Joan Collins

Die größte Bekanntheit erlangte Joan Henrietta Collins, die am 23. Mai 1933 in London geboren wurde, durch ihre langjährige Rolle der Alexis Carrington in der Kultserie "Der Denver-Clan". Vor ihrem Erfolg absolvierte die älteste Tochter von Joseph und Elsa Collins ihr Schauspielstudium an der Royal Academy of Dramatic Art (RADA) in London, England.

Erste Erfahrungen in Filmen sammelte Collins bereits im Jahr 1953 und 1957. 1967 ergatterte sie sich ihre erste Fernsehrolle in einer bekannten Serie: "Star Trek: Raumschiff Enterprise". Während ihrer Zeit bei "Der Denver-Clan" sorgte Joan für den ein oder anderen Trubel. Als die Produktion für die Season 1985/86 beginnen sollte, weigerte sich Collins am Set aufzutauchen. Sie forderte eine Gehaltserhöhung und erwartete, dass sie in zwei Episoden nicht mitspielen wird. Damit sorgte sie für großes Aufsehen, da der Cliffhanger aus der vergangenen Staffel für ihren Serientod hätte sorgen können. Schließlich einigte sich Joan zunächst auf 60.000 US-Dollar. Da sie in ihrer letzten Staffel pro Episode 120.000 US-Dollar verdiente, wurde sie nur für 13 der 22 Episoden verpflichtet, da sie zu teuer wurde.

Nach dem Ende ihres Engagements war sie 1993 an der Seite von Roseanne Barr in der Serie "Roseanne" als Ronnie zu sehen. 2010 führte Joan Collins' Beruf sie nach Deutschland. Für die Soap "Verbotene Liebe" schlüpfte sie für drei Episoden in die Rolle der edlen Lady Joan.

Collins erfüllte sich bereits am Anfang ihrer Karriere zwei ihrer größten Wünsche. Sie spielte am Broadway und wurde als Amanda für das Stück "Private Lives".

Zwischen 2015 und 2018 war sie als Serienmutter von Liz Hurley in der Serie "The Royals" zu sehen. Ebenfalls 2018 übernahm Collins eine Nebenrolle in der achten Staffel von "American Horror Story".

Privat lief es nicht immer gut für Joan Collins. 1952 heiratete sie Maxwell Reed. Bereits nach den ersten sieben Monaten musste sie erkennen, dass ihr Mann es nicht gut mit ihr meinte und wollte sie an einen arabischen Scheich verkaufen. 1956 ließ sie sich scheiden. 1963 ging Collins die zweite Ehe mit Anthony Newley ein, die bis 1970 hielt. 1972 schritt sie mit Ronald S. Kass ein drittes Mal vor den Altar. Die Ehe hielt bis 1983. Ihr vierter Ehemann wurde der Sänger Peter Holm, mit dem Joan von 1985 bis 1987 verheiratet war. 2002 heiratete sie den 32 Jahre jüngeren Percy Gibson. Zudem war sie mit Warren Beatty verlobt und hatte Beziehungen mit Dennis Hopper, Arthur M. Loew Jr., Sydney Chaplin, Ryan O'Neal und George Englund (Ehemann von Cloris Leachman). Einer ihrer Verehrer war auch "Dallas"-Star Larry Hagman.

Sie hat drei Kinder aus ihrer zweiten und dritten Ehe. 1998 wurde sie erstmals Großmutter. Da sie die Bezeichnung strikt ablehnt, wird sie von ihren Enkelkindern "DoDo" gerufen. 2013 musste Joan einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen, als ihre jüngere Schwester Jackie mit 77 Jahren an Brustkrebs starb. Ihr 1946 geborener Bruder William ist Immobilienmakler.

Beruflich wurde Joan Collins am 14. Dezember 1983 mit einem Stern auf dem Walk of Fame versehen. 2005 wurde sie geehrt und nutzt seither den Zusatz "Dame".

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2019Hawaii Five-0 (2010) (TV) als Amanda Savage
Originaltitel: Hawaii-Five-0 (#9.18 Ai no i ka 'ape he mane'o no ko ka nuku. Ai no i ka 'ape he mane'o no ko ka nuku.) (TV)
2015 - 2018The Royals (TV) als The Grand Duchess Alexandra of Oxford
Originaltitel: The Royals (TV)
2018American Horror Story (TV) als Bubbles McGee / Evie Gallant
Originaltitel: American Horror Story (TV)
2014 - 2017Benidorm (TV) als Crystal Hennessy-Vass
Originaltitel: Benidorm (TV)
2010Verbotene Liebe (TV) als Lady Joan
2010Rules of Engagement (#5.08 Les-bro) (TV) als Bunny Dunbar
Originaltitel: Rules of Engagement (#5.08 Les-bro) (TV)
2006Ozzie, der Koalabär als Ozzie, der Koalabär
Originaltitel: Ozzie
2002Springfield Story (TV) als Alexandra Spaulding / Alexandra Spaulding von Halkein Thorpe
Originaltitel: The Guiding Light (TV)
2000Will & Grace (TV) als Helena Barnes
Originaltitel: Will & Grace (#2.22 My Best Friend's Tush) (TV)
1997L.A. Affairs (TV) als Christina Hobson
Originaltitel: Pacific Palisades (TV)
1996Die Nanny (TV) als Joan Sheffield
Originaltitel: The Nanny (#4.06 Me and Mrs. Joan) (TV)
1995Hart aber herzlich: Max' Vermächtnis als Lady Camilla
Originaltitel: Hart to Hart: Two Harts in 3/4 Time
1993Roseanne (TV) als Ronnie
Originaltitel: Roseanne (#5.17 First Cousin, Twice Removed) (TV)
1991Tonight at 8.30 (TV) als verschiedene Rollen
Originaltitel: Tonight at 8.30 (TV)
1981 - 1989Der Denver-Clan (TV) als Alexis Carrington Colby / Alexis Carrington
Originaltitel: Dynasty (TV)
1986Sins (TV) als Helene Junot
Originaltitel: Sins (TV)
1983Love Boat (TV) als Janine Adams
Originaltitel: The Love Boat (#6.21 The Captain's Crush/Out of My Hair/Off-Course Romance) (TV)
1978Tote schlafen besser als Agnes Lozelle
Originaltitel: The Big Sleep
1976Die Bankiers (TV) als Avril Devereaux
Originaltitel: Arthur Hailey's the Moneychangers (TV)
1974Das Grab der lebenden Puppen als Sarah Mandeville
Originaltitel: Dark Places
1969Kobra, übernehmen Sie (TV) als Nicole Vedette
Originaltitel: Mission: Impossible (#3.22 Nicole) (TV)
1967Star Trek: Raumschiff Enterprise (TV) als Edith Keeler
Originaltitel: Star Trek (#1.28 The City on the Edge of Forever) (TV)
1965Auf eine ganz krumme Tour als Jane
Originaltitel: La congiuntura
1957Wo alle Straßen enden als Alice Chicoy
Originaltitel: The Wayward Bus
1953Turn the Key Softly als Stella Jarvis
Originaltitel: Turn the Key Softly