Episode: #4.09 12 Hybriden

Auf den Straßen von Mystic Falls findet eine Winter-Wonderland-Party statt. Stefan und Caroline hadern mit Tylers Plan gegen Klaus vorzugehen, doch als Caroline eine Lösung für das Problem findet, gerät sie mit Hayley aneinander. Elena und Damon fahren derweil zum Gilbert-Haus am See, um Jeremy zu helfen, wobei sie auch Unterstützung durch Bonnie und Professor Shane bekommen.

Diese Episode ansehen:

Foto: Michael Trevino, Vampire Diaries - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Michael Trevino, Vampire Diaries
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Elena und Damon wachen gemeinsam auf und sprechen über ihre momentane Situation. Für Elena fühlt sich alles echt an, weswegen sie nicht bereit ist Damon einfach gehen zu lassen. Obwohl er es eigentlich will, kann er sie nicht gehen lassen. Dann werden sie von Bonnie unterbrochen, die Elenas Hilfe wegen Jeremy benötigt, woraufhin Elena Damon bittet sie zu begleiten.

Stefan stattet derweil Klaus einen Besuch ab und erkennt dabei, dass Klaus Probleme mit seinen Hybriden hat. Er klärt Klaus über Elenas Bund zu Damon auf und verlangt Ergebnisse, damit sie mit ihrem Plan weiter kommen. Klaus zeigt ihm das Schwert, um damit zu beweisen, dass er seinen Teil des Plans erfüllt hat.

Als die Hybriden sich bei Tyler aufregen, dass sie immer noch nicht gegen Klaus vorgehen, kommt Hayley mit der freudigen Nachricht an, dass sie endlich eine Hexe für ihren Plan gefunden hat. Als Tyler später Caroline von dem Plan erzählt, dass er seinen Körper mit Klaus tauschen will, damit alle Hybriden verschwinden können, ist Caroline alles andere als angetan. Doch Tyler erklärt ihr, dass alles mit ihm begonnen hat und auch nun mit ihm enden muss.

In der Zwischenzeit erreichen Elena und Damon das Haus am See der Gilberts und Bonnie muss Jeremy erst einmal wieder beruhigen, damit er seine Gefühle unter Kontrolle bekommt. Damon wundert sich vielmehr, dass Shane auch da ist, jedoch soll dieser Jeremy helfen. Als Elena das Haus betreten will, muss Jeremy sie zunächst einladen, da es nun sein Besitz ist. Er gestattet ihr ins Haus zu kommen, greift sie dann jedoch an, was Elena jedoch gut abwehren kann.

Caroline ruft währenddessen wutentbrannt Stefan an, der immer noch nicht zu ihrer Verabredung gekommen ist, da er Aufzeichnungen durchgeht. Stefan erzählt ihr von dem Schwert, woraufhin Caroline ihn über Tylers Plan aufklärt und anhält schnell zu handeln. Kurz daraufhin trifft sie auf dem Winterfest auf Klaus, der sogleich mit ihr flirtet. Sie geht darauf ein, damit Stefan genug Zeit hat das Schwert zu besorgen, was Klaus jedoch schon längst an einen anderen Ort gebracht hat. Als Stefan seinen Bruder darüber informiert und sich anschließend erkundigt, wie es diesem geht, verheimlicht ihm Damon, dass er noch immer mit Elena zusammen ist und diese zusätzlich auch gerade mit ihm zusammen bei Jeremy ist.

Shane versucht derweil eine Methode mit Jeremy, mit Hilfe derer dieser Elena wieder als seine Schwester ansieht und nicht mehr lediglich als Vampir. Als Jeremy jedoch sagen soll, was er fühlt, wenn er an Elena denkt, sagt dieser, dass sie Schuld an allem Üblen sei, was ihnen zugestoßen ist und dass er sie töten wird, selbst wenn dies bedeutet, dass er selbst stirbt. Als Shane Jeremy aus seiner Trance erweckt, erinnert er sich nicht an seine Worte.

