Episode: #4.04 ... Und nichts als die Wahrheit

Nach der Einnahme des Promicins entwickelt April eine Fähigkeit, die bewirkt, dass kein Mensch sie mehr anlügen kann und ihr jeder die absolute Wahrheit sagen muss. April setzt diese Fähigkeit geschickt ein, um sich ein besseres Leben zu ermöglichen, doch dann wird ihr neuer Freund ermordet. April hilft Tom und Diana bei den Ermittlungen.

Diese Episode ansehen:

Foto: Copyright: Paramount Pictures
© Paramount Pictures

April sitzt in einer vornehmen Bar und flirtet mit einem Mann namens Peter Barton. Sie stellt ihm sehr persönliche Fragen und er beantwortet diese sofort wahrheitsgemäß, obwohl er dies eigentlich gar nicht will. Er verrät April finanzielle Geheimnisse und flieht schließlich verwirrt und entsetzt. Kurz darauf setzt sich ein Mann namens Colin neben April und sie verrät ihm, was sie von Peter erfahren hat. Die beiden küssen sich und April fragt Colin, ob er sie liebt. Er antwortet wahrheitsgemäß mit Ja. April betont, dass kein Mensch sie jemals mehr belügen kann.

Kyle hat Isabelle in einem geheimen Versteck untergebracht. Sie sprechen über den Kult "Weißes Licht" und Kyle verrät Isabelle, dass er daran glaubt, dass Jordan eine Art Messias ist und mit Hilfe des Promicins die Welt retten wird.

Als April in ihre Wohnung zurückkehrt, wird sie dort von ihrer Schwester Diana erwartet. April betont, dass es ihr besser geht als jemals zuvor. Um ihre Fähigkeit zu demonstrieren, fragt April ihre Schwester, wie oft diese mit Ben Sex hat und Diana beantwortet die Frage zu ihrem eigenen Entsetzen wahrheitsgemäß. April verlangt von Diana, mit Ben und Maia nach Spanien zurückzukehren und einfach ihr Leben zu genießen.

Meghan telefoniert mit ihrem Vater, der dank Shawn wieder vollkommen gesund ist. Danach spricht Meghan mit Tom darüber, dass die Ärzte nach Shawns Aufwachen aus dem Koma einen sehr hohen Anteil an Promicin in seinem Blut festgestellt haben. Die einzigen Menschen, die Shawn das Promicin injiziert haben können, sind Kyle und Shawns Mutter Susan. Meghan verdächtigt Kyle.

Shawn erhält derweil überraschend Besuch von dem Senator Lenhoff, der bisher ein erklärter Gegner der 4400 war. Nun hat er seine Meinung jedoch geändert und rät Shawn, für den Stadtrat zu kandidieren. Lenhoff will eine Front gegen Jordan Collier bilden.

Diana und Ben sprechen über April. Ben ist der Meinung, dass Diana akzeptieren soll, dass es April gut geht und sie daher nach Spanien zurückkehren können. Diana stimmt schließlich zu.

Colin macht sich auf den Weg, um Peter Barton mittels der Informationen, die er von April erhalten hat, auszurauben. Derweil spricht Tom mit Kyle, doch dieser weigert sich, seinem Vater die Wahrheit zu sagen. Tom geht daraufhin in Kyles Zimmer und nimmt einige Haare von dessen Bürste, um diese heimlich von Marco auf Promicin testen zu lassen.

April wartet in der Bar auf Colin, doch dieser taucht nicht auf und reagiert auch nicht auf ihre Handyanrufe. Als sie in die Wohnung zurückkehrt, findet sie Colin tot auf dem Boden liegend vor. Er wurde erschossen. Verzweifelt wendet sich April an Diana.

Kyle spricht mit Shawn und bittet ihn, Tom nichts von der Promicin-Injektion zu verraten. Dann sprechen sie über die Idee mit dem Stadtrat und Kyle rät seinem Cousin, zu kandidieren.

Diana bittet Tom um Hilfe in Aprils Fall, während April zur gleichen Zeit nur knapp einer Entführung entgeht. Danach beschließen Tom und Diana, Peter Barton zu verhören. Als Tom April zunächst nicht mit zu dem Verhör nehmen will, demonstriert sie ihm seine Fähigkeit, indem sie ihn fragt, ob er schon einmal sexuelle Fantasien von Diana hatte, was er wahrheitsgemäß bejaht. Peter berichtet schließlich von illegalen Machenschaften seines Bosses, dem April und Colin durch ihre Fragen und den versuchten Raubzug zu nahe gekommen sind.

Shawn teilt Lenhoff mit, dass er für den Stadtrat kandidieren wird. Lenhoff erklärt ihm daraufhin, dass er als erste Handlung öffentlich klarstellen muss, dass er gegen Jordan Collier ist.

Isabelle beginnt, an Kyle und seine Sache zu glauben und will ihm helfen, dass codierte Buch des Kultes zu entschlüsseln. Tom und Diana verhaften derweil Mitchell, Peter Bartons Boss, doch April weigert sich danach, weiterhin mit NTAC zusammenzuarbeiten.

Währenddessen gibt Shawn ein Fernsehinterview, in dem er Jordan und dessen Entscheidung, das Promicin zu verteilen, kritisiert.

Diana spricht mit April und macht ihr klar, dass sie mit NTAC zusammenarbeiten muss, um Colin Gerechtigkeit zuteil werden zu lassen. Tatsächlich begleitet April ihre Schwester ins NTAC-Hauptquartier.

Kyle spricht Shawn auf dessen Interview an und bezeichnet ihn als Verräter. Derweil kann Mitchell dank April das Handwerk gelegt werden. Danach wird April zunächst ebenfalls verhaftet, doch sie nimmt das Angebot an, in Zukunft für die Regierung zu arbeiten. Danach sprechen die Schwestern miteinander und Diana gesteht, dass sie in Seattle bleiben wird. Später teilt sie Ben diese Entscheidung mit und das Paar will versuchen, eine Fernbeziehung zu führen.

Tom erfährt das Ergebnis der Haarprobe: Kyle hat Promicin genommen. Derweil hat Isabelle das Buch entschlüsselt, das eine Liste von Menschen enthält, die Promicin nehmen müssen, um die Welt zu verbessern. Auch Toms Name befindet sich auf der Liste.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "4400 - Die Rückkehrer" über die Folge #4.04 ... Und nichts als die Wahrheit diskutieren.