"Arrowverse"-Crossover bestätigt weitere Darstellerin (Spoiler)

Foto: Audrey Marie Anderson
Audrey Marie Anderson

Schon vor längerer Zeit wurde angekündigt, dass das im Dezember kommende "Arrowverse"-Crossover das größte bisherige Event werden soll, das es bei The CW gab. Wenn man sich die Liste der Darsteller ansieht, kann man dem nur zustimmen.

Laut Deadline gesellt sich nun auch Audrey Marie Anderson zu den Darstellern, die wieder in ihre Rolle der Lyla Michaels schlüpfen wird. Anderson wird in allen fünf Episoden des Crossovers zu sehen sein. Das Besondere wird jedoch sein, dass sie zu Harbinger wird, die Assistentin vom Monitor. Diese Rolle ist Lyla bereits in den Comics zugedacht worden.

Das "Arrowverse"-Crossover "Crisis on Infinite Earths" wird das bisher größte sein, da gleich fünf DC-Serien, die bei The CW beheimatet sind, daran teilnehmen werden: "Arrow", "The Flash", "Legends of Tomorrow", "Supergirl" und "Batwoman". Drei Episoden werden im Dezember ausgestrahlt, auf die Auflösung der Krise muss dann aber bis zum Januar hin gewartet werden.

"Legends of Tomorrow"-Star Brandon Routh postete ein Bild auf seinem Instagram-Account, welches ihn und Tyler Hoechlin als Superman zeigt.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: TVLine, Deadline, @brandonjrouth via Instagram



Daniela S. - myFanbase
03.10.2019 00:20

Kommentare