Episode: #3.09 Der Erlöser

Als eine gefährliche Heimsuchung eines ihrer Geschwister bedroht, beschließt Freya, einen Weg zu finden, den hinderlichen Fluch zu brechen, auch wenn sie sich damit den Strix aussetzt. Klaus behält indes Camille im Auge, die versucht, Kinney zu helfen, dessen Leben durch Luciens Beeinflussung eine holprige Richtung einschlägt. Bei einer Konfrontation mit Marcel wird Vincent derweil gezwungen, seinen Entschluss, sich aus den Hexen-Zirkeln herauszuhalten, zu überdenken. Gleichzeitig freut sich Hayley auf ein ruhiges Weihnachtsfest mit Jackson und Hope, erhält dann aber eine unerwartete Überraschung.

Diese Episode ansehen:

Foto: Leah Pipes, The Originals - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Leah Pipes, The Originals
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Elijah hat eine Gruppe engagiert, die Rebekahs Sarg aus dem Meer geborgen haben. Die Männer öffnen den Sarg und planen mehr Geld von Elijah zu verlangen, doch dieser ist bereits zur Stelle und tötet die Männer auf der Stelle. Anschließend zieht er den Dolch aus Rebekahs Körper, die daraufhin wieder erwacht.

In New Orleans ist das Anwesen der Mikaelsons weihnachtlich dekoriert und Camille bedankt sich bei Klaus, dass sie die letzten Tage bei ihm verbringen durfte. Als sie sich erkundigt, ob er wegen ihr nicht mit Elijah zu Rebekah gereist ist, gesteht Klaus ihr, dass er sich nicht sicher ist, ob er derjenige sein wird, der laut der Prophezeiung durch die Hand eines Familienmitglieds fallen wird. Camille kann sich jedoch nicht vorstellen, dass Elijah Klaus wirklich etwas antun würde, doch Klaus entgegnet, dass die Aussagen von Alexis' bisher alle wahr geworden sind, egal was die Mikaelsons versucht haben, um dies zu verhindern. Camille erhält dann eine Nachricht von Vincent, dass Will Kinney in Schwierigkeiten stecken würde, und macht sich gleich auf den Weg.

Tristan befindet sich in Marcels Bar und ist begeistert, dass man in dieser vollkommen geschützt vor Magie ist. Tristan plant die Bar zu nutzen, bis er eine passende Anführerin für die Hexen von New Orleans ausfindig machen kann, doch Marcel erinnert ihn daran, dass es derzeit niemanden gibt, der diesen Platz wirklich ausfüllen will, nach allem, was mit den letzten beiden Anführerinnen passiert ist. Tristan hat jedoch bereits Van für diese Position ins Auge gefasst, der auch schon einen Deal mit Tristan eingegangen ist.

Camille trifft sich mit Vincent, der ihr erklärt, dass Kinney gefeuert wurde, da er Gedächtnislücken hat und seinen Job als Detective nicht mehr richtig ausgeführt hat. Seit dem hat er sich zurückgezogen und verlässt das Haus nicht mehr. Camille will sich der Sache annehmen. Hayley stattet Jackson derweil einen Besuch ab, der sie direkt fragt, ob diese Elijah lieben würde. Hayley meint, dass Jackson dies wusste, als er sie geheiratet hat und er fühlt sich einmal mehr wie ein Versager, da er Hayley trotz allem immer noch liebt. Hayley gesteht ihm, dass ihre Gefühle für Elijah kompliziert sind, dies jedoch ihre Liebe zu Jackson nicht mindert. Sie will Weihnachten gerne mit ihm und Hope verbringen, weshalb sie ihn bittet nach Hause zu kommen. Jackson stimmt dem zu und meint, dass er nachkommen würde.

Aurora kommt völlig fertig zu Tristan und will unbedingt einen Weg finden, um Klaus und seine Geschwister endgültig zu zerstören. Tristan zeigt ihr daraufhin ein Foto von Freya, die derzeit im Besitz der Medaille ist, die sie benötigen, um die Mikaelsons in die Zwischenwelt zu sperren. Er plant sich die Medaille wiederzuholen und gleichzeitig Freya unter seine Kontrolle zu bringen, sodass die Mikaelsons keine Hexe mehr auf ihrer Seite haben.

Elijah und Rebekah unterhalten sich über die Prophezeiung, die Elijah durchaus ernst nimmt, während Rebekah sich nicht vorstellen kann, dass einer ihrer Geschwister den anderen wirklich töten würde. Doch dann überkommt Rebekah plötzlich eine Blutlust, die sich gegen Klaus richtet und die beiden erkennen, dass Rebekah mit Magie gezeichnet wurde.

