man auch später noch immer wieder in ihrer Arbeit findet.

Als Schauspielerin begann Rita Wilson ihre Arbeit 1966 mit einem Kurzauftritt im Film "Sag niemals ja" und dann im Teenageralter in einer Episode von "Drei Mädchen und drei Jungen" ("The Brady Bunch"). Es folgten zahlreiche Gastauftritte in erfolgreichen Fernsehserien wie "M*A*S*H", "Herzbube mit zwei Damen" und "Bosom Buddies", in der sie ihren zukünftigen Ehemann Tom Hanks kennenlernte. Die beiden heirateten im Jahre 1988 und haben zwei gemeinsame Kinder (Chester und Truman). Dazu kommen zwei Kinder aus Tom Hanks erster Ehe (Colin und Elizabeth). 1988 stand Rita Wilson in der von ihrem Mann produzierten HBO-Miniserie "From the Earth to the Moon" vor der Kamera, die in dem Jahr sowohl den Emmy als auch den Golden Globe als beste Miniserie einheimste.

Aber nicht nur im Fernsehen, auch im Kino kann die Schauspielerin auf eine sehr erfolgreiche Karriere zurückblicken. Sie war u.a. in "Schlaflos in Seattle", "Fegefeuer der Eitelkeiten", dem Remake von "Psycho" und auch "Larry Crowne" zu sehen. Dazu kommen einige Filme, in denen sie als Produzentin tätig war. So soll es ihrem Einfluss zu verdanken sein, dass die junge Regisseurin Nia Vardalos den Überraschungshit "My Big Fat Greek Wedding - Hochzeit auf Griechisch" drehen konnte.

Rita Wilson hat es, obwohl sie nie zu wirklichem Hollywoodstarruhm aufstieg (oder vielleicht auch gerade deshalb), geschafft, dem gnadenlosen Fluch der alternden Schauspielerin und den daraus resultierenden mangelnden Rollenangeboten zu entrinnen. Sie arbeitet stetig in Projekten, die ihr Spaß machen, sowohl am Broadway, als auch vor der Kamera. So hat sie eine feste Nebenrolle als zynische Anwältin Viola Walsh in "Good Wife" inne, außerdem ist sie seit der zweiten Staffel als Mutter einer der Protagonistinnen der Kultserie "Girls" zu sehen.

Cindy Scholz - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2013 - 2015Girls (TV) als Evie Michaels
Originaltitel: Girls (TV)
2013Kiss Me als Edith
Originaltitel: Kiss Me
2011 - 2012Good Wife (TV) als Viola Walsh
Originaltitel: The Good Wife (TV)
2012Body of Proof (TV) als Ruth Stone
Originaltitel: Body of Proof (#2.13 Sympathy for the Devil) (TV)
2011Larry Crowne als Wilma Q. Gammelgaard
Originaltitel: Larry Crowne
2011Law & Order: New York (TV) als Bree Mazelon
Originaltitel: Law & Order: Special Victims Unit (#12.23 Delinquent) (TV)
2011Von der Kunst, sich durchzumogeln als Vivian Sargent
Originaltitel: The Art of Getting By
2009My Big Fat Greek Summer als Elinor
Originaltitel: My Life In Ruins
2004 Raise Your Voice - Lebe deinen Traum als Francis Fletcher
Originaltitel: Raise Your Voice
2001Lass es, Larry! (TV) als Anne Michaelson
Originaltitel: Curb Your Enthusiasm (#2.07 The Doll) (TV)
1999 - 2001Frasier (TV) als Hester Crane
Originaltitel: Frasier (#7.01 Momma Mia & #9.02 Don Juan in Hell(2)) (TV)
1999An deiner Seite als Rachel
Originaltitel: The Story of Us
1999Die Braut, die sich nicht traut als Ellie Graham
Originaltitel: Runaway Bride
1998Psycho als Caroline
Originaltitel: Psycho
1998 From the Earth to the Moon (TV) als Susan Borman
Originaltitel: From the Earth to the Moon (TV)
1996Versprochen ist versprochen als Liz Langston
Originaltitel: Jingle All the Way
1996That Thing You Do! als Marguerite
Originaltitel: That Thing You Do!
1993Schlaflos in Seattle als Suzy
Originaltitel: Sleepless in Seattle
1990Fegefeuer der Eitelkeiten als PR Frau
Originaltitel: The Bonfire of the Vanities
1989 - 1990Der Nachtfalke (TV) als Connie Zymak
Originaltitel: Midnight Caller (TV)
1986Wer ist hier der Boss? (TV) als Shirley
Originaltitel: Who's the Boss? (#2.19 Losers and Other Strangers (TV)
1972 Drei Mädchen und drei Jungen (TV) als Pat Conway
Originaltitel: The Brady Bunch (#4.11 Greg's Triangle) (TV)
1966Sag niemals ja als Bit Mädchen
Originaltitel: Spinout

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2009My Big Fat Greek Summer als Produzentin
Originaltitel: My Life In Ruins
2008Mamma Mia! als Produzentin
Originaltitel: Mamma Mia! - The Movie
2007The Trap als Regisseurin
Originaltitel: The Trap
2002My Big Fat Greek Wedding - Hochzeit auf Griechisch als Produzentin
Originaltitel: My Big Fat Greek Wedding