Episode: #7.03 Frauen sind witzig!

Liz setzt alles daran, Tracy zu beweisen, dass Frauen durchaus witzig sein können, während sie gleichzeitig versucht, Jenna vor einem Nervenzusammenbruch zu bewahren. Jack versucht sich unterdessen an einer unkonventionellen Strategie, um Frauen kennen zu lernen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Tina Fey, 30 Rock - Copyright: 2015 Universal Pictures
Tina Fey, 30 Rock
© 2015 Universal Pictures

Liz beobachtet Jack, wie er sich von einer Frau mit einem Kuss verabschiedet. Er gesteht ihr schließlich, dass er wieder angefangen hat, sich mit Frauen zu treffen und momentan gleich vier Liebschaften am Laufen hat, da eine Frau ihm unmöglich reicht.

Im Büro erfährt Liz, dass ein Magazin Jenna auf 56 Jahre geschätzt hat und befürchtet einen Nervenzusammenbruch von Jenna, nur um kurz danach zu erfahren, dass Tracy getwittert hat, dass er der Meinung ist, dass Frauen einfach nicht witzig sein können. Sie stellt Tracy zur Rede, doch er lässt sich von seiner Meinung nicht abbringen. In seinen Augen können Frauen einfach nicht witzig sein.

Jack läuft am Abend zufällig Zarina über den Weg, als er gerade mit Mindy aus ist. Er versucht ihr schnell zu erklären, dass sie nie ausgemacht haben, dass sie sich nicht auch mit anderen treffen können und ist dann überrascht, dass auch Zarina noch Männer neben ihm hat. Er gibt sich zwar verständnisvoll, kann jedoch nicht glauben, dass er selbst von Zarina nur benutzt wurde.

Liz erfährt unterdessen von Jenna, dass sie die Geschichte mit ihrem Alter an die Zeitschrift verkauft hat, in der Hoffnung, alle halten sie nun für eine für ihr alter unglaublich gutaussehende Schauspielerin und sie daher bessere Rollenangebote bekommen wird.

Tracy hat unterdessen einen kleinen Affen für die Show besorgt und sorgt mit dessen Auftritt schon im Team für Gelächter. Liz hat nun genug und will Tracy ein für alle Mal beweisen, dass Frauen genauso witzig sein können wie Affen und Männer. Dazu will sie gemeinsam mit Jenna ihre alte Show wieder ins Leben rufen, für die sie einst mit mehreren Preisen bedacht wurden.

Jack lässt die Sache mit Zarina nicht in Ruhe und so macht er alle ihre Männer ausfindig und lädt sie zu sich ins Büro ein, um zu sehen, was sie haben, was er Zarina nicht geben kann. Dabei wird ihm klar, dass er für Zarina eher eine Vaterfigur als einen echten Partner darstellt.

Liz und Jenna führen vor der gesamten TGS-Crew ihren Sketch aus den 90er Jahren auf und ernten nicht nur Lachen, sondern auch Beifall von den gesamten Mitarbeitern. Sogar Tracy muss gestehen, dass sie unglaublich witzig waren. Allerdings stellt sich schnell heraus, dass Tracy dies nur findet, weil Liz Lemon sich als Arzt verkleidet hat und Tracy nicht glauben kann, dass es auch weibliche Ärzte gibt. Liz beschließt, trotz der sexistischen Aussagen von Tracy ihren kleinen Sieg zu genießen. Und auch Jenna freut sich über ihren Erfolg, da sie Gerald Chair überzeugen konnte, für seine Firma als neue Werbeikone zu fungieren.

Am Abend unterhält sich Jenna mit Jack, der noch immer nicht überwinden kann, dass er in der Beziehung mit Zarina die ältere Person ist. Jenna kann ihm jedoch klar machen, dass es auch Vorteile hat, wenn sie ihn als alten Mann sieht. So umgeht er, dass er mit ihr auf irgendwelche Partys muss und niemand von ihm erwartet, dass er sie zu sportlichen Aktivitäten begleitet. Vielmehr kann er mit ihr gemütlich vor dem Fernseher sitzen und sich über alte Filme unterhalten, während sie ihm Suppe bringt.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "30 Rock" über die Folge #7.03 Frauen sind witzig! diskutieren.