Als Jackson im French Quartier ankommt, beobachtet er, wie Freya von mehreren Männern verfolgt wird. Diese kann sich gegen ihren ersten Angreifer verteidigen, doch als zwei weitere auftauchen, gelingt es diesen ihr die Medaille abzunehmen und sie bewusstlos zu schlagen. Jackson eilt ihr zur Hilfe und kann einen der Angreifer töten, der zweite flieht jedoch mit der Medaille. Dann bringt Jackson Freya in Sicherheit.

Camille steht währenddessen vor Will Kinneys Tür, als plötzlich Klaus auftaucht. Dieser hört, dass Will plant Selbstmord zu begehen und tritt direkt die Tür ein, sodass Camille Will zur Hilfe eilen kann. Dieser ist völlig am Ende und Camille erläutert Klaus, dass dies an der Beeinflussung von Lucien liegt, weshalb Klaus versuchen will ihm zu helfen.

Jackson hat Freya ins Anwesen der Mikaelsons gebracht und Hayley ist sofort da, um Freya mit ihrem Blut zu heilen. Freya erläutert den beiden, dass sie die Medaille zurückbekommen müssen, um etwas anderes darin einzuschließen und so ihre Familie zu retten. Elijah und Rebekah tauchen wenig später auf und erläutern, dass es noch ein weiteres Problem gibt.

Marcel klärt Vincent in der Zwischenzeit darüber auf, dass Tristan Van als neuen Anführer installieren will, weshalb er verlangt, dass Vincent selbst diesen Posten annimmt, um New Orleans zu retten. Als er Vincent immer mehr angeht, lässt dieser erstmals seiner Macht wieder freien Lauf und verkündet, dass er sich den Posten als Anführer zwar holen wird, Marcel allerdings keinen Gefallen daran finden wird, was Vincent mit dieser Position plant. Als Vincent verschwindet, freut sich Marcel jedoch, dass Vincent seiner Bestimmung endlich folgt.

Klaus kann Wills Beeinflussung durch Lucien zwar nicht wieder rückgängig machen, allerdings kann er ihn dazu bringen, mit diesen Gefühlen umzugehen und die Hoffnung nicht aufzugeben. Somit beeinflusst er Will dahingehend, dass dieser stetig das Gefühl hat, dass andere Gutes und Wertvolles in ihm sehen. Camille ist von Klaus' Ansprache sehr gerührt, vor allem, da Klaus sie spüren lässt, dass sie selbst eine solche Person für Klaus ist. Klaus schickt Will Kinney dann zu dessen Schwester, damit er sich dort stärken kann und dann wieder zurück nach New Orleans kehrt, um sein altes Leben mit neuer Kraft aufzunehmen.

Freya klärt ihre Schwester derweil darüber auf, dass das Mal auf ihrem Arm sie zu einem verrückten und blutrünstigen Ripper werden lässt. Allerdings glaubt Freya, dass sie den Zauber rückgängig machen kann. Gerade als sie sich daran machen will, bricht Freya jedoch bewusstlos zusammen und Elijah erkennt, dass sie von den Strix vergiftet worden ist. Als sie wenig später wieder zu sich kommt, fühlt sie sich immer noch schwach und Elijah macht sich gleich auf den Weg, um ein Gegengift zu finden. Jackson will währenddessen nach den Zutaten für den Zauber suchen, mit dem Freya Rebekah heilen kann. Als Hayley anmerkt, dass Freya viel zu schwach für einen derartigen Zauber ist, eröffnet Freya ihnen, dass sie Finns Magie dafür nutzen wird, wovon Rebekah gar nicht begeistert ist, da dieser ihr bestimmt nicht helfen wollen wird.

Während Will seine Sachen packt, bedankt sich Camille bei Klaus für dessen Hilfe. Der innige Moment zwischen den beiden wird jedoch durch einen Anruf von Elijah unterbrochen. Klaus erklärt Elijah, dass er wüsste, wo er das Gegengift finden kann und will sich gleich auf den Weg machen. Er bittet Camille ihn zu begleiten, damit er sie beschützen kann und somit in Sicherheit weiß. Freya kontaktiert derweil Finn, der jedoch meint, dass seine Geschwister die Hilfe nicht verdient hätten. Freya will dies jedoch nicht akzeptieren.