Tyler erfährt in der Zwischenzeit, dass Caroline Stefan in seinen Plan eingeweiht hat und dadurch einmal mehr das Leben der Hybriden gefährdet. Stefan bittet ihn um ein wenig mehr Zeit, doch Tyler meint, dass jede weitere Sekunde seine Freunde in Gefahr bringt, da deren Leben weder Stefan noch Klaus etwas wert ist, was sie bereits eindrucksvoll bewiesen haben. Außerdem würde er Stefan nichts schulden und deswegen seinen Plan weiterverfolgen. Stefan will Tyler aufhalten, doch muss erkennen, dass er keine Chance hat, da plötzlich alle Hybriden da sind. Sie bringen Stefan und Caroline ins Lockwood-Verließ, damit sie ihrem Plan nicht in die Quere kommen können. Als Stefan versucht Tyler zu verdeutlichen, wie wichtig die 'Heilung' für sie ist, stellt Tyler klar dass diese Heilung sie wieder zu Werwölfen machen würde, sodass sie sich bei jedem Vollmond wieder verwandeln müssen. Deswegen wollen sie nichts von dieser Heilung wissen, da es für sie ein Fluch wäre. Als Caroline versucht Tyler ins Gewissen zu reden, schneidet dieser ihr das Wort ab und meint nur trocken, dass er sie auf seiner Seite gebraucht hätte. Dann geht Tyler zum Winterfest und informiert seine Mutter über seinen Plan. Sie macht sich Sorgen um ihren Sohn, doch kann verstehen, warum er seine Rolle des Alphas erfüllen will. Sie ist stolz auf ihn und sicher, dass er ein perfekter Anführer sei und sein Vater sehr stolz auf ihn wäre.

Da Jeremys Worte Elena wirklich verletzt haben, mischt sich Damon in die Sache ein und meint, Jeremy sollte jemanden finden, bei dem er sich emotional geborgen fühlt, um so die Kontrolle über sich behalten zu können. Wie Damon erwartet hat, ist Bonnie diese Person für Jeremy. Shane beeindruckt die Auffassungsgabe von Damon, was er Elena erzählt und gleichzeitig von dem Verlust seiner Frau und seines Sohnes berichtet. Als Damon zu den beiden stößt und nach einem Grund verlangt, warum er Shane nicht auf der Stelle töten sollte, gibt dieser zu, dass er Jeremys Tattoo nicht benötigen würde, da er den Weg bereits kennt und schon da gewesen ist. Zurück im Haus erzählt Shane den beiden die Geschichte von Silas, der in eine Frau verliebt war und mit ihr die Ewigkeit verbringen wollte. Seine beste Freundin, die Hexe Qetsiyah, kannte einen Zauberspruch für Unsterblichkeit, doch war so eifersüchtig, dass sie Silas' Geliebte tötete. Eine Ewigkeit ohne seine große Liebe wollte er jedoch nicht erleben, sodass er einen Zauber erschuf, welcher die Unsterblichkeit wieder rückgängig machte. Bevor er diesen anwenden konnte, begrub Qetsiyah Silas und sein Wissen um den Zauberspruch gegen die Unsterblichkeit. Sollte man Silas wieder ausgraben, bekommt man das Wissen um den Zauberspruch.

Damon ruft sogleich Stefan an, der froh darüber ist, dass sie nun nicht mehr das Schwert von Klaus benötigen. Shane zeigt Elena und Damon dann einen Auszug des Tattoos, welches den Weg zum Grab zeigt. Lediglich die Information über den Zauberspruch, den sie benötigen, um Silas auszugraben, fehlt nun noch, sodass sie diesen durch Jeremys Tattoo bekommen müssen. Da Damon jedoch schon mehrmals damit gedroht hat Shane zu töten, behält er den genauen Aufenthaltsort für sich, um eine Sicherheit zu haben. Damon ist jedoch immer noch skeptisch, warum Shane die ganze Sache mitmachen will und glaubt nicht daran, dass Shane ein rein akademisches Interesse an Silas hat.

