Emma Stone

Mit elf Jahren trat die junge, am 6.11.1988 geborene, Emma Stone zum ersten Mal in einem Theaterstück auf und spätestens da stand für sie fest, dass sie Schauspielerin werden möchte. Um sich mehr auf darauf zu konzentrieren und um sich an den Zeitplan im Theater halten zu können, wurde sie für zwei Jahre zu Hause unterrichtet. Neben Auftritten in Theaterstücken wie "Cinderella" und "Alice im Wunderland", war Stone auch Mitglied einer Impro-Comedy-Theatergruppe.

Für Stone stand fest, sie will Schauspielerin werden und so gab sie mit 15 Jahren ihren Eltern eine Power-Point-Präsentation über die Vorzüge, zur Verwirklichung ihres Traum mit ihr nach Los Angeles zu ziehen. Im Januar 2004 fruchtete dieser Plan endlich und sie zog mit ihrer Mutter nach Los Angeles. Um auch tagsüber Castings wahrnehmen zu können, wurde sie wieder zu Hause unterrichtet.

Noch im gleichen Jahr feierte sie ihren ersten Erfolg, als sie bei einer VH1-Realitytalentsuche eine Hauptrolle in der neuen TV-Serie "In Search of the New Partridge Family" ergatterte. Doch die Serie wurde kein großer Erfolg und schon nach dem Piloten wieder eingestellt. Es folgten Gastauftritte in Serien wie "Medium - Nichts bleibt verborgen" oder "Malcolm Mittendrin", bevor sie in "Drive" 2007 wieder eine große Rolle erhielt. Doch auch dieser Serie war kein großer Erfolg vergönnt und so wurde sie nach nur sechs Episoden eingestellt.

Doch 2007 sollte trotzdem ein großes Jahr für Emma Stone werden. Denn sie erhielt ihre erste große Kinorolle. In dem Film "Superbad" stand sie neben Michael Cera und Jonah Hill vor der Kamera und erhielt prompt den New-Faces-Award von Young Hollywood. Stones Karriere wurde mäßig fortgesetzt mit Rollen in den Ulkkomödien "The Rocker – Voll der (S)hit"" und "House Bunny". Auch das nächste Jahr begann nicht unbedingt anspruchsvoll mit einer Rolle in der romantischen Komödie "Der Womanizer – Die Nacht der Ex-Freundinnen"", wurde jedoch getoppt, als Emma Stone in der vielumjubelten Horror-Komödie "Zombieland" eine Hauptrolle spielte.

Der große Durchbruch gelang Stone 2010 mit ihrer Darstellung der Olive in dem viel umjubelten Teenie-Film "Einfach zu haben". Für ihre Darstellung wurde sie mit einer Nominierung für den Golden Globe bedacht. Der Trubel begann daraufhin erst so richtig, sodass sie unter anderem für die weibliche Hauptrolle in "Crazy, Stupid, Love." (2011) sowie "The Amazing Spider-Man" (2012) gecastet wurde.

Für den Film "Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit)" holte sich Emma Stone bald darauf ihre erste Oscarnominierung. 2017 folgte ein weiterer Golden Globe für ihre Rolle in "La La Land", für die sie ebenfalls für den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert wurde.. Sie konnte nach dem Golden Globe auch den Oscar mit nach Hause nehmen.

Eva Klose - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2019The Favourite - Intrigen und Irrsinn als Abigail Masham
Originaltitel: The Favourite
2017La La Land als Mia Dolan
Originaltitel: La La Land
2015Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) als Sam Thomson
Originaltitel: Birdman
2013The Gangster Squad als Jean
Originaltitel: The Gangster Squad
2012Movie 43
Originaltitel: Movie 43
2012The Croods als Eep (Stimme)
Originaltitel: The Croods
2012The Amazing Spider-Man als Gwen Stacy
Originaltitel: The Amazing Spider-Man
2011Crazy, Stupid, Love. als Hannah
Originaltitel: Crazy, Stupid, Love
2011Freunde mit gewissen Vorzügen als Layla
Originaltitel: Friends with Benefits
2011The Help als Eugenia 'Skeeter' Phelan
Originaltitel: The Help
2011Robot Chicken (TV) als div. Rollen (Stimme)
Originaltitel: Robot Chicken (#5.08 No Country for Old Dogs & #5.09 Catch Me If You Kangaroo Jack) (TV)
2010Marmaduke als Mazie (Stimme)
Originaltitel: Marmaduke
2010Einfach zu haben als Olive
Originaltitel: Easy A
2010iPhone Murder Apps
Originaltitel: iPhone Murder Apps
2009Der Womanizer – Die Nacht der Ex-Freundinnen als Allison Vandermeersh
Originaltitel: Ghosts of Girlfriends Past
2009Paper Man als Abby
Originaltitel: Paper Man
2009Zombieland als Wichita
Originaltitel: Zombieland
2008The Rocker - Voll der (S)Hit als Amelia
Originaltitel: The Rocker
2008House Bunny als Natalie
Originaltitel: The House Bunny
2007Drive (TV) als Violet Trimble / Violet Ashton
Originaltitel: Drive (TV)
2007Superbad als Jules
Originaltitel: Superbad
2006Malcolm mittendrin (#7.16 Lois schlägt zurück) (TV) als Diane
Originaltitel: Malcolm in the Middle (TV)
2006Lucky Louie (#1.08 Get Out) (TV) als Shannon
Originaltitel: Lucky Louie (TV)
2005The New Partridge Family (TV) als Laurie Partridge
Originaltitel: The New Partridge Family (TV )
2005Medium - Nichts bleibt verborgen (#2.05 Vier Liter Blut) (TV) als Cynthia McCallister
Originaltitel: Medium (TV)