Als Hayley und Rebekah allein sind, wird Rebekah plötzlich sehr ausfallend und aggressiv gegenüber Hayley und greift sie schließlich sogar an, da sie Hayley als Feind ihrer Familie ansieht. Freya versucht sich über Finn hinweg zu setzen, was ihr große Schmerzen bereitet. Als Elijah dies sieht, will er sie stoppen, um Freya nicht zu verlieren, doch diese hindert ihn daran. Schließlich lenkt Finn ein und gibt Freya seine Kraft. Doch Freya ist immer noch nicht stark genug. Als Elijah dann hört, wie Rebekah und Hayley miteinander kämpfen, geht er dazwischen, während Jackson bei Freya bleibt. Rebekah schaltet Elijah jedoch aus und greift dann Hayleys Herz. Klaus taucht im letzten Moment auf und hindert Rebekah daran Hayley zu töten. Camille überreicht Hayley dann schnell das Gegengift, während Rebekah mit Klaus kämpft und dabei über Klaus' Gefühle für Camille spricht. Elijah eilt Klaus dann zur Hilfe, während Jackson Freya das Gegengift spritzt, woraufhin diese wieder zu Kräften kommt und gleich mit ihrem Zauber für Rebekah beginnt. Dann geht Freya zu Rebekah und schneidet ihr das Mal heraus, woraufhin diese wieder sie selbst wird.

Hayley entschuldigt sich bei Jackson, dass ihr Abend erneut durch die Mikaelsons zerstört wurde. Jackson meint jedoch, dass er Freya gerettet hat, da es sich für ihn angefühlt hat, als würde er jemanden aus seinem eigenen Pack beschützen. Nach diesem Tag hat er eingesehen, dass sie ein Teil der Familie sind, was Hayley sehr glücklich stimmt. Jackson schlägt sogar vor, dass sie Weihnachten gemeinsam mit den Mikaelsons feiern und wenig später finden sich alle zusammen, um das Fest im Kreise der Familie zu verbringen. Klaus bedankt sich bei Jackson für seine Hilfe und Rebekah zeigt den anderen dann das Freudenfeuer, um die Familientradition aufrechtzuerhalten. Als sie darum stehen, können sie jedoch die Prophezeiung nicht ausblenden und Rebekah beschließt die Familie zu verlassen, damit die Strix nicht erfahren, dass sie gerettet wurde. Klaus, Rebekah und Elijah halten sich an den Händen und genießen diesen innigen Moment zu dritt.

Tristan stattet Marcel derweil einen Besuch ab und erklärt, dass Van von den Ahnen als Anführer abgelehnt wurde. Marcel eröffnet ihm, dass Vincent derjenige ist, den die Ahnen auserwählt haben, dieser sich jedoch nicht bestechen lassen würde. Rebekah verabschiedet sich währenddessen von ihrer Familie und nimmt Klaus das Versprechen ab, dass er sich seiner Liebe zu Camille bewusst wird. Als die Feier beendet ist, eröffnet Freya ihrem Bruder Elijah, dass dies das schönste Weihnachtsfest ihres Lebens war. Klaus gesellt sich zu Camille auf den Balkon, gesteht ihr, wie viel zu sie ihm bedeutet und küsst sie anschließend.

Während Freya verzweifelt nach ihrem Amulett sucht, in dem Finn eingeschlossen ist, wendet sich Vincent auf dem Friedhof an die Ahnen der Hexen. Tristan taucht bei Vincent auf, der sich jedoch unbeeindruckt zeigt und deutlich macht, dass er die Hexen vor den Vampiren in der Stadt beschützen wird. Tristan zeigt Vincent dann das Amulett, in dem sich Finns Seele befindet und macht deutlich, dass er Finn benutzen wird, damit Vincent sich seinem Willen beugt.

Während Klaus und Camille sich ins Schlafzimmer zurückziehen, trifft sich Elijah mit Rebekah, die ihrem Bruder eröffnet, dass das Mal wieder aufgetaucht ist. Sie bittet Elijah, dass er sie mit dem Dolch wieder kaltstellt und dieses Geheimnis für sich behält, vor allem vor Klaus, damit er sein neugefundenes Glück genießen kann. Erst wenn der Zeitpunkt der Prophezeiung vorüber ist, soll Elijah gemeinsam mit Freya einen Weg finden, um Rebekah zu heilen. Elijah weigert sich jedoch einen Teil der Prophezeiung zu erfüllen, doch Rebekah meint, dass sie diese vielleicht nur stoppen können, wenn sie die Prophezeiung akzeptieren und kontrollieren. Außerdem wäre dies ein Weg, durch den Elijah seinen Geschwistern wieder trauen könnte, da der Tod durch ein anderes Familienmitglied sich durch ihn und Rebekah erfüllt hätte. Obwohl sich alles in ihm dagegen sträubt, geht er auf Rebekahs Wunsch ein und sticht ihr den Dolch ins Herz.

Als Camille Klaus beim Schlafen beobachtet, überkommt sie plötzlich ein komisches Gefühl. Tristan gesellt sich derweil zu seiner Schwester, die meint, dass sie einen wundervollen Tag hatte. Klaus wacht neben Camille auf und erkennt panisch, dass ihr die Kehle aufgeschlitzt wurde.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Originals" über die Folge #3.09 Der Erlöser diskutieren.