Nachdem die Hybriden Caroline und Stefan haben gehen lassen, sucht diese sofort Tyler auf und erläutert ihm, dass sie Rebekah für den Körpertausch mit Klaus nutzen können, da die derzeit mit dem Dolch in ihrem Körper keine Gefahr darstellt. Tyler ist begeistert und Caroline kontaktiert sofort Bonnie, woraufhin sie erfährt, dass Elena und Damon gemeinsam bei ihr und Jeremy sind. Bevor Caroline sich dann auf den Weg machen kann, um alles für den neuen Plan vorzubereiten, bricht Hayley ihr das Genick, damit der eigentliche Plan von Shane und ihr vollzogen werden kann.

Im Haus am See ist Jeremy derweil der Durchbruch gelungen und er kann sich sowohl Elena als auch Damon nähern, ohne die Kontrolle über sich selbst zu verlieren. Glücklich schließt er Elena in seine Arme, während Shane von Hayley informiert wird, dass sie alles geregelt hat und er seine zwölf bekommen würde.

Auf dem Winterfest will Klaus derweil von Stefan wissen, welchen Plan er und Caroline aushecken und droht damit ihn zu zwingen, ihm die Wahrheit zu sagen. Stefan meint daraufhin, dass er in Klaus' Safe eingebrochen sei, um das Schwert zu bekommen, da er Klaus nicht trauen würde. Klaus entgegnet nur, dass er die ganze Zeit über ehrlich zu Stefan gewesen sei und weist seinen alten Freund noch mal auf ihre Gemeinsamkeit hin, dass ihr Dasein sie zu einsamen Menschen gemacht hat. Dann bekommt Stefan einen Anruf von Caroline, die ihn über Hayley informiert. Danach versucht sie April zu beeinflussen, die Carolines Leiche kurz zuvor auf dem Boden gesehen hat. Doch erst als sie Matt davon erzählt, wird sie darüber aufgeklärt, dass April aufgrund von Jeremys Armband nicht mehr beeinflusst werden kann und somit nun die Wahrheit kennt.

Hayley informiert Tyler derweil darüber, dass sie ihn die ganze Zeit belogen hat, da sie zwölf Opfer brauchte, um endlich Informationen über ihre Eltern zu bekommen. Während sie Tyler andeutet, dass er verschwinden muss, tötet Klaus alle seine zwölf Hybriden und will auch Tylers Aufenthaltsort wissen, den ihm jedoch niemand verrät.

Elena versucht einmal mehr ihre Beziehung mit Damon zu rechtfertigen, doch Damon kann nur an Stefan und sein Versprechen an ihn denken. Deswegen schickt er Elena weg, während er bei Jeremy bleiben und ihm helfen will. Stefan und Caroline sprechen derweil darüber, dass sie Klaus eventuell Unrecht getan haben, da das einzige, was sie von Klaus unterscheidet ist, dass sie Freunde und Familie haben, denen sie trauen können und die sie so akzeptieren, wie sie sind. Dies nimmt Caroline zum Anlass, um Stefan davon zu erzählen, dass Damon und Elena gemeinsam bei Jeremy sind und auch miteinander geschlafen haben. Stefan rastet nach dieser Neuigkeit vollkommen aus, während sich Damon und Elena mit einem Kuss verabschieden.

Tyler findet die Leichen der Hybride und ist vollkommen fertig, während sich April in der Lockwood-Gruft versteckt und schließlich Rebekahs Sarg öffnet und den Pflock aus ihrem Körper zieht. Derweil ruft Carol ihren Sohn an, der sie abholen wollte. Klaus kommt blutverschmiert zu ihr und meint, dass sie alles sei, was Tyler haben würde, bevor er sie im Brunnen ertränkt.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Vampire Diaries" über die Folge #4.09 12 Hybriden diskutieren.